Music | verfasst 31.10.2007
Build An Ark
Dawn
Dawn von Build An Ark erfüllt zumindest in Ansätzen den Wunsch eines afroamerikanisch geprägten, kompositorisch-ausgefeilten Jazzalbums.
Music | verfasst 31.10.2007
Eliot Lipp
City Synthesis
Eine verbale Auseinandersetzung mit dem eklektischen Sound des Brooklyner Multiinstrumentalisten auf seinem Album »City Synthesis«.
Music | verfasst 29.10.2007
Hezekiah
I Predict a Riot
Exquisit gechoppt und erlesene Samples, soulgeschwängert, souverän und smooth. »I Predict a Riot« von Hezekiah ist gekonnt und passend!
Music | verfasst 29.10.2007
Sharon Jones & The Dap Kings
100 Days 100 Nights
Ein Kunstwerk ohne Ausfälle und Ausbrüche. Keiner der zehn Tracks kann über den anderen gestellt werden.
Music | verfasst 29.10.2007
Various Artists
Well Deep - Ten Years Of Big Dada Recordings
»Well Deep – Ten Years Of Big Dada Recordings« punktet mit einer Compilation DVD!
Music | verfasst 29.10.2007
Shir Khan
Maximize!
Jeder hat die Hits, aber eben nicht jeder verknüpft sie auch zu einer stringenten zweistündigen Stylo-Abfahrt.
Music | verfasst 29.10.2007
Cadence Weapon
Breaking Kayfabe
»Breaking Kayfabe« zeigt die Möglichkeiten für dieses so häufig als Gewohnheitstier gebrandmarkte HipHop-Ding auf.
Music | verfasst 29.10.2007
Flying Lotus
Reset EP
Flying Lotus bietet auf der Reset EP eine annähernd perfekte Sammlung von Tracks, die leider nicht auf Albumlänge läuft.
Music | verfasst 15.10.2007
Blockhead
Uncle Tony's Coloring Book
HipHop-Instrumentalisten scheinen sich in ihrer Natur signifikant von der rappenden Zunft zu unterscheiden…
Music | verfasst 07.10.2007
Theory Hazit
Extra Credit
Theory Hazit liefert mit seinem Debüt allerbeste Kost. Seine Tracks sind mal jazzig, mal soulful, aber immer höchst angenehm zu hören.
Music | verfasst 28.09.2007
Various Artists
One Year & A Day - A Sound Exposure Vol.2
Florian Aigner’s Interpretation der »One Year & A Day EP« von Equinox verpackt in einem Ellipsen lastigen Monolog.
Music | verfasst 21.09.2007
Kon & Amir
Off Tracks Vol. 1 - The Bronx
»Kon and Amir are two of the most extraordinary but underrated beat diggers in the game.« Damit trifft Finesse den Nagel auf den Kopf.
Music | verfasst 06.09.2007
Malik
Gerecht Gerächt
Nachdem die Plattenfirmen dieses Landes Malik wiederholt abgelehnt hatten, erscheint sein Album nun über sein eigenes Label.
Music | verfasst 05.09.2007
Misanthrop
Psychogramm
Eigenwillige, liebevoll getöpferte Beats, die oft überraschende Wendungen nehmen, machen »Psychogramm« zu einem starken Gesamtkunstwerk.
Music | verfasst 05.09.2007
Panacea
The Scenic Route
Nachdem der Vorgänger »Ink my Drink« und die Zusammenarbeit mit Rawkus bereits mittelgroße Wellen schlug, folgt nun »The Scenic Route«
Music | verfasst 05.09.2007
Sixtoo
Jackals And Vipers In Envy Of Man
Sixtoo war schon immer mehr Can als Coldplay. Easy ist hier nichts, geloungt wird woanders und statt Kaffee wird hier Benzol getrunken.
Music | verfasst 03.09.2007
Aesop Rock
None Shall Pass
Aesop Rock knüpft mit None Shall Pass tatsächlich an vergangene Großtaten an, erweitert um die typische Komplexität eines El-P.
Music | verfasst 03.09.2007
Boot Camp Clik
Casualties Of War
Casualties of War darf frei als »Rudis Resterampe Reloaded« übersetzt werden und dennoch findet sich noch die ein oder andere Perle.
Music | verfasst 27.08.2007
Mic Geronimo
Alive
Ein weiterer Mid-90s Dinosaurier meldet sich zurück: Der aus Queens stammende Mic Geronimo kommt mit einem neuen Album.
Music | verfasst 26.08.2007
Madlib
Beatkonducta Vol. 3 & 4
Was man ungefähr erwarten kann, wenn sich Madlib in Indien austobt ist Straight outta Ghanges. Groß, wie immer.
Meist besucht in Reviews
Music Review | verfasst 20.09.2017
Lee Ranaldo
Electric Trim
Nichts also mit müdem Alterswerk: »Electric Trim« zeigt Lee Ranaldo so flexibel und spannend, wie selten zuvor.
Music Review | verfasst 21.09.2017
Hypnobeat
Prototech
Hypnobeat können mit dieser Wiederveröffentlichung – zum Teil auch Erstveröffentlichung – ihrer Vergangenheit gar nicht zeitgemäßer sein.
Music Review | verfasst 21.09.2017
Beard In Dust
BAH038
Für »BAH038«, dem neuesten Release des Labels Bahnsteig 23, darf Leonid Lipelis als Beard In Dust sein Können zeigen.
Music Review | verfasst 22.09.2017
Orson Wells
Pneumatics
»Pneumatics«, das auf Live at Robert Johnson erscheinende Debütalbum von Orson Wells, ist eine futuristische Techno-Platte par excellence.
Music Review | verfasst 26.09.2017
Girls In Airports
Live
Girls in Airports zeigen auf »Live«, warum sie sich weder in eine Ambient- noch in eine Jazz-Schublade stecken lassen.