Music News | verfasst 11.12.2017
Tha God Fahim
Jetzt auf Schallplatte: »Tha Dark Shogunn Vol.1 & 2«
23231133_289905411413546_7928813213582453914_n

Everybody was Kung Fu fighting? Im US-Rap gilt das durchaus. Zum einen (das »everybody«) aufgrund des Übertreiber-Potentials, das bei den MCs zum guten Ton gehört. Zum anderen (das mit dem Kung Fu) wegen dem Wu Tang Clan, der seinerzeit sound- und referenztechnisch die 36 Kammern der Shaolin öffnete. Wobei das dann eher auch ein Ostküstending war. Der Dojo von Tha God Fahim allerdings steht in Atlanta, Georgia.

Wie seine rappenden Waffenbrüder setzt auch Tha God Fahim auf scharf geschliffene Beats mit Boom und Bap. »Tha Tragedy Of Shogunn«, sein letztes albumlanges Vinyl-Release, ist mittlerweile ausverkauft. Doch der Kampf geht weiter: Am 22.12.17 erscheinen die beiden Teile von »Tha Dark Shogunn Saga« auf Vinyl. Exklusiv bei hhv Records. Jeweils in einer Auflage vom 300 Exemplaren.

Tha God Fahim - Tha Dark Shogunn Saga Volume 1 LPFind it at hhv.de: Vinyl LP Tracklist

  • A1 Iron Monkey
  • A2 Andromeda
  • A3 Sweet Dreams
  • A4 Kessen
  • A5 Keyloid (New)
  • A6 Grumbling Of The Knaves
  • B1 Soul Cooking
  • B2 Demonology
  • B3 Fried Calamari
  • B4 Chopstix
  • B5 Durban Poison

 

Tha God Fahim - Tha Dark Shogunn Saga Volume 2 LPFind it at hhv.de: Vinyl LP Tracklist

  • A1 Ubermensch
  • A2 Niggas Knxw
  • A3 Big Trouble In Little Ceasar’s
  • A4 Bah Humbug
  • A5 $800 Soup
  • A6 Dirty Bento
  • A7 Black Snow
  • B1 Blue Jazz
  • B2 Machinery
  • B3 Greenlite
  • B4 Dark Shogunn
  • B5 Danburyy Shakes
  • B6 Grapes Of Math
  • B7 Polar Vortex
     

Die Auflage ist jeweils auf 300 Exemplare limitiert.
»Tha Dark Shogunn Saga Vol I« und »Tha Dark Shogunn Saga Vol II« von Tha God Fahim erscheinen am 22.12.17 bei hhv.de.

Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Review | verfasst 20.12.2013
The Mouse Outfit
Escape Music
The Mouse Outfit ist eine neunköpfige Hip Hop-Crew aus Manchester, die Rap in Anlehnung an die Native Tongue-Bewegung der Neunziger macht.
Music Review | verfasst 19.02.2014
Sene & Blu
A Day Late … & A Dollar Short.
»A Day Late… & A Dollar Short« von Sene & Blu liegt erstmals auf Vinyl vor. Längst überfällig, denn dieses Album verdient Aufmerksamkeit.
Music Bericht | verfasst 23.10.2012
10 YRS MPM & hhv.de Party
Live am 4.10. im Festsaal Kreuzberg in Berlin
Melting Pot Music und hhv.de feierten am 4.10. gemeinsamen ihren zehnten Geburtstag und zeigten uns an diesem Abend die Vielzahl der Gesichter, die ihr Wiegenkind Hip-Hop im Repertoire hat.
Music Review | verfasst 01.06.2007
Zeph & Azeem
Rise Up
Auf Zephs abwechslungsreichen Instrumentals macht Azeems Zunge Yoga: das Debüt des Duos aus San Francisco macht Spaß.
Music Review | verfasst 03.04.2007
DJ Vadim
The Soundcatcher
Das fünfte Album des nimmermüden DJ Vadim ist einmal mehr ganz großes Kino.
Music Review | verfasst 15.04.2007
Various
OM HipHop Volume 1
Das in San Francisco ansässige Label OM Records setzt mit ihrer neuen Compilation die Ansprüche hoch
Music Review | verfasst 25.05.2007
Sa-Ra Creative Partners
The Hollywood Recordings
Das ist die erste Sa-Ra-Review, die ohne die Attribute »unique«, »innovativ« und »next-level« auskommt.
Music Review | verfasst 08.05.2007
Lifesavas
Gutterfly
Ein weiterer Beitrag zum Thema »Blaxploitation als Samplequelle«: Livesavas veröffentlichen ein richtig gutes Album.
Music Review | verfasst 02.01.2007
Various
The Best Of Lewis Recordings
Die Briten von Lewis Recordings, Heimat von Edan, beehren uns mit einer interessanten Labelschau
Music Review | verfasst 02.12.2010
2Mex
My Fanbase Will Destroy You
Zwei Jahre hat er sich für »My Fanbase Will Destroy You« Zeit genommen. Ungewöhnlich lange für 2Mex.
Music Review | verfasst 05.11.2010
7L & Esoteric
1212
Erstmals seit 2006 gibt’s das Gespann 7L & Esoteric wieder auf Albumlänge. Die Ansage: 12 Tracks, die alle als 12inch taugen sollen.
Music Review | verfasst 08.11.2010
Celph Titled & Buckwild
Nineteen Ninety Now
»Nineteen Ninety Now« transportiert den Vibe der 1990er Jahre perfekt in die Jetztzeit.
Music Review | verfasst 18.11.2010
Atmosphere
To All My Friends / Blood Make The Blade Holy
Eine Doppel-EP, die die Zeit bis zum nächsten offiziellen Album überbrücken soll.
Music Review | verfasst 02.11.2010
Breez Evahflowin
As He Goes On...
Breez Evahflowin hört auf. Zum Abschied gibt er seinen Fans ein reflektiertes, ehrliches und erwachsenes Album.
Music Review | verfasst 22.10.2010
FS Green & Full Crate
Hi-Hat Club 5: Eggs And Pancakes
Die Stärke besteht in Bassläufen, die ausgewählte Samples dezent in den Hintergrund rücken.
Music Review | verfasst 30.11.2010
Kanye West
My Beautiful Dark Twisted Fantasy
Kanye West besinnt sich auf seine alte Stärken, besinnt sich auf große Popmomente und geht damit wieder ein, zwei Schritte nach vorne.
Music Review | verfasst 19.11.2010
Intalek & Ritchcraft
Lives And Vibes
Perfektes Zusammenspiel: Ritchcraft erschafft einen warmen, elektrolastigen Sound, Intaleks frischer und gelassener Flow rundet ab.
Music Review | verfasst 24.09.2010
Professor Green
Alive Till I'm Dead
Ein Album samt selbstironischer Anspielungen auf das Musikbusiness, das irgendwo zwischen den Stühlen von HipHop und Mainstream-Pop Platz.
Music Review | verfasst 10.11.2010
Shad
TSOL
Im Vergleich mit Drake das spannendere kanadische Exportgut, das die Nische zwischen Common, Blu und Talib Kweli ebenbürtig ausfüllt.
Music Review | verfasst 12.11.2010
U-N-I
A Love Supreme 2.0
Von Hipster-Rap und Gangstarap sind U-N-I genausoweit entfernt. A Love Supreme zählt zu den besseren Hip-Hop-Platten des Jahres.
Music Review | verfasst 10.11.2010
Various Artists
The Moon Comes Closer
Jinna Morocha hatte den Wunsch zum Mond zu reisen und fand in Project: Mooncircle den geeigneten Partner.
Music Review | verfasst 10.03.2007
Evidence
The Weatherman LP
Weniger Nostalgie, mehr Risikofreude, ohne die klassizistische Nische zu verlassen: Evidence-Haten ist wieder uncool geworden.
Music Review | verfasst 10.05.2007
Sage Francis
Human The Death Dance
Sage Francis zeigt sich abwechlungsreich bis widerspenstig. Von Stand Up Comedy oder Slam Poetry, über E-Gitarren bis hin zu HipHop-Standards.
Music Review | verfasst 27.10.2010
Slum Village
Villa Manifesto
Zum ersten Mal überhaupt finden sich sämtliche Mitglieder von Slum Village auf einem Album wieder. Ein gelungenes Album also, welches sich allerdings, beachtet man die zahlreichen Querelen im Vorfeld des Releases, wohl in dieser Konstellation nie mehr so wiederholen wird.
Music Review | verfasst 05.12.2010
Zion I
Atomic Clock
Auf ihrem siebenten Album ließen sich Zion I von ihrer Liebe zu Dub und Reggae inspirieren.
Music Review | verfasst 07.12.2010
Skyzoo & Illmind
Live From The Tape Deck
Der Titel der Kollaboration von Skyzoo und Illmind verspricht uns eine Boom-Bap-Reise in die 1990er Jahre.
Music Review | verfasst 03.12.2010
Les Swashbuckling Napoleons
Fuck
Bleubird und Thesis Sahib erklären als Les Swashbuckling Napoleons die HipHop-Welt für verrückt.
Music Review | verfasst 03.12.2010
Damu the Fudgemunk
Supply For Demand
Damu the Fudgemunk lässt hier nun wirklich mal die Katze aus dem Sack und zeigt sein Können.
Music Review | verfasst 08.10.2010
Chiddy Bang
The Preview
Das Duo aus Philadelphia liefet ein Album ab, dass sich gekonnt am digitalen Zeitgeist orientiert.
Film Review | verfasst 17.12.2010
People Under The Stairs
10 Year Anniversary Live At The El Rey
Thes One und Double K veröffentlichen anlässlich ihres Jubiläums eine DVD.
Music Review | verfasst 17.03.2007
Redman
Red Gone Wild
Dass ich das noch erleben darf: Red Gone Wild kann tatsächlich im Handel erworben werden.
Music Review | verfasst 13.02.2011
Talib Kweli
Gutter Rainbow
Talib Kweli hat auch mit seinem fünften Solowerk ein mehr als solides Conscious-Rap-Album abgeliefert.
Music Review | verfasst 09.02.2011
Ghostface Killah
Apollo Kids
Apollo Kids ist kein typisches Album eines Member of the Wu-Tang Clan, und überzeugt dennoch.
Music Review | verfasst 23.01.2011
Pugs Atomz
The Decade
Bezüglich der Motive von Pugs Atomz muss man sich nun wirklich keine Sorgen machen: Pugs Atomz ist HipHop.
Music Review | verfasst 16.02.2011
Madlib
Medicine Show Vol.11
Bei allem Genius muss sich die elfte Medicine Show den Vorwurf der fehlenden Kohärenz gefallen lassen.
Music Review | verfasst 21.02.2011
Wildcookie
Cookie Dough
Das Debüt von Freddie Cruger aka Red Astaire und Anthony Mills als Wildcookie weiß zu überzeugen
Music Review | verfasst 20.07.2007
Aceyalone
Lightning Strikes
Mit Lightning Strikes eröffnet eine Serie von Konzeptalben und bestätigt damit alle Erwartungen.
Music Review | verfasst 03.07.2007
Talib Kweli
Eardrum
»They say you can’t please everybody«, aber es gibt ja bekanntlich immer ein nächstes Mal.
Music Review | verfasst 14.06.2007
Pharoahe Monch
Desire
Wer den Monch je rappen gehört hat, würde jedes Album auf dem er einfach nur rappt kaufen.
Music Review | verfasst 05.09.2007
Sixtoo
Jackals And Vipers In Envy Of Man
Sixtoo war schon immer mehr Can als Coldplay. Easy ist hier nichts, geloungt wird woanders und statt Kaffee wird hier Benzol getrunken.
Music Review | verfasst 14.08.2007
Oh No
Dr. No's Oxperiment
Madlib mag der Wahnsinnigere sein, nahe an der Genialität bewegt sich aber auch Oh No auf diesem Album permanent.
Music Review | verfasst 18.06.2007
Mr. J Medeiros
Of Gods And Girls
Auf seinem ersten Soloversuch erinnert Mr.J.Medeiros textlich an Lupe Fiasco und schafft nebenbei ein jazzy und entspanntes Hip Hop Album.
Music Review | verfasst 15.06.2007
MF Doom
MM..Food (Re-Release)
Das Metal Face MF Doom serviert mit MM..Food einen konservierten Leckerbissen für den Gourmets teilweise Rekordpreise zahlten.
Music Review | verfasst 26.08.2007
Madlib
Beatkonducta Vol. 3 & 4
Was man ungefähr erwarten kann, wenn sich Madlib in Indien austobt ist Straight outta Ghanges. Groß, wie immer.
Music Review | verfasst 25.03.2011
Apollo Brown
Clouds
Ganz in der Tradition von alter HipHop-beat-Tapes steht auch Apollo Browns neuester Streich.
Music Review | verfasst 24.03.2011
Ceschi
Shorted Circuits EP
Was Ceschis seiner Oma mit auf dem Weg gab, könnte hier auch über die EP stehen: »even with shorted circuits/ you’re still perfect«.
Music Review | verfasst 01.11.2010
Maxmillion Dunbar
Cool Water
Slow Motion House? Cosmic Boogie? Alles kann, nichts muss. Wir müssen vor allem eines: Staunen über eines der besten Alben des Jahres.
Music Review | verfasst 04.05.2011
Kaimbr & Kev Brown
The Alexander Green Project
Al Green Samples in guten alten HipHop Beats und Old School Flows: Ein seelenruhiges Rap-Album zum entspannten Mitbouncen.
Music Review | verfasst 13.04.2011
Teams vs. Star Slinger
Teams vs. Star Slinger EP
Welches Potenzial in der Verbindung dieser zwei Musiker steckt, verrät nun die erste gemeinsame EP von Teams vs. Star Slinger.
Music Review | verfasst 15.04.2011
Has-Lo
In Case I Don't Make It
Has-Lo beweist auf seinem Debüt, dass er in der Lage ist, musikalische Bilder zu zeichnen, die sich im Kopf des Hörers festsetzen.
Music Review | verfasst 19.04.2011
Rise
Messages
Mangelnde Progressivität und zu viel Nostalgie: Genau das macht die Qualität dieses Instrumental-HipHop-Album hier aus.
Music Review | verfasst 20.04.2011
Snoop Dogg
Doggumentary
Manches ist gut, vieles ist es nicht: Doggumentary fehlt es, stets mit einem Auge auf die Charts zielend, an Konsequenz und Kohärenz.
Music Review | verfasst 18.04.2011
Booba
Lunatic
Frankreichs vieldiskutierter Rapper Booba frohlockt auf Lunatic mit illustrer Gästeschar und überrascht mit einem gefälligen Album.
Music Review | verfasst 23.04.2011
Visioneers
Apache/Shaft In Africa
Marc Mac hat den Staub von zwei zeitlosen Klassikern gepustet und lässt sie im funkigen B-Boy-Gewand strahlen wie in ihren Ursprungstagen.
Music Review | verfasst 27.04.2011
Blueprint
Adventures In Counter Culture
Blueprint entdeckt Syntheziser, Rock, HipHop neu und sein Album Adventures In Counter Culture macht dem Namen alle Ehre.
Music Review | verfasst 29.04.2011
Wiz Khalifa
Rolling Papers
Wiz Khalifa reitet auf der, aus seiner Pittsburgh Steelers Hymne Black And Yellow entstandenen Hypewelle, in die Bedeutungslosigkeit.
Music Review | verfasst 06.05.2011
Blitz The Ambassador
Native Sun
Native Sun in seinem Kern ein Rap-Album, dass durch die exotischen Harmonien aus Ghana angereichert, seine Luftigkeit gewinnt.
Music News
Macadam Mambo
Label-Compilation: »Danzas Electricitas Vol.2«
Das Lyoner Label Macadam Mambo hat mit »Danzas Electricitas Vol.2« eine neue, von Sacha Mambo zusammengestellte Werkschau angekündigt. Darunter unveröffentlichte Musik von Eva Geist, Sauerstoff oder Wosto.
Music News
Alvin Lucier
Boxset des Radikal-Avantgardisten
Ein Denkmal noch zu Lebzeiten: Oren Ambarchi veröffentlicht auf seinem Label Black Truffle mit »Illuminated By The Moon« ein umfangreiches Boxset des radikalen Avantgarde-Künstlers.
Music News
Le Trés Groove Club
Reissues von Jacky Giordano
Das neu gegründete Label Le Très Groove Club veröffentlicht am 14.9. 2018 ihre ersten zwei Releases, beides Meisterstücke des legendären französischen Library-Sound-Komponisten Jacky Giordano.
Music News
Autumn Keys
Neues Album: »Harvest«
Der in Colorado ansässige Pianist und Beatbastler Autumn Keys wartet auf seinem am 3.8. bei RadioJuicy/Urban Waves erscheinenenden Vinyl-Debüt »Harvest« mit einer neuen Sammlung größtenteils instrumenteller Hip-Hop-Tracks auf.
Music News
Radio Martiko
Zuckersüße Liebeslieder aus Ägypten
Das Label Radio Martiko aus Gent hat eine Compilation mit »Exotic Love Songs And Instrumentals From The Egyptian 60’s« angekündigt. Sie heißt »Zamaan Ya Sukkar« und wird am 14.9.2018 veröffentlicht.
Music News
Susumu Yokota
Reissue: »Acid Mt. Fuji«
Mit »Acid Mt. Fuji« des 2005 verstorbenen Susumu Yokota veröffentlicht das Berliner Label Midgar einen Klassiker des japanischen Ambient-Techno der 1990er Jahre erstmals auf Vinyl.
Music News
Spiral Deluxe
Jazz von Jeff Mills: »Voodoo Magic«
»Voodoo Magic« zeigt Techno-Legende Jeff Mills in ungewohntem Rolle als Percussionist eines improvisierenden Electronic Jazz Fusion Quartetts namens Spiral Deluxe. Wir dürfen gespannt sein.
Music News
Cymande
Zwei weitere Reissues auf Mr. Bongo
Mit »Bra/The Message« und »Fug/Brothers On the Slide« hat Mr Bongo Records vier weitere Stücke der britischen Funk-Combo remastern lassen und wird diese am 27.7.2018 auf zwei Vinyl 12"s wiederveröffentlichen.
Music News
Ogee
Debütalbum: »Nichts Neues«
Der Magdeburger Rapper Ogee von der Enemies Crew mag´s gut abgehangen. Auf seinem Debütalbum »Nichts Neues« gibt´s trotzdem reichlich Action. Es featured u.a. Fresh Face und Diggy Mc Dirt – und erscheint am 24. August.
Music News
Hubert Daviz
jetzt auf Vinyl: »Momentum«
Mit »Momentum« erscheint am 24.8.18 eine Zusammenstellung von teilweise bisher unveröffentlichtem Material des Kölner Hip Hop Produzenten Hubert Daviz bei Backstein Ru’let. Exklusiv erhältlich bei HHV.
Music News
Bernard Parmegiani
Soundtracks im Doppelpack
We Release Whatever The Fuck We Want bringt zwei bislang unveröffentlichte Soundtracks des vor vier Jahren verstorbenen französischen Soundtüftlers Bernard Parmegiani heraus: »Les Soleils De L’Ile De Paques« & »La Brulure De Mille Soleils«.
Music News
Ecke Prenz
Auf Vinyl: »Nachts Im Thälmann Park«
Fans und Freunde von Ecke Prenz müssen sich nicht mehr sehr lange in Geduld üben: Ihr gemeinsames Producer-Album »Nachts Im Thälmann Park« erscheint am 17. August im Ecke Prenz Record Club, in Kooperation mit unserem hhv.de Label.
Music News
Autechre
Großprojekt: »NTS Sessions«
30 Jahre im Business und kein bisschen Müde. Mit den »NTS Sessions« veröffentlichen Autechre am 24.8.2018 ihr vielleicht ambitioniertestes Projekt. Macht euch auf 8 Stunden Spielzeit und 12 Vinyl LPs gefasst.
Music News
Spiritualized
Neues Album: »And Nothing Hurts«
Nach sechs Jahren erscheint mit »And Nothing Hurt« am 7.9.2018 bei Bella Union ein neues Album der britischen Rockband Spiritualized. Fans können zwischen drei unterschiedlichen Vinyl-Varianten wählen.
Music News
Broken English Club
Neues Album: »White Rats«
Mit »White Rats« veröffentlicht Oliver Ho unter dem Pseudonym Broken English Club den ersten Teil einer Trilogie mit Einflüssen aus Industrial, Gitarren-Noise, Acid und schwerem Synth-Wave.
Music News
Haruomi Hosono
Solo-Werke werden wiederveröffentlicht
Light In The Attic veröffentlicht im Spätsommer diverse Solowerke von Haruomi Hosono, Pionier der japanischen Popmusik und Gründungsmitglied des legendären Yellow Magic Orchestra.
Music News
Diamond D & The Psychotic Neurotics
Wieder auf Vinyl: »Stunts, Blunts & Hip Hop«
»Stunts, Blunts & Hip Hop« von Diamond D & The Psychotic Neurotics ist ein Meilenstein des East Coast Raps, der in jede gute Plattensammlung gehört. Am 27.7.2018 wird das Album nun auf Vinyl LP wiederveröffentlicht.
Music News
Tim Hecker
Reissues: »Haunt Me, Haunt Me Do It Again« & »Radio Amor«
»Haunt Me, Haunt Me Do It Again« und »Radio Amor«, die ersten beiden Alben des kanadischen Musikers Tim Hecker werden am 6.7.2018 bei Kranky auf Vinyl 2LP wiederveröffentlicht.
Music News
Khalab
Neues Album: »Black Noise 2084«
»Black Noise 2084«. Aha, da wird der aufmerksame Mainstream-Studierte doch aufmerksam: das sind doch tausend Jahre nach 1984, Orwell, Dystopie! Falsch gedacht. Khalab blickt positiv. In eine schwarze Zukunft.
Music News
Die Orangen
Neue Vinyl 12": »Saft 1«
Die Orangen legen Part 1 ihrer neuen Saft-Maxis vor. Alles voller Remixe, einer von Gordon Pohl. Fans kriegen genau, was sie wollten. Kritiker werden im Vorbeigehen überzeugt.
Music News
Michaela Meise
Neues Album: »Ich bin Griechin«
Es ist ja nicht so, dass in diesem Magazin langweilige Musik behandelt werden würde. Aber das hier, das hatten wir so noch nicht. Michaela Meise verbeugt sich mit ihrer Musik vor den vertriebenen Folk-SängerInnen des Post-War-Europas.
Music News
Philanthrope
Video Premiere: »Deserted«
Wir haben ein neues Label gestartet. Es heißt Beat Jazz International. Der erste Release, »Waking Dreams«, kommt von Philanthrope. Es erscheint heute. Genau wie das neue Video zu »Deserted«.
Music News
R. Girardin
Synthetisiert: »Emotional Music«
Sein Brot verdient R. Girardin in dem er in Hollywood Locations für Filme scoutet. Auf »Emotional Music« scoutet er nun ausdrucksstarke Sounds. Das Ganze erscheint dann am 27.7.18 bei Palto Flats.
Music News
Back In Black
Phil empfiehlt: Bluestaeb – Everything Is Always A Process
Jede Woche kürt RadioEins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er das neue Album von Bluestaeb vor.
Music News
Chilly Gonzales
Neues Album: »Solo Piano III«
Chilly Gonzales ist ein kompletter Entertainer, den man unbedingt mal live erlebt haben sollte. Auf Albumlänge kann man ihn demnächst auch wieder bestaunen – mit »Solo Piano III«, der Abschluss-LP seiner Solo-Piano-Trilogie.
Music News
Mitch Von Arx
Debütalbum kommt: »Pyramids«
Inspiriert von den Schweizer Bergen und seiner Vorliebe für unvollkommene Klänge komponierte der Londoner Producer Mitch Von Arx sein am 28.9.2018 bei Project: Mooncircle erscheinendes Debüt.
Music News
Mutant Beat Dance
Uff! Debüt mit 6LP Box!
Das 25-Track-Debüt-Album von Mutant Beat Dance zwischen Post-Punk, Minimal Wave, Industrial, Disco Dub, EBM und Proto-House erscheint als 6LP Vinylbox mit unterschiedlichen Formaten von 12", 7" und 10".
Music News
Oh Sees
Neues Album: »Smote Reverser«
John Dywer und seine Band Oh Sees (auch: Thee Oh Sees, OCS) haben für den 25.8.2018 ihr neues Album »Smote Reverser« auf Castle Face angekündigt. Wie immer wird es auf farbigem Vinyl erscheinen. Diesmal ist es gelb.
Music News
Elaine Kibaro
Compilation: »Pour L’Amour«
Irgendwann Januar oder Februar ging es los. Plötzlich waren sie überall. Erst auf Youtube, dann auf den Instagram-Profilen von international gefragten DJs. Emotional Rescue hat Kibaros beste Songs jetzt auf eine Compilation gepackt.
Music News
Early Sounds & NG Records
Compilation: »Napoli Segreta Vol.1«
Early Sounds und NG Records präsentieren mit »Napoli Segreta Vol.1« den ersten Teil einer Compilation-Reihe über rare und gesuchte italienische Disco- und Funk-Musik der 1970er und 1980er Jahre aus Neapel.
Music News
Protoje
Neues Album: »A Matter Of Time«
Protoje, neuer Star am Reggae-Himmel, veröffentlich am 10.8.2018 bei Mr Bongo sein viertes Album »A Matter Of Time«. Neben Elementen aus Dancehall, Dub und Hip-Hop werden auch rockigere Gitarren darauf zu hören sein.
Music News
Oliver Coates
Neues Album: »Shelley's on Zenn-La«
Der britische Cellist, Komponist und Produzent Oliver Coates debütiert auf RVNG Intl. mit seinem elektronischen Album »Shelley’s on Zenn-La«, seiner eigenen Vision von interplanetarer Clubmusik.
Music News
Super Elcados
Reissue: »Tambourine Party Vol.2«
Mr. Bongo veröffentlicht am 6.7.2018 die offizielle Reissue des Debüt »Togetherness Is Always A Good Venture – Tambourine Party Vol.2« der nigerianischen Band Super Elcados aus dem Jahre 1976.
Music News
The Doppelgangaz
Jetzt auf Vinyl: »AAAAGGGHH«
Matter ov Fact und EP, besser bekannt als The Doppelgangaz, sind Wiedergangaz – vagabundierende Widerholungstäter im Zeichen von dope Beats und dope Rhymes. AM 20. Juli ercheint ihr neues Album »AAAAGGGHH«.
Music News
Alice Coltrane
Reissue: »Lord Of Lords«
»Lord Of Lords« von 1972 war Alice Coltranes letztes Album für das Label Impulse!. Am 22.6.2018 wird es, von den Original-Bändern remastert, bei Superior Viaduct erstmals seit dem wieder auf Vinyl veröffentlicht.
Music News
Alanis Obomsawin
Reissue: »Bush Lady«
Das Album der kanadischen Filmemacherin und Aktivistin ist eine Verneigung vor den Traditionen und Rhythmen der Abenaki. Und klingt dabei durch und durch avantgardistisch.
Music News
Tohru Aizawa Quartet
Reissue: »Tachibana«
BBE Records veröffentlicht nach mehr als 40 Jahren das damals nur in privat gepresster Kleinauflage erschienene »Tachibana«, das einzige Album des Tohru Aizawa Quartets. Eine der raresten japanischen Jazzplatten überhaupt.
Music News
The Pawnshop
Trio um Alessandro Alessandroni neu entdeckt
Mit der Reissue einer Vinyl 12" und einer Vinyl 7" mit unveröffentlichten Stücken von The Pawnshop, würdigt Four Flies Records die obskure Musik des Trios um Alessandro Alessandroni, Giuliano Sorgini und Giulia De Mutiis.
Music News
Fatoni
Erstmals auf Vinyl: »Solange Früher Alles Besser War«
Eben noch hat er sich mit Musikerin Mine ne Romcom reingezogen, nun feiert er ein nachträgliches Vinyl-Release seines Solodebüts: Fatonis 2011er LP »Solange Früher Alles Besser War« erscheint am 20.7.18.
Music News
Coil
Zwei weitere Klassiker
Mit und ohne Störgeräusche: Dais Records veröffentlicht am 6.7.2018 zwei legendäre Coil-Klassiker aus den 1990er Jahren in einer neu gemasterten, limitierten Vinyl-Edition neu.
Music News
Jackson Sisters
Holy Grail of Soul & Funk reissued
Nach 45 Jahren veröffentlicht Mr Bongo das legendäre, einzige Album der Jackson Sisters, einen heiligen Gral des Soul und Funk, der sich in Form von Samples bei Public Enemy, oder Arrested Development wiederfand.