Kinshasa
Ry-Co Jazz (Musiker)
Ry-Co Jazz war eine 1959 gegründete, kongolesische Band aus Kinshasa. Der Name ist eine Abkürzung für »Rythme Congolais«.
Ry-Co Jazz in Reviews
Music Review | verfasst 16.01.2019
Ry-Co Jazz
Dansons…Avec Le Ry-Co Jazz
Radio Martiko legt mit »Dansons…Avec Le Ry-Co Jazz« zwischen 1961 und 1966 entstandene, afrokaribische Musik der Kongolesen Ry-Co Jazz neu auf.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 07.02.2020
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.
Music Kolumne | verfasst 29.01.2020
Aigners Inventur
Januar & Februar 2020
Der Rap Game Berti Vogts hat es ins neue Jahrzehnt geschafft. Angemessen woke und tiefmüde zugleich startet unser Kolumnist Aigner in 2020 und zieht Alben von Stormzy, Ramzi und Bufiman in Mitleidenschaft.
Music News | verfasst 06.02.2020
Black Market Brass
Exclusive: »Undying Thirst«
Black Market Brass interpretiert Afrobeat und Afrofunk der 1970er Jahre mit krassen Gitarrensounds, harschen Bläsersätzen und kurzgeschlossenen Synthesizern. Ihr zweites Album erscheint am 6.3. bei Colemine Records.
Music Review | verfasst 18.02.2020
Nicola Cruz
Hybridism
Auf »Hybridism« mixt Nicola Cruz einmal mehr die verschiedensten Musiken aus den entlegensten Ecken der Welt.
Music Liste | verfasst 27.01.2020
Sepalot
10 All Time Favs
Wir fragen Musiker nach 10 Schallplatten, durch die sie geformt, gebessert und gebildet wurden und bitten sie diese Auswahl zu kommentieren. Diesmal nimmt sich Sepalot der Aufgabe an.