Yorkshire and the Humber | www.coseyfannitutti.com
Cosey Fanni Tutti (Musiker)
Cosey Fanni Tutti (Christine Carol Newby, geb. 1951) ist eine britische Musikerin aus Kingston upon Hull. Sie gründete 1976 zusammen mit Genesis P-Orridge, Chris Carter und Peter Christopherson die Band Throbbing Gristle.
Cosey Fanni Tutti in Features
Music Kolumne | verfasst 06.03.2019
Aigners Inventur
März & April 2019
Insider munkeln: unser Kolumnist musste sich im Karneval mindestens einmal als Erdbeere tarnen. Trotzdem hat er uns pünktlich seine Inventur im Postfach gelassen, das ist natürlich spooky AF, Bratan! Genauso wichtig AF übrigens auch. Denn wer sonst übersetzt uns einen NTS-Radio-Podcast für Vodafone und quält sich durch Drone, Noise, Free Jazz und Rap ist wie Pizza – Aphorismen? Eben. Aigner’s Inventur im März: mit Dende, 2Chainz und dem latest shit aus Peking.
Cosey Fanni Tutti in Reviews
Music Review | verfasst 08.02.2019
Cosey Fanni Tutti
Tutti
»Tutti«, das erst zweite Soloalbum von Cosey Fanni Tutti, erfindet nichts neu, zeigt aber, welchen Einfluss die Musikerin auf die zeitgenössische Musik hat.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 29.01.2020
Aigners Inventur
Januar & Februar 2020
Der Rap Game Berti Vogts hat es ins neue Jahrzehnt geschafft. Angemessen woke und tiefmüde zugleich startet unser Kolumnist Aigner in 2020 und zieht Alben von Stormzy, Ramzi und Bufiman in Mitleidenschaft.
Music Review | verfasst 24.02.2020
Courtney Barnett
MTV Unplugged Live In Melbourne
Mit acht prefekt unperfekten Versionen eigener und fremder Songs ist Courtney Barnett nun auf »MTV Unplugged Live In Melbourne« zu hören.
Music Kolumne | verfasst 05.02.2020
Vinyl-Sprechstunde
Beatrice Dillon – Workaround
Auf PAN hat Beatrice Dillon ihr neues Album »Workaround« veröffentlicht. Florian Aigner, Philipp Kunze und Kristoffer Cornils unterhalten sich darüber. Und fragen sich: ist da ein Groove? Ist da ein Konzept? Sie werden sich nicht einigen.
Music Review | verfasst 24.02.2020
Unknown Artist
Nocturne Edits 002
Freestyle, Italo Disco, Breakbeats: Die zweite Ausgabe von Jordans »Nocturne Edits« ist eine erneute Dienstleistung für Hit-Maschinen-DJs.
Music Kolumne | verfasst 20.02.2020
Records Revisited
Tricky – Maxinquaye (1995)
Trickys Debütalbum »Maxinquaye« mit der Sängerin Martina Topley-Bird und dem Produzenten Mark Saunders ist ein Werk der verwischten Grenzen. Urheberrechte gelten hier genauso wenig wie Gender und Individuum.