Music News | verfasst 05.02.2016
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Skee Mask, Jim E Stack et al.
Text Florian Aigner, Kristoffer Cornils, Philipp Kunze

Skee Mask »Japan Air« by Skee Mask
taken from Skee Mask’s new 2LP »Shred«, out now on Ilian Tape

Poah, Skee Mask bedient mit »Japan Air« das volle THPS2-Reminiszenz-Portfolio, weil ich mich noch lebhaft daran erinne wie ich das verdammte Love Park Gap mit Andrew Reynolds das erste Mal unwillentlich nicht mit einem FS Flip sondern mit einem verdammten Japan Air geklärt habe, weil ich Flip und Grap-Taste in all der pubertären Aufregung natürlich verwechselt hatte. Hat alles sicher nichts damit zu tun, aber »Japan Air« ist auch ohne Nostalgie-Baiting das Highlight eines sehr ausgeglichenen Albums (»Shred«). FA

Listen

oma amberflame »Tropic Of Capricorn« by Oma Amberflame
taken from Oma Amberflame’s new EP »Tropic Of Capricorn«, out on Record Store Day on Claremont56

Ja ok, mein Selektionsprozess ist diese Woche komplett random. Oma Amberflame findet hier vor allem deswegen statt weil sie bzw. er verdammtnochmal OMA AMBERFLAME heißt und dann auch noch die elektronische Harfe zupft wie der hierzulande völlig unterbewerte Kuchen. Weil das eine Claremont56-Platte ist, ist der verschlafene Beat natürlich auch wieder eher zu erahnen und schafft es maximal bis in die Kniekehle hinauf, aber Oma Amberflame heißt ja nicht Opa Uberfire. Oh und der Kunze freut sich sicher über die Good-Ol’-Henry-Referenz. FA

Listen

Inoue Shirabe »Function Spring« by Inoue Shirabe
taken from Inoue Shirabe’s new EP »FUNCTION SPRING / GRAVITATION OF ACIDTREE«, out in February on Antinote

Ganz so gemütlich ist Inoue Shirabes Neue dann nicht, aber wieder schafft es der Japaner mit psychedelischer Synthie-Arbeit und Off-Beat-Percussion einen seltsam verschleppten House-Groove in eine Assoziationskette zu betten, die bei fläzenden Seelöwen beginnt und irgendwo in einem neonbeleuchteten Streichelzirkus in Shibuya aufhört. FA

Listen

Plain White Record Sleeve »The Wheel« by PJ Harvey
taken from PJ Harvey’s new LP »The Hope Six Demolition Project«, out April 15th on Island

PJ Harvey schreibt die Schlachthymnen für das letzte Aufbegehren der Restinnerlichkeit. Wenn der Schmerz in Brechreiz umschlägt, sich der Brechreiz als noch viel größeres Übel entpuppt und doch seinen Weg durch die Speiseröhre nach unten bahnt, findet sie den Akkord dafür. Das macht sie länger, als ich denken kann (was ungefähr vorletzte Woche passierte, danach aber nicht wieder) und scheiß drauf, ob dieselbe Formel nicht immer auf ein zweites, drittes, n-tes »This Is Love« hinausläuft: Ich fühle mich wieder so 13 und so unverstanden und so gerecht dabei. KC

Listen

Basic Rhythm - Raw Trax »Raw Basics« by Basic Rhythm
taken from Basic Rhythm’s debut LP »Raw Trax«, out now on Type
get it at hhv.de on LP

Da ist er also, der böse Zwilling von Footwork, der erst ins UK verschleppt, in ein Heim gesteckt und dann von Mark Fell adoptiert wurde. Der mit Sägespäne und Pale Ale als Brei verrührt gefüttert wurde und nach bösen Träumen höchstens mal am Gunfinga lutschen durfte. Jetzt wohnt er in der leerstehenden Einraumwohnung über dir und schmeißt amorphes Altmetall und ausgelutschte Teebeutel in den Gemeinschaftsgarten, während du vom Berghain nach Hause kommst. Denk also lieber mal über dein Leben nach, du Party-Freelancer. KC

Listen

The Dwarfs Of East Agouza - Bes »Baka of the Future« by The Dwarfs Of East Agouza
taken from The Dwarfs Of East Agouza’s new 2LP »Bes«, out April 29th on Nawa Recordings

Krautrock, wie Krautrock immer sein wollte, wäre Krautrock nicht im Innern noch Weißbrot gewesen. Entgrenzung im Muskelgedächtnisloop. Dwarfs-Mitglied Maurice Louca übrigens habe ich noch diesen Samstag auf dem CTM Festival live gesehen und auch ohne betäubten Gaumen und geweitetem Bierherzen wäre das so geil gewesen, wie es war. So wie auch die nachfolgende Nacht geil wurde, die irgendwann gegen Mittag des nächsten Tages damit endete, dass ich aus dem Loophole stolperte und mir wünschte, ich hätte einen Soundtrack für den Neuköllner walk of shame hoch in die Glückseligkeit meines nicht unbedingt frisch bezogenen Bettes. Tja, wäre Louca doch mitgekommen, wir waren ein guter Trupp gewesen. KC

Listen

Jim E Stack - Deadstream »Deadstream« by Jim E-Stack
So habe ich mich gefühlt, wenn ich mit 16 Lesbenpornos geguckt habe. Alles war schöner, als ich es je im echten Leben gesehen hattee; glatt und weich und jede Kurve lief perfekt in die nächste über und am Ende jeder Fahrt mit der Zungenspitze stand etwas Wundervolles. Wie ein Mentos im Mund zu haben, ohne drauf zu beißen: Von kaum zu ertragender erotischer Spannung, weil ich 16 war und mir die Penetration fehlte. Dann habe ich drauf gebissen und war trotzdem nicht befriedigt. Deshalb kann ich heute genießen, dass dieser Song nur lutscht (leckt). PK

Listen

Plain White Record Sleeve »Summer Sixteen by Drake
Kein Mentos ungebissen lässt wieder mal Drizzy Drake. Der ja durchaus einer der wenigen Rapper ist, die in der Lage sind stundenlang ein Mentos mit der Zunge durch die Mundhöhle zu schieben, es sanft an den Zähnen vorbei zu geleiten, es mit der Zunge zu umspielen bis es einfach so dahin schmilzt, ein Hauch von Ewigkeit, der letzte Lichtschimmer von Heiligkeit in unseren durchdeklinierten Leben. Wo war ich? Bei lookin’ for revehehenge, Drake also all Hydroxylapatit nix mit weichen, rosa Fleisch in das mir übrigens dieses revehehenge bereits schon wieder komplett übergegangen ist. PK

Listen

Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Review | verfasst 01.02.2016
Skee Mask
Shred
Skee Mask liebt elektronische Musik. Das wird ganz klar, wenn man »Shred«, sein neues Album auf Ilian Tape hört.
Music Kolumne | verfasst 29.06.2018
Halbjahresrückblick 2018
50 best Vinyl Records so far
Techno ohne Kick und Snare, kunstvolles Gurgeln, Musik, zu der Buckelwale ihre Babys beisetzen: alles drin unter den 50 Schallplatten, die uns die erste Jahreshälfte 2018 bislang besonders versüßt haben.
Music Review | verfasst 18.11.2011
Drake
Take Care
Stimmungsvoll und eigen und doch ungeheuer eingängig: Drake gelingen hier gleich mehrere Spagate und so das beste Rap(related)-Album 2011.
Music Review | verfasst 30.09.2013
Drake
Nothing Was The Same
Drake macht einen »Classic«? »Nothing Was The Same« muss man jedenfalls in den Kanon der besten Rap-Alben aufnehmen. Ja, Punkt.
Music Review | verfasst 13.05.2015
Drake
If you're reading this it's too late
Kaum jemand trifft mit seiner Idee von Musik im Moment so sehr den Nerv der Zeit wie Drake…
Music Kolumne | verfasst 07.03.2012
Zwölf Zehner
Februar 2012
Willkommen im März. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den Monat Februar musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Kolumne | verfasst 03.10.2013
Zwölf Zehner
September 2013
Willkommen im Oktober. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Monat September musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Kolumne | verfasst 31.12.2013
Zwölf Zehner
Jahresrückblick 2013 (Teil 2)
Streitbar, scheuklappenfrei, hart und herzlich, House und R&B, Hip-Hop, Trap, Kanye und Post-Everything. Das Kolumnen-Duo plus Kunze schließt das Jahr 2013 mit einer Auswahl seiner 50 liebsten Tracks ab.
Music Kolumne | verfasst 05.02.2014
Zwölf Zehner
Januar 2014
Willkommen im Februar. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Monat Januar musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Kolumne | verfasst 09.07.2014
Zwölf Zehner
Juni 2014
Willkommen im Juli. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Monat Juni musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Kolumne | verfasst 12.11.2014
Zwölf Zehner
Oktober 2014
Willkommen im November. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Monat Oktober musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Kolumne | verfasst 21.09.2015
Vinyl-Sprechstunde
Future & Drakes »What A Time To Be Alive«
Zwei der derzeit populärsten Rap-Schwergewichte haben ein gemeinsames Album veröffentlicht. Grund für eine Notfall-Sprechstunde, in der wir das »Vinyl« einfach mal außen vor gelassen haben.
Music Liste | verfasst 10.12.2015
Jahresrückblick 2015
Die 50 Alben des Jahres
Wir haben ein-, um- und aussortiert. Am Ende stehen die für uns besten/wichtigsten Alben des Jahres. Bei unsere Auswahl haben wir gemerkt: Sie sagen auch etwas darüber aus, wie das Jahr 2015 für uns war.
Music Kolumne | verfasst 16.12.2015
Jahresrückblick 2015
Vinyl-Sprechstunde Recap
Sieben Alben hatten unsere Autore 2015 in unserer Sprechstunde. Fünf davon (eines hatten Zugezogen Maskulin besprochen) haben sie sich zur Nachbesprechung bestellt. Haben sich die Diagnosen gehalten?
Music Liste | verfasst 30.12.2015
Jahresausklang 2015
Die besten Songs (10-1)
Woche für Woche picken unsere Redakteure im Ausklang ihre Lieblingssongs. Jeder für sich. Jetzt sollten sie gemeinsam die Top 50 des Jahres festlegen. Es wurden Existenzen in Frage gestellt bis Platz 1 alle vereinte.
Music Essay | verfasst 20.01.2016
Jahresrückblick 2015
Am Ende der Echtzeit
Die Welt fühlte sich 2015 zunehmend realer an. Ganz im Gegenteil die Pop-Musik: Sie war so künstlich wie nie zuvor. Wir blicken auf ein Jahr, in dem das Unechte zur Gewohnheit wurde und nur noch eines so richtig echt blieb: die Sehnsucht.
Music Kolumne | verfasst 07.12.2016
Jahresrückblick 2016
Hat das Album ausgedient?
Groß angekündigt, gar nicht angekündigt: viele Alben sorgten dieses Jahr für besonders Aufsehen. Was hieß eigentlich im Jahr 2016 noch Album? Wir werfen ein Blick auf den Krieg der Formate und müssen dabei auch über eins reden: Geld.
Music Review | verfasst 06.12.2010
Heavy Winged
Sunspotted
Das Noiserock-Trio Heavy Winged übersetzt den uramerikanischen Trieb nach Freiheit.
Music Review | verfasst 17.05.2011
Rene Hell
The Terminal Symphony
Der Syntheziser fungiert derzeit als Leitinstrument der elektronischen Musik. Rene Hell zeigt, wieso diese Renaissance Sinn macht.
Music Review | verfasst 16.04.2012
Main Attrakionz
808s & Dark Grapes II
Eine drogengeschwängerte, urbane Traumwelt zeichnen die Oaklander Main Attrakionz auf »808s & Dark Grapes II«.
Music News
Monophonics
Exclusive: »It's Only Us«
Auf ihrem vierten Album »It’s Only Us« legen die Monophonics aus San Francisco in Bezug aus Arrangement, Produktion und Instrumentation noch eine Schippe drauf. Wir haben die Platte in einer Coloured Vinyl Edition exklusiv.
Music News
Ajate
Exclusive: »Alo«
Das zweite Album der nicht nur in ihrer Heimat Japan gefeierten Ajate wird am 6.3. bei 180g veröffentlicht. Wir haben exklusiv die limitierte Gold Vinyl Edition von »Ajo« am Start.
Music News
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.
Music News
Black Market Brass
Exclusive: »Undying Thirst«
Black Market Brass interpretiert Afrobeat und Afrofunk der 1970er Jahre mit krassen Gitarrensounds, harschen Bläsersätzen und kurzgeschlossenen Synthesizern. Ihr zweites Album erscheint am 6.3. bei Colemine Records.
Music News
The Mystery Kindaichi Band
Soundtrack: »The Adventures Of Kindaichi Kosuke«
Erstmals seit 1977 wird der Soundtrack zu »The Adventures Of Kindaichi Kosuke« wiederaufgelegt. Nur bei uns wird es das Werk der The Mystery Kindaichi Band als limitierte Glow In The Dark Vinyl Edition geben.
Books News
Robert Winter
Beatmaker ins Bild gesetzt
Der Fotograf Robert Winter hat viele Jahre die Beatmakerszene in Deutschland begleitet und abgelichtet. Jetzt hat er daraus ein Buch gemacht. Bei uns wird »(Prod By)« als Bundle mit Schallplatte und T-Shirt erhältlich sein.
Music News
Ofege
Exclusive: »How Do You Feel«
MIt »How Do You Feel« veröffentlicht Tidal Waves am 14.2. das letzte von vier Alben der nigerianischen Band Ofege. Nur bei uns wird es die Schallplatte in einer Brown Vinyl Edition geben.
Music News
Takeleave
Neues Album: »Belonging«
Der in Berlin lebende Musiker, DJ und Producer Takeleave sieht sein zweites Album »Belonging« als Sinnbild für Ankunft und Heimweh sowie als einen weiteren wichtigen Schritt zu seinem ganz persönlichen Sound.
Music News
Body Count
Neues Album: »Carnivore«
Am 6.3. wird das neue Album von Body Count, der Rap und Metal verschränkenden Band um Ice-T veröffentlicht. »Carnivore« wird es exklusiv bei uns in einer Orange Vinyl Edition geben.
Music News
Marcos Valle & Azymuth
Wiederaufgelegt: »Fly Cruzeiro«
»Fly Curzeiro«, die 1972 entstandene gemeinsame Schallplatte der brasilianischen Legenden Marcos Valle und Azymuth wird heuer von Tidal Waves wiederaufgelegt. Die limitierte Green Vinyl Edition gibt es nur bei uns.
Music News
The Armed Gang
Zwei Reissues in exklusiven Editionen
Espacial Discos veröffentlicht dieser Tage zwei vielgesuchte Schallplatten der italienischen Disco-Kombo The Armed Gang. Beide wird es exklusiv bei uns auch in einer auf nur 100 Stück limitierten Gold Vinyl Edition geben.
Music News
Long Arm
Neues Album: »Silent Opera«
Am 31.1.2020 erscheint ein neues Album von Long Arm bei Project: Mooncircle. Mit »Silent Arm« wendet sich der russische Produzent von der Welt ab. Die Vinyl LP ist in einer limitierten Red Vinyl Edition erhältlich.
Music News
Madlib & Oh No
So ein Bruderding: »The Professionals«
Das Rapjahr 2020 beginnt stark: Madlib und Oh No, nicht nur Brüder im Geiste, bringen mit »The Professionals« ein gemeinsames Album raus. Exklusiv nur bei uns als limitierte Neon Green Vinyl Edition erhältlich.
Music News
The Düsseldorf Düsterboys
Exklusive Edition: »Nenn mich Musik«
Mit The Düsseldorf Düsterboys haben die Jungs von International Music eine weitere Spielwiese gefunden. Diesmal soll es wie ein wiederentdeckter Schatz der American Folk Music klingen. »Nenn mich Musik« erscheint am 25.10. nbei Staatsakt.
Music News
OG Keemo
Exclusive Edition: »Geist«
OG Keemo kam aus dem Nichts – und kann in Rap-Deutschland schon nach den wenigen Releases, die er seit 2017 via Chimperator herausbringt, unmöglich übersehen und überhört werden. Am 22.11. erscheint sein neues Album »Geist«
Music News
The Mighty Mocambos
White Vinyl Edition: »2066«
The Mighty Mocambos melden sich zurück. Auf ihrem neuen Album »2066« sind auch Gizelle Smith, Lee Fields und Ice-T zu hören. Exklusiv bei HHV Records wird es eine White Vinyl Edition geben.
Music News
Guilty Simpson x Dixon Hill
Bundle mit T-Shirt: »Actus Reus«
Auf den Schirm: Neuenglands Producer Dixon Hill bastelt Beats zwischen Lo Fi und Sci Fi – und tat sich für die Actus Reus« LP mit dem Detroiter Rapper Guilty Simpson für intergalaktische Boom Bap Tracks zzusammen.
Music News
GA-20
Neues Album: »Lonely Soul«
GA-20 aus Boston ziehen Blues anno 2019 noch mal von hinten auf und huldigen mit ihrem Sound Ikonen wie Lazy Lewis, Earl Hooker oder Otis Rush. Ihr Debüt »Lonely Soul« erscheint jetzt bei Karma Chief. Wir haben eine exklusive Edition.
Music News
Surfing
Exclusive Edition: »Emotion«
Das Duo Surfing aus Melbourne legt auf 100% electronica sein neues Album »Emotion« vor. Exklusiv bei HHV Records wird’s in einer auf 100 Exemplare limitierten Violet Vinyl Edition erhältlich sein.
Music News
OTTO
Exklusive Edition: »Over The Top Orchester«
Das Debütalbum der zwei Heimorgelvirtuosen OTTO erscheint am 4.10. bei Bureau B. Exklusiv bei uns wird es »Over The Top Orchester« als limitierte Silver Vinyl Edition geben.
Music News
Kreidler
Neues Album: »Flood«
Die Düsseldorfer Band Kreidler meldet sich mit einem neuen Album zurück. »Flood« erscheint am 25.10. bei Bureau B und wird es exklusiv bei HHV in einer Red Vinyl Edition geben.
Music News
Floating Points
Exclusive: »Crush«
Mit »Crush« veröffentlicht Floating Points nun sein zweites Album. Es ist das erste für Ninja Tune. Wir haben eine exklusive HHV Edition für dich im Angebot mit allerhand Schnickschnack.
Music News
»Boyz n the Hood«
Reissue des Soundtracks
Der Film »Boyz n the Hood« zählt zu den bedeutendsten Vertretern des New Black Cinemas. Ice Cube gab in dem Ghetto-Drama sein Schauspieldebüt. Im September wird der Soundtrack des kultigen Streifens neu auf Vinyl herausgebracht.
Music News
Common
Neues Album: » Let Love«
Common ist vielbeschäftigt. Neben seiner Laufbahn im Rap Game floriert vor allem seine Schauspielerkarriere. Für ein neues Album bleibt ihm trotzdem Zeit: »Let Love« erscheint am 27.9. – auch in einer limitierte Colored Vinyl Edition.
Music News
Jade
Special Edition: »In Pursuit«
Tidal Waves veröffentlicht das 1975 veröffentlichte »In Pursuit« von Jade neu. Hinter Jade verbergen sich einige der besten Studiomusiker dieseer Zeit. Exklusiv bei HHV wird’s die Schallplatte in einer limitierten Red Vinyl Edition geben.
Music News
Ghost Funk Orchestra
Special Edition: »A Song For Paul«
Am 23.8. wird auf Karma Chief Records das zweite Album von Seth Applebaum’s Ghost Funk Orchestra veröffentlicht. Europa-exklusiv wird es »A Song For Paul« bei HHV eeine Golden Vinyl Edition geben.
Music News
Submerse
Neues Album: »See You Soon«
Für seinen aktuellen Longplayer »See You Soon« arbeitete der englische Producer Submerse mit musikalischen Gästen aus Tokio und L.A. an seiner ganz eigenen Mischung aus instrumentellem Hip Hop, Soul und R&B.
Music News
Rocko Schamoni
Exklusive Edition »Musik für Jugendliche«
Nach zwölf Jahren ohne Plattenveröffentlichung und mit eigenen Songs bringt Rocko Schamoni eine neues Album heraus. Seine Tracks sind nicht für jeden. Es handelt sich explizit um »Musik für Jugendliche«.
Music News
Ofege
Exklusive Edition: »Higher Plane Breeze«
Tidal Waves legt erstmals überhaupt das dritte Album »Higher Plane Breeze« der nigerianischen Band Ofege aus dem Jahr 1977 wieder auf. Exklusiv bei HHV in einer limitierten Green Vinyl Edition erhältlich.
Music News
Alice Clark
Exklusive Edition: »Alice Clark LP«
Nach dem die erste Wiederauflage für den diesjährigen RSD ruckzuck vergriffen war, folgt nun eine weitere Edition auf rotem Vinyl von Alice Clark’s einzigem Album aus dem Jahre 1972.
Music News
Jordan Rakei
Exklusive Edition: »Origin«
Die Melodien hell, die Texte düster: Jordan Rakei veröffentlicht am 14.6.2019 sein neues Album »Origin« auf Ninja Tune. Exklusiv bei HHV in einer limitierten und signierten Clear Vinyl Edition erhältlich.
Music News
Gang Starr
Exklusive Reissue: »Step In The Arena«
Gang Starrs »Step In The Arena« kann als Blaupause für den US-Eastcoast-Sound der 1990er Jahre herhalten. Am 28.6.19 erscheint eine Reissue. Die limitierte Opaque White Edition ist exklusiv bei HHV erhältlich.
Music News
Two Door Cinema Club
Exklusive Edition: »False Alarm«
Drei Jahre nach der “Game Show” LP steht der Two Door Cinema Club nun mit der vierten LP “False Alarm” in den Startlöchern. Das, was als Future Pop begrifflich durch diverse Foren geistert, soll auf diesem eine gegenwärtige Form erhalten.
Music News
Peggy Gou
Kuratiert: »DJ-Kicks«
Die am 28.6.2019 erscheinende, nächste Ausgabe der »DJ-Kicks« wird von Peggy Gou kuratiert. Exklusiv bei HHV wird es die Schallplatte in einer auf nur 75 Stück limitierten Solid Red Vinyl Edition geben.
Music News
Flying Lotus
Neues Album: »Flamagra«
Nach ganzen fünf Jahren erscheint mit »Flamagra« ein neues Album von Flying Lotus. Das erste Video hat David Lynch zum Hauptdarsteller und macht Lust auf das am 24.5. kommende sechste Album. HHV hat dann eine exklusive White Vinyl Edition.
Music News
Andreas Dorau
Violet Edition: »Das Wesentliche«
Andreas Dorau reduziert die Songs auf »Das Wesentliche« auf das Wesentliche. Das Ergebnisse sind 15 knackige Stücke ohne Strophen, nur Refrains. Wir haben die Vinyl 2LP als limitierte Violet Vinyl Edition erhältlich.
Music News
Derya Yildirim & Grup Şimşek
Blue Vinyl Edition: »Kar Yagar«
Am 24.5.2019 wird auf Bongo Joe das Debüt der mit allerhand Vorschusslorbeeren bedachten, anatolischen Band Derya Yildirim & Grup Şimşek erscheinen. Wir haben exklusiv eine Blue Vinyl Edition der Schallplatte im Angebot.
Music News
Von Spar
Pink Vinyl Edition: »Under Pressure«
Am 10.5.2019 wird das neue Album der Kölner Band Von Spar bei Bureau B veröffentlicht. Darauf sind allerhand illustre Gäste wie Laetita Sadier, Eiko Ishibashi oder R Stevie Moore. Exklusiv bei uns wird’s eine Pink Vinyl Edition geben.
Music News
Back In Black
Phil empfiehlt: ROB – Funky Rob Way
Jede Woche kürt Radio Eins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er die Reissue von »Funky Rob Way« von Rob vor.
Music News
Wendell Harrison
White Vinyl Edition: »Dreams Of A Love Supreme«
Tidal Waves veröffentlicht Wendell Harrisons Klassiker »Dreams Of A Love Supreme« aus dem Jahr 1980 neu. Auf 180 Gramm schwerem Vinyl und mit Bonus Track. Wir haben die Reissue exklusiv in einer imitierten White Vinyl Edition für euch.
Music News
HGich.T
Turquoise Vinyl Edition: »Jeder Ist Eine Schmetterlingin«
Zum zehnjährigen Jubiläum veröffentlicht das Hamburger Performance-Kollektiv sein fünftes Album »Jeder ist eine Schmetterlingin«, Bei uns exklusiv in einer auf 100 Exemplare limitierten Turquise Vinyl Edition erhältlich.