Music News | verfasst 12.04.2018
Kamasi Washington
Zweites Album: »Heaven & Earth«
Text Redaktion
Kamasi-washington

Es ist soweit: Jazz-Aushängeschild Kamasi Washington hat endlich den Nachfolger zu seinem gefeierten Debütalbum »The Epic« angekündigt. Sein neues Album erscheint am 22.06.18 bei Young Turks. Es trägt den Titel »Heaven & Earth«, der sicher nicht als der innovativste in die Annalen eingehen wird. Kamasi Washington erfindet am Saxophon, nicht an der Tastatur. Konzeptuell folgt »Heaven & Earth« ganz der Tradition von so vielen Spiritual Jazz-Alben: die Elemente, das Oben und das Unten, das Hier und Dort, erwartbare Gegensatzpaare verhandelt in sinneserweiternder Musik.

Oder wie es der Künstler selbst formuliert: »The world that my mind lives in, lives in my mind. This idea inspired me to make this album«, erklärt er, »The Earth side represents the world as I see it outwardly, the world that I am a part of. The Heaven side represents the world as I see it inwardly, the world that is a part of me.«

Einen Video-Teaser zur ersten Single gibt es auch schon. Das sind tatsächlich wenige Sekunden, die vielversprechender sind, als alles Presse-mäßiges Vorab-Geschwafel es je sein könnte.

Kamasi Washington - Heaven & EarthWebshop ► Vinyl 4LP 2CD Tracklist

  • 01 Fists of Fury
  • 02 Can You Hear Him
  • 03 Hub -Tones
  • 04 Connections
  • 05 Tiffakonkae
  • 06 The Invincible Youth
  • 07 Testify
  • 08 One of One
  • 09 The Space Travelers Lullaby
  • 10 Vi Lua Vi Sol
  • 11 Street Fighter Mas
  • 12 Song For The Fallen
  • 13 Journey
  • 14 The Psalmnist
  • 15 Show Us The Way
  • 16 Will You Sing

 

»Heaven & Earth« von Kamasi Washington wird am 22.6.2018 bei Young Turks veröffentlicht.
Kamasi Washington wird auch einige Konzerte in Deutschland diesen Sommer spielen. Wir präsentieren das natürlich mit geschwollenem Brustkorb.

Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
07.
August
Mainz
Music Tour | verfasst 23.01.2018
Kamasi Washington
Für Konzerte in Deutschland
Kamasi Washington, Sohn des Saxophonisten Rickey Washington, ist Tenorsaxophonist. Sein fast 3-stündiges Debütalbum »The Epic« erschien 2015 und wurde weltweit zu einem großen Erfolg – in Deutschland konnte es sogar mit einem Jazz-Award Platin ausgezeichnet werden. Zuvor hatte er bei Alben von Harvey Mason, Flying Lotus und Kendrick Lamar mitgewirkt. Der 35 Jahre junge Saxofonist, Komponist und Arrangeur aus South Central, L.A. macht seit Kindesbeinen Musik, widmete sich später dem Musikethnologie-Studium und perfektionierte seine Skills im fortwährenden jahrelangen Zusammenspiel mit einem Kollektiv ähnlich begnadeter Künstler, die sich allesamt ihr halbes Leben kennen. Darüber hinaus spielte er sowohl mit zahllosen Jazz-Größen von McCoy Tyner bis George Duke, als auch mit Mos Def, Snoop Dogg oder Lauryn Hill, ehe sich die Wege mit Flying Lotus kreuzten. Nachdem Kamasi Washington bereits auf den Flying Lotus-Alben »Cosmogramma« und »You’re Dead« eine tragende Rolle einnahm, bescherte ihm vor allem seine ausgiebige Mitwirkung auf Kendrick Lamars »To Pimp A Butterfly« weltweit breitere Aufmerksamkeit. Oder wie Flying Lotus sagt: »He just plays the craziest shit, man. I mean, everything – the past, present, the future.« [Quelle: Melt! Booking] In Kürze erscheint auch sein neues Album »Heaven & Earth«.
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab dem 26.1.2018 erhältlich.
Mehr Infos findet ihr auf seiner Webseite.
Vinyl von Kamasi Washington findet ihr bei uns im Shop.
HHV präsentiert
― mehr
Music Review | verfasst 29.09.2017
Kamasi Washington
Harmony Of Difference
»Harmony Of Difference«, die neue EP von Kamasi Washington, bearbeitet ein in diesen Zeiten wichtiges Thema: die Schönheit der Vielfalt.
Music Review | verfasst 29.06.2011
SBTRKT
SBTRKT
SBTRKT entdeckt auf seinem Debüt treibende Rhythmen, die er in hypnotische und euphorische Sujets packt.
Music Review | verfasst 20.09.2012
The xx
Coexist
Mit »Coexist« etablieren sich The xx mit großer Sanftheit als einer der größten Bands unserer Zeit.
Music Review | verfasst 30.05.2013
Koreless
Yugen EP
Koreless verabschiedet sich auf seiner neuen EP endültig vom Beat. Das Ergebnis sind schwerelose Songs, die kein Ziel kennen.
Music Review | verfasst 04.10.2013
FKA Twigs
EP2
Oben Sex unten Bass-Musik. FKA Twigs zelebriert auf ihrer zweiten EP ein fragiles Liebesspiel zwischen ihrer Stimme und den Instrumentals.
Music Review | verfasst 22.09.2014
SBTRKT
Wonder Where We Land
SBTRKT alias Aaron Jerome setzt mit »Wonder Where We Land« die Herangehensweise seines selbstbetitelten Debüts fort.
Music Review | verfasst 10.06.2015
Jamie xx
In Colours
Jamie xx macht auf seinem Debütalbum alles richtig. Ein unglaublich geschmackssicheres Album. Man darf angewidert sein.
Music Review | verfasst 03.02.2017
Sampha
Process
Im Debüt-Album »Process« verarbeitet Sampha den Tod seiner Mutter und changiert gekonnt zwischen Pianoballaden und ungeraden Rhythmen.
Music News
R. Girardin
Synthetisiert: »Emotional Music«
Sein Brot verdient R. Girardin in dem er in Hollywood Locations für Filme scoutet. Auf »Emotional Music« scoutet er nun ausdrucksstarke Sounds. Das Ganze erscheint dann am 27.7.18 bei Palto Flats.
Music News
Back In Black
Phil empfiehlt: Bluestaeb – Everything Is Always A Process
Jede Woche kürt RadioEins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er das neue Album von Bluestaeb vor.
Music News
Chilly Gonzales
Neues Album: »Solo Piano III«
Chilly Gonzales ist ein kompletter Entertainer, den man unbedingt mal live erlebt haben sollte. Auf Albumlänge kann man ihn demnächst auch wieder bestaunen – mit »Solo Piano III«, der Abschluss-LP seiner Solo-Piano-Trilogie.
Music News
Mitch Von Arx
Debütalbum kommt: »Pyramids«
Inspiriert von den Schweizer Bergen und seiner Vorliebe für unvollkommene Klänge komponierte der Londoner Producer Mitch Von Arx sein am 28.9.2018 bei Project: Mooncircle erscheinendes Debüt.
Music News
Mutant Beat Dance
Uff! Debüt mit 6LP Box!
Das 25-Track-Debüt-Album von Mutant Beat Dance zwischen Post-Punk, Minimal Wave, Industrial, Disco Dub, EBM und Proto-House erscheint als 6LP Vinylbox mit unterschiedlichen Formaten von 12", 7" und 10".
Music News
Oh Sees
Neues Album: »Smote Reverser«
John Dywer und seine Band Oh Sees (auch: Thee Oh Sees, OCS) haben für den 25.8.2018 ihr neues Album »Smote Reverser« auf Castle Face angekündigt. Wie immer wird es auf farbigem Vinyl erscheinen. Diesmal ist es gelb.
Music News
Elaine Kibaro
Compilation: »Pour L’Amour«
Irgendwann Januar oder Februar ging es los. Plötzlich waren sie überall. Erst auf Youtube, dann auf den Instagram-Profilen von international gefragten DJs. Emotional Rescue hat Kibaros beste Songs jetzt auf eine Compilation gepackt.
Music News
Early Sounds & NG Records
Compilation: »Napoli Segreta Vol.1«
Early Sounds und NG Records präsentieren mit »Napoli Segreta Vol.1« den ersten Teil einer Compilation-Reihe über rare und gesuchte italienische Disco- und Funk-Musik der 1970er und 1980er Jahre aus Neapel.
Music News
Protoje
Neues Album: »A Matter Of Time«
Protoje, neuer Star am Reggae-Himmel, veröffentlich am 10.8.2018 bei Mr Bongo sein viertes Album »A Matter Of Time«. Neben Elementen aus Dancehall, Dub und Hip-Hop werden auch rockigere Gitarren darauf zu hören sein.
Music News
Oliver Coates
Neues Album: »Shelley's on Zenn-La«
Der britische Cellist, Komponist und Produzent Oliver Coates debütiert auf RVNG Intl. mit seinem elektronischen Album »Shelley’s on Zenn-La«, seiner eigenen Vision von interplanetarer Clubmusik.
Music News
Super Elcados
Reissue: »Tambourine Party Vol.2«
Mr. Bongo veröffentlicht am 6.7.2018 die offizielle Reissue des Debüt »Togetherness Is Always A Good Venture – Tambourine Party Vol.2« der nigerianischen Band Super Elcados aus dem Jahre 1976.
Music News
The Doppelgangaz
Jetzt auf Vinyl: »AAAAGGGHH«
Matter ov Fact und EP, besser bekannt als The Doppelgangaz, sind Wiedergangaz – vagabundierende Widerholungstäter im Zeichen von dope Beats und dope Rhymes. AM 20. Juli ercheint ihr neues Album »AAAAGGGHH«.
Music News
Alice Coltrane
Reissue: »Lord Of Lords«
»Lord Of Lords« von 1972 war Alice Coltranes letztes Album für das Label Impulse!. Am 22.6.2018 wird es, von den Original-Bändern remastert, bei Superior Viaduct erstmals seit dem wieder auf Vinyl veröffentlicht.
Music News
Alanis Obomsawin
Reissue: »Bush Lady«
Das Album der kanadischen Filmemacherin und Aktivistin ist eine Verneigung vor den Traditionen und Rhythmen der Abenaki. Und klingt dabei durch und durch avantgardistisch.
Music News
Tohru Aizawa Quartet
Reissue: »Tachibana«
BBE Records veröffentlicht nach mehr als 40 Jahren das damals nur in privat gepresster Kleinauflage erschienene »Tachibana«, das einzige Album des Tohru Aizawa Quartets. Eine der raresten japanischen Jazzplatten überhaupt.
Music News
The Pawnshop
Trio um Alessandro Alessandroni neu entdeckt
Mit der Reissue einer Vinyl 12" und einer Vinyl 7" mit unveröffentlichten Stücken von The Pawnshop, würdigt Four Flies Records die obskure Musik des Trios um Alessandro Alessandroni, Giuliano Sorgini und Giulia De Mutiis.
Music News
Fatoni
Erstmals auf Vinyl: »Solange Früher Alles Besser War«
Eben noch hat er sich mit Musikerin Mine ne Romcom reingezogen, nun feiert er ein nachträgliches Vinyl-Release seines Solodebüts: Fatonis 2011er LP »Solange Früher Alles Besser War« erscheint am 20.7.18.
Music News
Coil
Zwei weitere Klassiker
Mit und ohne Störgeräusche: Dais Records veröffentlicht am 6.7.2018 zwei legendäre Coil-Klassiker aus den 1990er Jahren in einer neu gemasterten, limitierten Vinyl-Edition neu.
Music News
Jackson Sisters
Holy Grail of Soul & Funk reissued
Nach 45 Jahren veröffentlicht Mr Bongo das legendäre, einzige Album der Jackson Sisters, einen heiligen Gral des Soul und Funk, der sich in Form von Samples bei Public Enemy, oder Arrested Development wiederfand.
Music News
Happy Rhodes
Erstmals auf Vinyl: »Ectotrophia«
Numero Group veröffentlicht am 29.6.2018 eine Compilation mit bisher nur auf Kassette veröffentlichtem Material mit verträumten Popsongs der amerikanischen Sängerin Happy Rhodes.
Music News
Kyriakos Sfetsas
Unveröffentlichtes: »Greek Fusion Orchestra Vol.1«
Der Komponist und Klarinettist Kyriakos Sfetsas kombiniert mit seinem »Greek Fusion Orchestra« Jazz und traditionelle griechische Musik zu komplexen Genre-sprengenden Progressive-Jazz Fusion-Kompositionen.
Music News
Back In Black
Phil empfiehlt: Tommy Mandel – Mello Magic
Jede Woche kürt RadioEins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er eine Compilation mit Songs von Tommy Mandel vor.
Music News
Professor Rhythm
Reissue: »Professor 3«
Zum ersten Mal seit 1991 erscheint Professor Rhythms »Professor 3« mit seiner tanzbaren Mischung aus afrikanischer elektronischer Tanzmusik, Bubblegum-R&B, House und Hip Hop jetzt wieder auf Vinyl.
Music News
Kamal Keila
Sudanesischer Jazz: »Muslims And Christians«
»Muslims And Christians« von Kamal Keila ist der Auftakt einer Reihe von Veröffentlichungen mit denen sich das Label Habibi Funk dem sudanesischen Jazz der 1960er und 1970er Jahre zuwenden wird.
Music News
Ol' Burger Beats
Beats & Remixes: »Out Of Sight, Out Of Mind«
Straight outta Oslo: Ol’ Burger Beats bringt mit »Out Of Sight, Out Of Mind« einen Nachfolger der »Mind Games LP« heraus. Das Album featured Remixe und übersehene Hits, die nun ihr verdientes Release feiern.
Music News
Christy Essien
Reissue: »One Understanding«
In den vergangenen Jahren bekam man diese Platte eigentlich nur mit vergilbten, zerfledderten, oder ganz ohne Cover. Afrodisia verschafft jetzt erleichtert und veröffentlicht diesen nigerianischen Disco-Überclassic neu.
Music News
Takenoko
Collected Works: »L'Amour Est Mon Arme«
Das Londoner Plattenlabel Emotional Rescue veröffentlicht am 22.7.18 mit »L’Amour Est Mon Arme« eine Reihe von Aufnahmen der in den 1980er Jahren aktiven französischen Electronic Band Takenoko.
Music News
Kuniyuki Takahashi
Zweiter Teil: »Early Tape Works 1986-1993«
Mit »Early Tape Works 1986-1993 Vol.2« setzt das Label Music From Memory die Aufarbeitung früher Arbeiten des elektronische Musik produzierenden Japaners Kuniyuki Takahashi fort.
Music News
Midori Takada's Mkwaju Ensemble
Reissue: »KI-Motion«
We Release Whatever The Fuck We Want wiederveröffentlichen »KI-Motion«, eine ursprünglich 1981 erschienene LP von Midori Takada’s Mkwaju Ensemble. Die Vinyl LP wird am 22.6.2018 erscheinen.
Music News
Jason Kolàr
Erstmals keine Reissue auf Stroom
Bislang war Ziggy Devriendts Stroom dafür bekannt, belgische Obskuritäten der Vergangenheit neuaufzulegen. Nun wurde die erste Veröffentlichung mit zeitgenössischer Musik angekündigt.
Music News
Günter Schickert
Neues Album: »Labyrinth«
Noch zu entdecken: Der Krautrocker und »echodrive«-Pionier Günter Schickert veröffentlicht mit »Labyrinth« ein neues Album. Das erste seit 1983. Zugleich ist es der erste Katalogtitel des neuen Labels Marmo Music.
Music News
Betonkust & Palmbomen II
Gemeinsames Album: »Center Parcs«
Center Parcs! Allen ein Begriff, oder? Diese stets im Nebel hängenden Parks in den Niederlanden, triste Ersatz-Dschungel. An diesem eher dystopischen Ort haben die beiden Freunde Betonkust und Palmbomen ein gemeinsames Album aufgenommen.
Music News
Ryo Fukui
Erstmals auf Vinyl: »Scenery« und »Mellow Dream«
We Release Whatever The Fuck We Want Records veröffentlicht, worauf es Bock hat. Jazz bringt es auf seinem Schwesterlabel We Release Jazz heraus. Den Einstand feiert es mit audiophilen Vinyl-Auflagen der ersten beiden Alben von Ryo Fukui.
Music News
Jura Soundsystem
Compilation: »Transmission One«
Die Compilation »Jura Soundsystem Presents Transmission One« präsentiert eine Mischung aus Dub, Ambient, Downtempo, Boogie und Proto House mit gesuchten, vorher nie auf Vinyl veröffentlichten Tracks.
Music News
Mac Gregor
Reissue: »Abidjan«
Mit ihrer gesuchten Afro Soul EP mischt Mac Gregor Kreolisch, Französisch und Nouchi und schlägt damit eine brillante musikalische Brücke zwischen den Karibischen Inseln und der Elfenbeinküste.
Music News
Forest Swords
Kuratiert: »DJ Kicks«
Forest Swords durchpflügt auf seinem Beitrag zur »DJ-Kicks«-Reihe Genres und Dekaden von Dead Can Dance, über Mira Calix, Neneh Cherry und Demdike Stare, bis zu Deena Abdelwaheed.
Music News
Zmatsutsi
Reissue: »Hooked Up«
Der Salon hat definitiv auch in Leeds Schule gemacht. Verschmierter Lippenstift in alten Warenhäusern, langsame EBM-Release auf diesem wieder überragenden Release auf Macadam Mambo.
Music News
Piero Umiliani & Piero Piccioni
Musik fürs Kino
Das Label Sonor Music Editions kennt sich aus mit Umiliani-Reissues, hat schon etliche veröffentlicht. Dieses Mal haben sie aber nicht nur eine des italienischen Alleskönners angekündigt, sondern darüber hinaus ein Werk von Piero Piccioni.
Music News
Prana People
Debüt von 1977 wird neu aufgelegt
Prana People um die Brüder Taharqa und Tunde Ra Aleem haben mit ihrem selbst betitelten Album 1977 einen wahren Disco-Funk-Soul-Schatz eingespielt, der jetzt bei Omaggio wieder auf Vinyl veröffentlicht wird.
Music News
Kimiko Kasai & Herbie Hancock
Reissue: »Butterfly«
Bislang war es jenseits von Japan gar nicht so leicht an eine offizielle Reissue dieses Werkes zu kommen. Be With Records ändern das jetzt und legen Kimiko Kasai & Herbie Hancock Cover-Kollabo mit allem drum und dran neu auf.
Music News
Timmey Funk
Jetzt auf Vinyl: »Barbara Jackpot«
Timmey Funk, der Rapper aus dem Wald, den es in die Stadt verschlagen hat, fiel äußerst angenehm mit seinem »Barbara Jackpot« Tape auf. Grund genug, das Ding auf Vinyl herauszubringen.