Music | verfasst 18.08.2017
Grizzly Bear
Painted Ruins
Sie machen Indierock für Leute, die keinen Indierock mögen. So schlicht lautet die Formel für Grizzly Bear und ihr Album »Painted Ruins«.
Music | verfasst 15.08.2017
Kutmah
TROBBB!
Vorschusslorbeeren ohne Ende. Und Kutmah liefert. »TROBBB!« ist ein einstündiger Fiebertraum, der nach allen Seiten ausfranst.
Music | verfasst 11.08.2017
Oneohtrix Point Never
OST Good Time
Oneohtrix Point Never zeichnet sich verantwortlich für den Score zu »Good Time«. Dafür gab es den Preis für den besten Soundtrack in Cannes.
Music | verfasst 07.08.2017
Various Artists
Domestic Sampler UMYU
Punk-Attitüde, Blasinstrumente und Drumcomputer: So klang Barcelonas experimentelle Musikszene 1982
Music | verfasst 02.08.2017
Various Artists
Soul Of A Nation
Zeitgleich zur Eröffnung der Ausstellung »Soul Of A Nation« in der Tate Modern in London erscheint bei Soul Jazz die passende Compilation.
Music | verfasst 01.08.2017
Nepumuk & Sir Serch
»La Bohème«
Nepumuk und Sir Serch sind »La Bohème« – »Die Oligarchen im Wunderland« bzw. »Der exzentrische Vagabund und der Rapper mit dem Penis«.
Music | verfasst 01.08.2017
Esmark
Māra I + II
Nikolai von Sallwitz und Alsen Rau haben ihr Projekt Esmark nach einem Gletscher in Spitzbergen benannt und zwei Debütalben veröffentlicht.
Music | verfasst 28.07.2017
Arcade Fire
Everything Now
Mit »Everything Now« arbeiten Arcade Fire weiter daran, die größte Band der Welt zu sein. Daft Punk helfen ein bisschen dabei.
Music | verfasst 25.07.2017
Ross From Friends
The Outsiders EP
Geschmack ist Trumpf in der Welt des »Lo-Fi-Houses« von Ross From Friends, der mit »The Outsiders« nun sein EP-Debüt gibt.
Music | verfasst 24.07.2017
Robson Jorge & Lincoln Olivetti
Robson Jorge & Lincoln Olivetti
Mr Bongo Records heben das nächste Juwel: zum selbstbetitelten Album der Brasilianer Robson Jorge & Lincoln Olivetti aus dem Jahre 1982.
Music | verfasst 19.07.2017
Bola
D.E.G.
Bola zeigt mit »D.E.G«, dass er nach über 30 Jahren Synthesizerarbeit weiß, wie man den perfekten Klang herauskitzelt.
Music | verfasst 18.07.2017
Toro y Moi
Boo Boo
Toro y Moi zeigt auf seinem neuen Album »Boo Boo«, was die wirkliche Konstante in seinem Ouevre ist: die Kunst des Songwritings.
Music | verfasst 17.07.2017
DJ Tennis
DJ-Kicks
Für die »DJ-Kicks«-Reihe von !K7 Records schaut DJ Tennis zurück auf seine frühen Jahre und auf Künstler die ihn damals inspirierten.
Music | verfasst 14.07.2017
Haim
Something To Tell You
Auf dem zweiten Album von Haim, »Something To Tell You«, ergänzen die Schwestern neue Einflüsse und manifestieren ihre Nähe zum Chart-Pop.
Music | verfasst 14.07.2017
Mark McGuire
Ideas Of Beginning
Sechs lange Jahre konnte Mark McGuire sein Können nicht auf den Punkt bringen. »Ideas Of Beginning« ist daher eine Überraschung.
Music | verfasst 10.07.2017
Tito Wun
Tito's Edits
Auf der ersten Solo-EP seines House-Pseudonyms liefert Twit One/ Tito Wun Sommerhits en masse und rettet nebenbei den »Edit« als Kunstform
Music | verfasst 07.07.2017
Marlon Jackson/Tony Cook
You Wanna Jam You Wanna Party/I Ain't Going Nowhere
Das Label Peoples Potential Unlimited aus Washington, D.C. gräbt einmal mehr ein in seiner Überladenheit tolles Release aus.
Music | verfasst 03.07.2017
Various Artists
Too Slow To Disco Vol.3
Mit dieser Musik lässt sich bestens polarisieren: die Reihe «Too Slow To Disco« geht in die dritte Runde.
Music | verfasst 01.07.2017
Classic der Dicke
»Grüne Eminenz«
Classic der Dicke keept es cool – und holt »freshen Shit aus dem Kühlschrank“. Indem er seiner neuen LP die »Grüne Eminenz“ markiert.
Music | verfasst 30.06.2017
KAren Gwyer
Rembo
»Rembo« zeichnet den Weg nach, den Karen Gwyer stilistisch in den vergangenen Jahren beschritten hat.
Meist besucht in Reviews
Music Review | verfasst 23.05.2017
Cluster
Konzerte 1972/1977
Im Boxset »Cluster 1971-1981« waren die beiden Konzertmitschnitte schon zu haben. Nun sind »Konzerte 1972/1977« auch losgelöst erhältlich.
Music Review | verfasst 24.05.2017
Wavves
You're Welcome
Das sechste Album der kalifornischen Rockband erscheint in Eigenregie. Mit dem Ergebnis können sie zufrieden sein: »You’re Welcome«.
Music Review | verfasst 25.05.2017
Adolf Stern
More… I Like It - 12"
Adolf Stern hat 1979 diese zwei infektiösen Italo-Nummern veröffentlicht. Nun ist die 7" wieder erhältlich.
Music Review | verfasst 24.05.2017
Husten
Husten
Gisbert zu Knyphausen und Moses Schneider sind mit ihrem Projekt Husten so gestrig-unoriginell, dass es schon wieder sympathisch wird.
Music Review | verfasst 26.05.2017
Tony Allen
A Tribute To Art Blakey & The Jazz Messengers
Tony Allen, einer der größten Schlagzeuger unserer Zeit, würdigt mit »A Tribute To Art Blakey & The Jazz Messengers« einem anderen Drummer.