Music | verfasst 22.02.2017
Dirty Projectors
Dirty Projectors
Der Alien-R’n’B oder Future-Hybrid-Pop auf Dirty Projector’s neuem Album wird für Fans als auch für Novizen eine Herausforderung darstellen.
Music | verfasst 21.02.2017
Inga Mauer
Shtum 012
Wer sich hier nicht festhält, der wird weggetrieben: die in Den Haag ansässige Inga Mauer reüssiert auf »Shtum 012«.
Music | verfasst 21.02.2017
Mind Over MIrros
Undying Colors
Jede neue Platte zeigt eine neue Phase des Künstlerdaseins von Mind Over Mirrors. So auch »Undying Colors«.
Music | verfasst 21.02.2017
KaS Product
Black & Noir
»Black & Noir« ist eine Zusammenstellung mit elf Songs des Anfang der 1980er Jahre in Nancy gegründeten Synthpopduos Kas Product.
Music | verfasst 20.02.2017
The Necks
Unfold
Bei The Necks entfalten sich die Klänge. Auf auf den vier zwischen 15 und 22 Minuten langen Stücken von »Unfold«.
Music | verfasst 20.02.2017
Jens Lekman
Life Will See You Now
Auch auf »Life Will See You Now« arbeitet der schwedische Songwriter Jens Lekman nach wie vor daran, das perfekte Liebeslied zu schreiben.
Music | verfasst 20.02.2017
Earthen Sea
An Act Of Love
Jacob Long war Bassist bei Mi Ami und Black Eyes. Als Earthen Sea macht er düster-drohende Electronica, zwische Unruhe und Entspannung.
Music | verfasst 17.02.2017
Bing & Ruth
No Home Of The Mind
Im Kosmos der klavierbasierten Post-Klassik nimmt Bing & Ruth mit »No Home Of The Mind« bis heute eine Sonderstellung ein.
Music | verfasst 17.02.2017
Moiré
No Future
Auf »No Future« von Moiré wird der Hörer angetrieben, auch mal zu reflektieren. Wenn Tanzmusik das schafft, dann ist sie große Kunst.
Music | verfasst 16.02.2017
Brenk Sinatra & Morlockk Dilemma
Hexenkessel 1 & 2
Zwei Giganten des deutschen Hip Hop liefern auf zwei EPs ein »Großstadthörspiel«, eine Hommage an früher, einen Karrierehöhepunkt.
Music | verfasst 16.02.2017
Microtub
Bite Of The Orange
Microtub ist das erste mikrotonale Tubaensemble der Welt. Häh? Was das bedeuten soll, kannst du jetzt auf »Bite Of The Orange« nachhören.
Music | verfasst 15.02.2017
Various Artists
Sammlung Elektronische Kassettenmusik Düsseldorf 1982-1989
Die »Sammlung Elektronische Kassettenmusik Düsseldorf 1982-1989« ist eine Fundgrube visionärer Außenseitermusik.
Music | verfasst 15.02.2017
Various Artists
Magnetband - Experimenteller Elektronik Underground DDR 1984-1989
»Magnetband – Experimenteller Elektronik Underground DDR 1984-1989« bildet ein historisch wie musikalisch Stück der DDR-Vergangenheit ab.
Music | verfasst 14.02.2017
Baricentro
Tittle Tattle - 12"
Best Record Italy veröffentlicht die erstmals 1983 erschienene 12-inch »Tittle Tattle« der italienischen Kombo Baricentro erneut.
Music | verfasst 13.02.2017
Thievery Corporation
The Temple Of I & I
Vor 20 Jahren sind Thievery Corporation angetreten, die Welt an ihre Musik teilhaben zu lassen. Nächste Etappe: »The Temple Of I & I«.
Music | verfasst 13.02.2017
Gepy & Gepy
Body To Body - 12"
Giampiero Scalamogna nannte man einst den italienischen Barry White. Gepy & Gepy’s 12" »Body To Body« von 1979 wurde nun wiederaufgelegt.
Music | verfasst 13.02.2017
Visible Cloaks
Reassamblage
Visible Oaks schwebte mit »Reassamblage« eine Art am Sampler erschaffene »Weltmusik« 4.0 vor.
Music | verfasst 13.02.2017
Simon Fisher Turner
Giraffe
Um den Gegensatz von akustischen Spuren der belebten Welt und den elektronischen Maschinen geht es Simon Fisher Turner auf »Giraffe«.
Music | verfasst 13.02.2017
Tinariwen
ELWAN
In Wüsten nichts Neues: Vom traditionellen Ganga-Songs bis zu tanzbarem Wüsten-Funk: wer Tinariwen mag, wird »ELWAN« lieben.
Music | verfasst 11.02.2017
MecsTreem & Doe Diggla
Hydrofunk
Ist das noch Hip-Hop? MecsTreem und Doe Diggla wollen sich auf der Split-LP »Hydrofunk« nicht festlegen.
Meist besucht in Reviews
Music Review | verfasst 03.02.2017
Sampha
Process
Im Debüt-Album »Process« verarbeitet Sampha den Tod seiner Mutter und changiert gekonnt zwischen Pianoballaden und ungeraden Rhythmen.
Music Review | verfasst 31.01.2017
Brad Mehldau & Chris Thile
Brad Mehldau & Chris Thile
Die Jazzlegende Brad Mehldau und der talentierte Mandolist Chris Thile ergänzen sich auf ihrem gemeinsamen Debüt ganz famos.
Music Review | verfasst 30.01.2017
Various Artists
The Men In the Glass Booth
Mit »The Men In the Glass Booth« versammelt der Glasgower DJ Al Kent dreieinhalb Stunden discoider Edit-Kunst.
Music Review | verfasst 30.01.2017
Andi Otto
VIA
Ein vielleicht zukunftsweisendes Album: auf »VIA« vermengt Andi Otto respektvoll unterschiedlichsten Traditionen und Einflüsse.
Music Review | verfasst 06.02.2017
Lift To Experience
The Texas-Jerusalem Crossroads
»The Texas-Jerusalem Crossroads«, das einzige Album von Lift To Experience, bekommt zu seinem fünfzehnten Geburtstag eine Neuauflage.