Grand Rapids
Apollo Brown (Musiker)
Apollo Brown ist ein US-amerikanischer Producer und MC aus Grand Rapids. Er bildet zusammen mit Journalist 103 und DJ Soko die HipHop-Formation The Left.
Apollo Brown in Features
Music Kolumne | verfasst 20.04.2011
Aigners Inventur
März 2011
Auch in diesem Monat klärt Aigners Inventur wieder die wirklich essentiellen Fragen der Menschheit: Darf man als Mönch in fortgeschrittenem Alter noch Wack MCs töten? Fürchtet Pusha T wirklich das Fegefeuer? Würde Sigmund Freud ein Album der Cunninlynguists in den Traumdeutungskanon aufnehmen? Ist die Welt tatsächlich aus Plastik? Vermittelt Frank Ocean zwischen Tyler und Bieber? Ist Electro der bessere Drum & Bass? Liegt Den Haag in Äthiopien?
Apollo Brown in Reviews
Music Review | verfasst 11.12.2017
Apollo Brown & Planet Asia
Anchovies
Apollo Browns Boom Bap kommt hier meist ohne Bap aus. Mit Planet Asias dunklem Patriarchen-Flow verträgt sich das gut. Für die »Anchovies« muss man daher kein Nostalgiker sein.
Music Review | verfasst 01.09.2015
Apollo Brown
Grandeur
Die große Masse seiner eingefleischten Fanbase enttäuscht Apollo Brown mit »Grandeur« keinesfalls. Den Rest wird er allerdings auch mit seinem achtzehnten Album nicht überzeugen.
Music Review | verfasst 09.10.2014
Apollo Brown & Ras Kass
Blasphemy
Der Boombap-Anästhesist Apollo Brown beweist auf »Blasphemy« auch mit Ras Kass, dass eine Soulsample-Umgebung immer noch das Ultimum Refugium für gescheiterte Rap-Stars ist.
Music Review | verfasst 05.05.2014
Apollo Brown
»Thirty Eight«
»Thirty Eight«, das erste Instrumental-Album von Apollo Brown seit 2011, beweist, dass man das Rad nur ein bisschen aufpolieren muss und es läuft wieder wie geschmiert.
Music Review | verfasst 29.08.2013
Ghostface Killah & Apollo Brown
Twelve Reasons To Die: The Brown Tape
Apollo Brown hat einen anderen Ansatz, doch seine Nachbearbeitung von »Twelve Reasons To Die« besteht neben Adrian Younges Originalmusik auf Augenhöhe.
Music Review | verfasst 22.05.2013
Ugly Heroes
Ugly Heroes
Hinter den Ugly Heroes verbirgt sich Apollo Brown, der auf diesem Album Red Pill und Verbal Kent ein paar seiner besten Beats zur Verfügung stellt.
Music Review | verfasst 12.11.2012
Apollo Brown & Guilty Simpson
Dice Game
Auf »Dice Game« sind keine Experimente zu erwarten, die Achse Brown/Simpson harmoniert mit traditioneller Sample-Ästhetik und dem klassischen MPC-Arrangement der ’93er RZA-Schule.
Music Review | verfasst 03.04.2012
Apollo Brown & O.C.
Trophies
Auch wenn Apollo Brown nicht sonderlich tief in den Plattenkisten gräbt und O.C. hier und da den obligatorischen Zeigefinger hebt, liefern beide ein Teamplay erster Güte ab.
Music Review | verfasst 18.10.2011
Hassaan Mackey & Apollo Brown
Daily Bread
Für Daily Bread schließt sich Apollo Brown mit dem Rapper Hassaan Mackey zusammen. Wer souligen Hip Hop mag, wird hier auf seine Kosten kommen.
Music Review | verfasst 25.03.2011
Apollo Brown
Clouds
Ganz in der Tradition von alter HipHop-beat-Tapes stehend, setzt Clouds von Apollo Brown auf harmonische Grundstruktur und feinfühlig gesetzten Samples.
Apollo Brown in News
Music News | verfasst 27.06.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von FKA Twigs, Shabazz Palaces u.v.m
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Adam!
Music News | verfasst 02.05.2013
Ugly Heroes
Debüt von Apollo Brown, Verbal Kent & Red Pill
»Ugly Heroes« heißt das neueste Projekt des Produzenten Apollo Brown. Für die Lyrics hat er diesmal die Rapper Verbal Kent und Red Pill verantwortlich gemacht. Das Resultat ist im Juni auf Langspielplatte zu hören.
Music News | verfasst 13.01.2012
Boog Brown
Neuer Song: »Detroit«
Die Mello Music Group macht weiterhin von sich reden. Boog Brown veröffentlichte im letzten Jahr das Album The Brown Study und kurz darauf eine Remix Auflage davon. Darauf enthalten der Song Detroit, der jetzt als Free-mp3 bereit steht.
Music News | verfasst 06.01.2012
Apollo Brown & O.C.
Kollabo-Album kommt im März
Detroit’s aufstrebender Stern am Producer-Himmel Apollo Brown und D.I.T.C. Legende O.C. haben Kollabo-Album aufgenommen. Das 16-Track starke Werk wird Trophies heißen und am 27.3. über Mello Music Group erscheinen.
Music News | verfasst 07.04.2011
Appollo Brown feat. Oddisee
The Times
Auf The Times behandelt Oddisee, über ein Instrumental von Appollo Brown, ein Thema bei dem ihm deutlich anzuhören ist, dass es ihm persönlich nahe geht.
Music News | verfasst 01.04.2011
Apollo Brown
Times Passed Autumn
In seinem Song Times Passed Autumn erzeugt Apollo Brown mit einfachsten Mitteln eine schwer emotionale Dichte und beweißt, dass auch gute alte Hip Hop Beats noch für sich sprechen können.
Neueste Artikel
Music Interview | verfasst 23.05.2019
DJ soFa
Die Einmaligkeit von Sounds
Mit den von ihm kuratierten »Elsewhere«-Compilations richtete der Belgier DJ soFa in jüngster Zeit den Scheinwerfer auf zu Unrecht übersehene, aktuelle Musik. Daneben ist er passionierter Schallplattensammler. Ein Gespräch.
Music Review | verfasst 12.06.2019
E.M.U.
Electro Music Union, Sinoesin & Xonox Works 1993-1994
Damiano van Erckert bringt Musik von J.M. Adkins an die Oberfläche, die er 1993-94 als Electro Music Union, Sinoesin und Xonox produzierte.
Music Essay | verfasst 04.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 2)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den Achtzigern hoch im Kurs. Warum, erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan Forever«. Teil zwei widmet sich dem experimentellen Sound der japanischen »Bubble Economy«.
Music News | verfasst 14.05.2019
Two Door Cinema Club
Exklusive Edition: »False Alarm«
Drei Jahre nach der “Game Show” LP steht der Two Door Cinema Club nun mit der vierten LP “False Alarm” in den Startlöchern. Das, was als Future Pop begrifflich durch diverse Foren geistert, soll auf diesem eine gegenwärtige Form erhalten.
Music Review | verfasst 14.06.2019
Biosphere
The Senja Recordings
Mit »The Senja Recordings« legt Biosphere eine Art klangliches Tagebuch ab, das drei Jahre auf der norwegischen Insel dokumentiert.