3037-fourmusiclogo-www.hhv-mag.com
Berlin | Homepage
Four Music (Plattenlabel)
Four Music ist ein deutsches Plattenlabel mit Sitz in Berlin. Gegründet wurde es 1996 im Zuge des aufsteigenden Erfolgs der Fantastischen Vier in Stuttgart und sah sich in erster Linie als Label von Künstlern für Künstler. Die ersten Veröffentlichungen im Gründungsjahr kamen von Freundeskreis und Sens Unik. Von den Fantastischen Vier widmeten sich erst einmal nur Thomas D und Hausmarke Solo-Veröffentlichungen auf dem eigenen Label. Mit weiteren Künstlern wie Afrob, Blumentopf und Gentleman konzentrierte sich Four Music zunächst auf populäre deutsche HipHop-Releases. Im Jahr 2000 brachten sie mit MTV Unplugged die erste eigene Live-Platte auf Four Music heraus. Einen ersten Höhepunkt mit ihrem Label erlebten die Fantastischen Vier 2004 durch die Top-Platzierungen des selbstbetitelten Debüt-Albums von Max Herre, sowie Gentlemans Confidence und des eigenen Albums Viel. Seit 2005 gehört Four Music zu 50 Prozent zu Sony BMG. Künstler wie Casper und Clueso markieren derzeit weiterhin die große Popularität des Labels.
Four Music in Features
Music Kolumne | verfasst 20.05.2015
Vinyl-Sprechstunde
Lance Butters' »BLAOW«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Heute: »BLAOW«. Lance Butters, der Mann mit der Maske, hat ein Album mit zwei Gesichtern gemacht. Wobei das eine erst später sichtbar wird. Unsere Kolumnisten über das Fick geben im kein Fick geben, große Vorbilder und gelungene Tribute, die Frage, wie nahe »BLAOW« an’s Croissant kommt und eine entscheidende Tatsache. Die reicht am Ende für ein Fazit.
Music Kolumne | verfasst 14.04.2014
Keine halben Sätze
Proband: Marteria
Wir geben den Anfang des Satzes vor, unser Interviewpartner ergänzt diesen dann in seinem Sinne. Diesmaliger Proband: Marteria. Alter: 31 Jahre. Aufgewachsen in Rostock. Lebt und arbeitet in Berlin. Leistung: Erster Platz der deutschen Albumcharts mit seiner neuen Platte »Zum Glück in die Zukunft II«; hat Deutschrap wieder salonfähig gemacht und mit seiner Darbietung bei der diesjährigen Echo-Verleihung fast noch die Veranstaltung retten können.
Music Bericht | verfasst 28.03.2012
Marsimoto
Live am 22.3. in der Live Music Hall in Köln
Nach dem überraschenden Riesenerfolg mit Marteria kehrt Marten Lanciny mit seinem anderen Alter Ego Marsimoto zurück zu den Wurzeln und trifft wieder auf ein ganz anderes Publikum. Und das ist gut so. Denn bei seinem Konzert in Köln entwickelt sich eine Energie, die Marsimoto und seine Fans inmitten der grünen Wolke miteinander verbindet. Das war nicht nur ein Konzert, sondern eine große Party unter Freunden.
Music Interview | verfasst 01.07.2011
Casper
»Crossover ist der Feind«
Um Casper zu kategorisieren, müsste erst eine neue Schublade gebaut werden, in die sich der Wahlberliner reinpressen lässt. Auf seinem neuen Album befreit sich der in Augusta, Georgia, aufgewachsene Rapper stattdessen von alten Rap-Konventionen und überkommenen Genregrenzen. XOXO lässt sich dennoch nicht mit dem Stempel »Crossover« abfertigen. Wir sprachen mit Cas über die Arbeit am neuen Album, Crunk-Platten und falsche Dogmen.
Music Kolumne | verfasst 20.06.2011
Keine halbe Sätze
Proband: Casper
Wir geben den Anfang des Satzes vor, unsere Interviewpartner ergänzen diesen dann in ihrem Sinne. Diesmaliger Proband: Casper, bürgerlich: Benjamin Griffey, Alter: 28, aufgewachsen in: Bösingfeld, OWL und Augusta, Georgia, lebt in: Berlin, Leistung: Er hat Rap mit Postrock und Inhalten gemischt und HipHop im Jahr 2011 endlich wieder relevant gemacht. Anlass: Am 8.7. wird sein Debütalbum XOXO veröffentlicht.
Four Music in Reviews
Music Review | verfasst 20.10.2017
Zugezogen Maskulin
Alle Gegen Alle
Vieles ist anders geworden, nicht alles schlecht. Wie schwer es ist, seinen Platz zu finden und dann zu halten – davon wissen Zugezogen Maskulin zu erzählen.
Music Review | verfasst 10.03.2017
Mädness & Döll
Ich und mein Bruder
Mädness & Döll lassen auf ihrem ersten gemeinsamen Album «Ich und mein Bruder» mental die Hosen runter. Das Ding geht rein und wird noch lange Gesprächsstoff liefern.
Music Review | verfasst 11.04.2016
OK Kid
Zwei
OK Kid setzen sich auf »Zwei« in der bekannten ironischen Weise mit dem Leben auseinander. Das funktioniert textlich immer besser, musikalisch bleibt noch Luft.
Music Review | verfasst 12.02.2016
Jochen Distelmeyer
Songs From The Button Vol.1
Mit »Songs From The Button Vol.1« veröffentlicht Jochen Distelmeyer auf Four Music ein englischsprachiges Album mit Covers seiner liebsten Popsongs.
Music Review | verfasst 01.07.2015
ASD (Afrob & Samy Deluxe)
Blockbasta
Das Album »Blockbasta« von ASD veranschaulicht, wie sich ein Spätwerk zweier Ausnahmekünstler nicht mit früheren Schaffensphasen vereinbaren lässt.
Music Review | verfasst 12.06.2015
Marsimoto
Ring der Nebelungen
Marsimoto ist zurück und hält mit »Ring der Nebelungen« einige Trümpfe in der grünen Hand, kratzt inhaltlich aber leider nur an der Oberfläche.
Music Review | verfasst 08.05.2015
Lance Butters
BLAOW
Lance Butters Debütalbum »BLAOW« ist erfrischender No-Bullshit-Rap, der durch eine Eigenschaft besticht, die heutzutage oft vergessen wird: Style
Music Review | verfasst 06.06.2014
OK Kid
Grundlos EP
Nach dem Debüt folgt die EP: OK Kid machen da weiter, wo sie vorher aufhörten. Abiturientenassoziationslyrik eben, aber trotzdem anständig.
Music Review | verfasst 14.03.2014
Miss Platnum
Glück und Benzin
Miss Platnum gehört zu den unterschätzten Künstlern, doch die Zeit der Anpassung ist vorbei. »Glück und Benzin« ist eine Ansage, weil es nichts ansagt, sondern einfach macht.
Music Review | verfasst 28.02.2014
Flo Mega
Mann über Bord
Flo Mega gelingt mit seinem zweiten Solo-Album ein sehr persönlicher Stimmungsbericht aus dem Soziallabor seiner Generation, ohne Plattitüde oder Kitsch.
Music Review | verfasst 30.01.2014
Marteria
Zum Glück in die Zukunft 2
Marten Lanciny präsentiert sich aggressiv und angriffslustig und legt mit seinem dritten Studioalbum als Marteria noch eine Schippe drauf.
Music Review | verfasst 30.08.2013
Robots Don't Sleep
Mirror
Robot Koch hat die manchmal verstörenden Elemente seiner Soloproduktionen gegen melodiöses Songwriting eingetauscht. John LaMonica half ihm dabei.
Music Review | verfasst 13.09.2012
Marteria, Yasha & Miss Platnum
Lila Wolken EP
Fünf Tracks, die einfach passen, liefern Marteria, Yasha & Miss Platnum mit ihrer gemeinsamen EP »Lila Wolken«, die die Wunderkinder von den Krauts produziert haben.
Music Review | verfasst 19.01.2012
Marsimoto
Grüner Samt
»Endlich wird wieder gekifft!« Marsimoto’s drittes Album Grüner Samt bringt einmal mehr seine kranken Kiffer-Fantasien auf den »springenden Punkt« und fröhnt der Outness.
Music Review | verfasst 02.11.2011
Flo Mega
Die wirkliche wahren Dinge
Flo Mega hat sein erstes Album veröffentlicht und es bleibt der Verdacht, der Junge habe hier noch nicht sein ganzes Pulver verschossen.
Music Review | verfasst 05.07.2011
Casper
XOXO
Weg von HipHop-Beats, hin zu dichtem E-Gitarrensound und Orchester-Arrangements: Mit XOXO hat Casper etwas Neues und Großes geschaffen, das den momentanen Hype rechtfertigt.
Music Review | verfasst 04.11.2008
Marsimoto
Zu zweit allein
Wenn Marsimoto mit den Deichkindern prolligen Studenten-Bratz zelebriert und sich später einen Dubstep-Riddim bestellt »platzt Rap« endgültig »aus allen Nähten wie Queen Latifah«.
Music Review | verfasst 01.11.2007
The Far East Band
Tough Enough
Das Debüt von The Far East Band ist abwechslungsreich und originell, jedoch nicht wirklich »tough«. Mit illustrer Gästeliste und viel Flair trotzdem »Tough Enough«.
Music Review | verfasst 05.06.2007
Miss Platnum
Chefa
R&B steht bei Miss Platnum für Rhythm and Balkan. Hip-Hop-Beats und klassische R&B-Elemente treffen auf eine ordentliche Portion Ostblock und diese Mischung funktioniert bestens.
Four Music in News
Music News | verfasst 02.05.2017
Freundeskreis
Back on Vinyl: »Quadratur des Kreises«
Mit dem Sommerhit »A-N-N-A« als Initialzündung ging´s los – und Deutschraps zweite Generation hatte mit dem Freundeskreis-Debüt »Quadratur des Kreises« einen seiner ersten Meilensteine. Zum 20. Jubiläum gibt´s die Kultplatte neu auf Vinyl.
Music News | verfasst 28.03.2017
Marteria
Neues Album: »Roswell«
Nahe Roswell stürzte einst ein Ufo ab. Marteria hat sein neues Album nach der Stadt benannt. Und bringt das »Alien« gleich in der Vorabsingle, unterstützt von Beatsteaks-Shouter Teutilla aka Arnim.
Music News | verfasst 19.01.2017
Mädness & Döll
Neues Album: »Ich und mein Bruder«
Mädness und Döll, Darmstädter MCs und Brüder nicht nur im Geiste, kommen nun gekoppelt gleich doppeltes Risiko. Auf Albumlänge, via Four Music, mit Skills und deutlich mehr als leeren Floskeln.
Music News | verfasst 31.05.2016
Xatar & Haftbefehl
Gemeinsames Album: »Der Holland Job«
Nachdem Haftbefehl und Xatar einen Monat lang komplett von der Bildfläche verschwunden waren, haben Fans jetzt Gewissheit: Das Kollabo-Album »Der Holland Job« erscheint Ende Juli. Dazu soll es sogar einen Film geben.
Music News | verfasst 24.04.2015
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Marsimoto, XATAR et al.
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, tinkerbell!
Music News | verfasst 10.04.2015
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Lance Butters, ASAP Rocky et al
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Steph!
Music News | verfasst 15.07.2013
Casper
Neues Album: »Hinterland«
Capser verkündete es von der großen Bühne auf dem Splash!-Festival: Sein neues Album wird »Hinterland« heißen und am 27. September erscheinen. Dazu gibt es einen Album-Trailer und vage Infos über den Sound auf dem Album.
Music News | verfasst 19.06.2012
Max Herre
Neues Video: »Jeder Tag Zuviel«
Es ist als würden die Christen die Auferstehung Jesu feiern, obwohl dieser nur mal kurz da ist, um seine leeren Bierflaschen abzugeben. Max Herres neuer Song ist grauenvoll und trotzdem schlottern allen die Knie vor Freude.
Music News | verfasst 30.11.2011
Marsimoto
Neues Album »Grüner Samt«
Wie bereits auf dem Splash Festival im Sommer angekündigt, veröffentlicht Marsimoto sein neues Album Grüner Samt am 19.12. bei Four Music. Darauf bietet er mit insgesamt 18 Tracks neues Futter für seine hungrigen Fans.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 22.08.2019
Alphonse
Stolen Sunrise
Die Sonne scheint jetzt immer. Auch auf dem Dancefloor. »Stolen Sunrise« von Alphonse ist deshalb eine der Platten der Stunde.
Music Review | verfasst 22.08.2019
Dazion
A Bridge Between Lovers
Sommerliche Töne sind auf »A Bridge Between Lovers«, dem neuen Release von Dazion zu hören, der soeben bei Second Circle erschienen ist.
Music Kolumne | verfasst 17.08.2019
Records Revisited
Miles Davis – Kind Of Blue (1959)
Fünfmal oder sechsmal habe er die Musik verändert. So sagte es Miles Davis einst selbst von sich. In diese Reihe der Veränderungen gehört »Kind Of Blue«. Warum die Platte bis heute nichts von ihrer Größe und Spiritualität verloren hat.
Music Liste | verfasst 11.07.2019
Halbjahresrückblick 2019
50 best Vinyl Records so far
Was ist denn musikalisch 2019 überhaupt schon passiert? Woran sollte man sich als Vinyl-Liebhaber erinnern? Und welche Schallplatten wurden denn ungerechtfertigt übersehen? Diese 50 Schallplatten verraten es euch.
Music News | verfasst 24.07.2019
Common
Neues Album: » Let Love«
Common ist vielbeschäftigt. Neben seiner Laufbahn im Rap Game floriert vor allem seine Schauspielerkarriere. Für ein neues Album bleibt ihm trotzdem Zeit: »Let Love« erscheint am 27.9. – auch in einer limitierte Colored Vinyl Edition.
Verlosung
― mehr