Jalapeno Records (Plattenlabel)
Jalapeno Records ist ein britisches Plattenlabel aus London.
Jalapeno Records in Reviews
Music Review | verfasst 24.04.2017
Ephemerals
Egg Tooth
Die Soulmusiker Ephemerals legen mit »Egg Tooth« ihr drittes Album vor und haben sich einiges vorgenommen. Der Anfang ist ihnen dabei völlig missglückt.
Music Review | verfasst 23.10.2015
Ephemerals
Chasin Ghosts
Das britische Septett Ephemerals legt binnen nur eines Jahres mit »Chasin Ghosts« einen formidablen Nachfolger zu ihrem Debüt »Nothin Is Easy« vor.
Music Review | verfasst 03.11.2014
Alexia Coley
Keep The Faith
»Keep The Faith« von Alexia Coley scheint aus einer Zeit zu kommen, in der die Welt noch eine Scheibe war, und beweist, dass sie noch längst nicht abgedreht ist.
Music Review | verfasst 29.09.2014
Ephemerals
Nothin Is Easy
Mit »Nothing Is Easy« bringt die Londoner Band Ephemerals eine Platte mit unverblümtem Soul heraus, mal verträumt ungewiss, mal unerbittlich direkt.
Music Review | verfasst 11.05.2014
Smoove & Turrell
Broken Toys
Newcastles Soul-Export Smoove & Turrell hat auf »Broken Toys« erneut eingängige Floor-Stomper produziert. Dass ihr Flirt mit Disco überambitioniert wirkt, tut dem keinen Abbruch.
Music Review | verfasst 16.12.2013
Kraak & Smaak
Chrome Waves
Die Niederländer Kraak & Smaak sind inzwischen Residents auf Ibiza, ihr Song »The Future Is Yours« zum balearischen Sommerhit… und so klingt auch das neue Album.
Music Review | verfasst 15.08.2011
Smoove & Turrell
Eccentric Audio
Da haben sich zwei gefunden. Auch wenn Smoove + Turrell aus Newcastle nur alten Wein in neue Schläuche stecken, diese Musik macht gute Laune.
Music Review | verfasst 28.03.2011
Basement Freaks
Something Freaky
Basement Freaks gibt einen ersten Vorgeschmack auf sein bald erscheinendes Album. Hier fehlt nur noch ein besseres Händchen bei den Remixen, ansonsten passt das.
Music Review | verfasst 18.05.2009
Smoove & Turrell
Antique Soul
Immer wieder schießt uns »Antique Soul« in andere Welten. Doch überall wird getanzt! Ein Muss für Hip-Hop-affine Soulheads und bewegungssüchtige Funkliebhaber.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 26.05.2020
Motohiko Hamase
Gemeinsam mit der Welt allein
Motohiko Hamase beendete seine Karriere in der Jazz-Szene Japans so schnell, wie sie begonnen hat. In einem Zeitraum von knapp einem Jahrzehnt veröffentlichte er fünf Alben mit ausgesprochen wundersamer Musik. Ein Porträt.
Music Interview | verfasst 28.05.2020
Eloquent & Knowsum
Jaylib auf LSD
Eloquent und Knowsum, das ist eine Liason, die sich angedeutet hat. »JLALSD« heißt das gemeinsame Album. Das Akronym steht für Jaylib auf LSD. Wir sprachen mit beiden über ihre Zusammenarbeit, »Champion Sound« und das Streben nach Glück.
Music Liste | verfasst 02.06.2020
Rafael Anton Irisarri
10 All Time Favs
Ambient? Vielleicht. Aber mit Splittern von Metal, Neo-Klassik und anderem. Rafael Anton Irisarri malt mit dickem Pinselstrich überwältigende Klanggemälde. Für uns hat der US-amerikanische Komponist seine Einflüsse offengelegt.
Music Review | verfasst 05.06.2020
The Soft Pink Truth
Shall We Go On Sinning So That Grace May Increase
Mit »Shall We Go On Sinning So That Grace May Increase« bietet The Soft Pink Truth wohlige Wabersounds für wonnige Weltfluchten. Gut so!
Music News | verfasst 11.05.2020
JPQ
Exclusive Edition: »Quintessence«
Mit »Quintessence« bringt »Tidal Waves« das einzige und lange gesuchte Album des »Jimmy Person Quintets«, einer Soul- und Funk-Band aus Greensboro, North Carolina nach über 35 Jahren wieder zu Gehör.