Lagos
Tabansi Records (Plattenlabel)
Tabansi Records war ein nigerianisches Plattenlabel aus Lagos.
Tabansi Records in Features
Music Porträt | verfasst 21.08.2019
Tabansi Records
Das goldene Zeitalter
Mit der Reihe »Tabansi Gold« wird BBE Records in den nächsten Jahren an die 60 Schallplatten des legendären nigerianischen Plattenlabels Tabansi veröffentlichen. Darunter Musik von Zeal Onyia, Nkono Teles oder auch Ebo Taylor. Wir sprachen mit John Armstrong, der die Reihe für BBE Africa kuratiert über den schier unerschöpflichen Fundus und Vielseitigkeit des Labels, und was die Auswahl der Schallplatten so schwierig machte.
Tabansi Records in Reviews
Music Review | verfasst 24.07.2019
Musical Breed
Save The Little Children
In den Achtzigern war Reggae in Nigeria ganz groß. In dieser Zeit nahmen Musical Breed ihr ungewöhnlich raues, unbeachtetes »Save The Little Children« auf.
Music Review | verfasst 28.06.2019
Nkono Teles
Party Beats
Beginnend mit »Party Beats« von Nkono Teles veröffentlicht BBE Africa in den nächsten Monaten eine Reihe von Releases des nigerianischen Labels Tabansi Records.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 03.02.2020
Mad About Records
Sündhaft sommerlich
Der Portugiese Joaquim Paulo kümmert sich mit seinem Label Mad About um die wirklich schwer zu findenden Schallplatten von Jazz bis Bossa Nova. Mit Erfolg. Wir stellen dir das Label ausführlich vor.
Music News | verfasst 17.02.2020
Die Wilde Jagd
Neues Album: »Haut«
Die Wilde Jagd geht weiter. Das dritte Album des Düsseldorfers, »Haut«, wird am 17.4. bei Bureau B veröffentlicht. Exklusiv bei uns wird es davon eine limitierte Clear Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 19.02.2020
Various Artists
Napoli Segreta Vol.2
Der Sommer beginnt in diesem Jahr schon im Februar: NG Records legt mit »Napoli Segreta Vol.2« eine weitere Compilation vor.
Music Kolumne | verfasst 05.02.2020
Vinyl-Sprechstunde
Beatrice Dillon – Workaround
Auf PAN hat Beatrice Dillon ihr neues Album »Workaround« veröffentlicht. Florian Aigner, Philipp Kunze und Kristoffer Cornils unterhalten sich darüber. Und fragen sich: ist da ein Groove? Ist da ein Konzept? Sie werden sich nicht einigen.
Music Review | verfasst 20.02.2020
Subtle Houzze
Controversy
Gary D. und Boris Dlugosch die EP »Controversy« vor, die damals wie heute Tracks für alle Tages- und Nachtzeiten bietet.