5kinandbone5 (Musiker)
5kinandbone5 sind ein US-amerikanisches Bass-/Dubstep-Duo aus Los Angeles/San Francisco.
6th Borough Project (Musiker)
6th Borough project ist ein schottisches House-Duo aus Edinburgh, bestehend aus Craig Smith und Graeme Clark (The Revenge).
7 Samurai (Musiker)
7 Samurai ist ein Musikerduo aus Augsburg und Wien, bestehend aus Marc Frank und Tom Wieland.
74 Miles Away (Musiker)
74 Miles Away ist eine Kollaboration zwischen dem belgischen Jazz-Pianisten Pierre Anckaert und dem Produzenten Monkey Robot aus Antwerpen.
777 Records (Plattenlabel)
777 Records ist ein 2013 vom DJ Ron Wilson gegründetes, deutsches Plattenlabel aus Berlin. Obwohl 777 auf seiner Facebook-Seite ein gutes halbes Dutzend Produzenten als Teil der »Gang« aufzählt, kümmert sich Ron Wilson auf eigene Faust um den Betrieb. Die Gang macht die Musik, er den Rest. »Ich finanziere, organisiere, bedrucke die Cover per Siebdruckverfahren, verschicke die Platten alle selber und mache die Promo. Zum Siebdrucken hole ich mir aber immer etwas Hilfe«, gibt er zu. Eine wirkliche Philosophie verfolgt er dabei nicht, seine Hands-On-Mentalität ist Selbstzweck genug. »Meine Einstellung ist, gutes Material rauszuhauen und somit die Leute auf verschiedene Arten zu bewegen – sei es auf der Tanzfläche, im Kopf oder im Herzen.« Tanzmusik ist es auch, die der DJ und Promoter über 777 vertreibt: House und Techno von Pablo Mateo, Orson Wells, Brighton, Leaves, Roger23, Qnete und anderen. Der Sound von 777 ist der bunten Mischung entsprechend mal sanft, mal struppig, mal abenteuerlustig oder ganz traditionsbewusst; mal durch Electro- und Hip Hop-Einflüsse geerdet und mal in unendliche Weiten abdriftend. »777 ist auch Fan von verspulten Trips«, stellt Wilson klar. »Dafür bieten sich die B-Seiten oder Compilations gut an. Es wird natürlich sehr viel Wert auf Qualität gelegt, und das bedeutet nicht eine klare, saubere Produktion, die dahinterstehende Idee beziehungsweise das Resultat, das für sich alleine steht und Charakter zeigt.« Den tragen die Releases des selbsternannten Kontrollfreaks, der sich nicht nur im eigenen Freundeskreis, sondern auch auf Soundcloud nach potenziellen 777-Acts umschaut und so auf Seixlack und Futers stieß, auch stolz auf den Sleeves. Der Designer Core gehört ebenso zur 777-Gang wie die gelisteten Produzenten, sagt Wilson. »Core versteht meine Vision und übertrifft diese jedes Mal!« Ganz so idyllisch ging es bei 777 allerdings nicht immer zu: Schon nach der zweiten Katalognummer dachte der DJ daran, wieder das Handtuch zu werfen. Solange, bis die nächste Demo, Glyns »Youtube Rips«, ins Haus flatterte und das Feuer neu entfachte. Ohne Gang kein Label.
7L (Musiker)
7L (George Andrinopoulos) ist ein US-amerikanischer DJ/Producer aus Boston. Er bildet zusammen mit MC Esoteric das Hip Hop-Duo 7L & Esoteric.
808 State (Musiker)
808 State ist eine britische Elektro-Music Band aus Manchester, UK, bestehend aus Graham Massey, Martin Price und Gerald Simpson.
813 (Musiker)
813, mit bürgerlichem Namen Alexander Goryachev, ist ein russischer Produzent.
88:Komaflash (Musiker)
88:Komaflash ist eine deutsche Rapgruppe aus München.
90% Wasser (Plattenlabel)
90% Wasser ist ein 2001 gegründetes, deutsches Plattenlabel aus Berlin.
905 Tapes (Plattenlabel)
905 Tapes ist ein US-amerikanisches, 2008 von Mike Haley gegründetes Plattenlabel aus Wilmington, Delaware. Bevor Mike Haley tief in die internationale Noise- und Synthesizer-Szene abtauchte, lernte er das Labelleben als Betreiber des Hardcore-Imprints Eletric Human Project kennen und damit auch all seine Schattenseiten. »Mitte der Nuller Jahre schienen die Leute faul und unselbstständig zu werden. Nach zwei Tagen kam eine E-Mail, ob die Bestellung schon raus sei, nach fünf eine, wo sie denn bliebe oder dann eine, dass die Platte zwar da sei, aber nicht in dieser oder jener Farbe. Einmal schrieb mir sogar die Mutter von jemandem, weil nicht die gewünschte Variante ankam«, erinnert sich Haley. Abgehalten hat ihn das von nichts, das Format hat er trotzdem gewechselt. Auf die Frage, warum er bei der Gründung von 905 auf Tapes umgestiegen sei, kommt allerdings nur ein trockenes »Warum nicht?« zurück. Seit 2014 wird er bei seiner Arbeit vom Tattoo-Artist Joe B unterstützt, der sich um die Gestaltung der Tapes kümmert und mit dem Mike Haley bis 2008 unter dem Namen No Horse Shit Musik machte. Von den grell aufgemachten Kassetten sind allein in den ersten zwei Jahren seit Gründung fast 100 Stück erschienen, darunter Releases vom chinesischen Noise-Weirdo Torturing Nurse, dem britischen Abstraktler HELM, dem Japanoise-Übervater Merzbow und dem hypereklektischen US-Amerikaner Mike Shiflet. »Da ich mittlerweile das Tempo etwas heruntergedreht habe, konzentriere ich mich auf Acts, die ich ‚kenne‘. Ich schreibe das in Anführungszeichen, weil ich mit den meisten nur über das Internet Kontakt halte.« Ob persönlich oder virtuell, der Funken schlägt für Haley jedes Mal aufs Neue über: »Die Mühen und Ideen, die in Sound und Gestaltung gesteckt werden, hauen mich jeden Tag aufs Neue um«, schwärmt Haley über die blühende Subkultur, der er sich verschrieben hat. »Es stagniert nie, ständig passiert etwas. Das lieferte auch die Motivation für mich, das Label zu starten und am Laufen zu halten.« Das tut er nach wie vor mit unermüdlichem Eifer, übt sich aber in Bescheidenheit: »Joe B kümmert sich um die Gestaltung, die Acts um die Musik, National Audio Company um die Tapes, PayPal um das Geld und die Post um den Versand. Fuck, ein 905-Release entsteht komplett ohne mich!« Ganz schön wenig Arbeit um eines der spannendsten Tape-Labels des US-Undergrunds also.
9th Wonder (Musiker)
9th Wonder (Patrick Douthit, geb. 1975) ist ein US-amerikanischer Producer aus Winston-Salem, North Carolina. Er bildete von 2001 bis 2010 zusammen mit Phonte und Big Pooh die Hip Hop-Formation Little Brother.
A Cat Called Fritz (Musiker)
A Cat Called Fritz ist ein französischer Producer elektronischer Hip Hop-Beats aus Paris.
A Certain Ratio (Musiker)
A Certain Ratio ist eine britische Band aus Manchester. Sie wurde 1977 gegründet.
A Hawk And A Hacksaw (Musiker)
A Hawk And A Hacksaw ist ein US-amerikanisches Folkmusik-Duo aus Albuquerque, bestehend aus Jeremy Barnes und Heather Trost.
A Made Up Sound (Musiker)
A Made Up Sound (Dave Huismans) ist ein niederländischer Producer elektronischer Musik aus Den Haag. Dave Huismans ist bekannt unter seinem Künstlernamen 2562.
A Pleasure (Musiker)
A Pleasure (Mark Hurst) ist ein amerikanischer Producer elektronischer Musik aus New York City.
A Sacred Geometry (Musiker)
A Sacred Geometry ist ein Producerduo elektronischer Musik aus Berlin.
A State Of Mind (Musiker)
A State Of Mind (ASM) ist ein französisches Hip Hop-Kollektiv, bestehend aus Green T, FP the Funky Poet und Fade.
A Tribe Called Quest (Musiker)
A Tribe Called Quest ist eine 1985 gegründete US-amerikanische HipHop-Gruppe aus New York City, bestehend aus den MC’s Q-Tip, Phife Dawg und Jarobi White sowie dem Produzenten Ali Shaheed Muhammad. A Tribe Called Quest ist Teil der Native Tongue-Familie.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 24.06.2020
Apollo Brown & Che' Noir
Exclusive Edition: »As God Intended«
Apollo Brown hat sich mit Che’ Noir für das am 4.9.2020 bei Mello Music Group erscheinende »As God Intended« zusammengetan. Exklusiv bei uns ist das Album in einer Coloured Vinyl Edition erhältlich.
Music News | verfasst 26.05.2020
Fiona Apple
Exclusive Edition: »Fetch the Bolt Cutters«
Jetzt schon der Soundtrack zur Apokalypse und mindestens das Indie-Album des Jahres: Fiona Apple gelang mit »Fetch the Bolt Cutters« ein fulminantes Comeback. Im Juli erscheint es exklusiv auf Opaque Pearl Vinyl.
Music Porträt | verfasst 14.07.2020
WeWantSounds
Ansteckende Leidenschaft
Den Grund für die Label-Gründung trägt WeWantSounds im Namen. Seit 2015 veröffentlicht der Pariser Zweimannbetrieb persönliche Lieblingsmusik aus den Siebzigern und Achtzigern. Bei der Auswahl spielen Genre- und Landesgrenzen keine Rolle.
Music News | verfasst 12.05.2020
Lugatti & 9ine
Jetzt auf Vinyl: »Tempo«
Immer auf’s Gaspedal: Lugatti & 9ine bringen »Tempo« auf Beats von Funkvater Frank. Die erfrischende EP erscheint exklusiv auf Vinyl bei HHV Records. Die Instrumentals gibt es oben drauf.
Music News | verfasst 06.07.2020
Skyzoo
Exclusive Edition: »Milestones«
Auf »Milestones«, dem im Herbst auch auf Vinyl erscheinenden neuen Album des New Yorker Rappers Skyzoo, dreht sich alles ums Thema Vaterschaft. Wir haben das Vinyl exklusiv in einer limitierten Coloured Edition.
Music News | verfasst 29.06.2020
Joell Ortiz & Kxng Crooked
Exclusive Edition: »H.A.R.D.«
Joell Ortiz und Kxng Crooked (aka Crooked I), beide von der Rap-Supergroup Slaughterhouse haben mit »H.A.R.D.« ein neues Album auf Mello Music angekündigt. Vinyl folgt im September. Wir haben eine streng limitierte Farbedition im Sortiment.
Music Review | verfasst 07.07.2020
Rie Murakami
Sahara
»Sahara« von der ansonsten unbekannten Japanerin Rie Murakami wurde 1984 veröffentlicht. Ein Album ohne Eigenschaften, doch voller Hits.
Music Porträt | verfasst 30.06.2020
We Jazz
Mit Betonung auf Wir
We Jazz, das steht für überraschenden Jazz aus dem Norden. Und noch mehr. Seit 2013 gibt es das Festival in Helsinki, seit 2016 das Label. Dort verlegt Matti Nives vorwiegend finnische Bands. Wir stellen euch das Label vor.
Music Kolumne | verfasst 22.06.2020
Records Revisited
Prefab Sprout – Steve McQueen (1985)
Eigentlich wollte Paddy McAloon Priester werden, Menschen von den Worten Gottes berichten. Stattdessen gründete er eine Band. 1985 veröffentlichten Prefab Sprout »Steve McQueen«, das wahrscheinlich schönste Popalbum der Achtziger Jahre.
Music Kolumne | verfasst 08.07.2020
Aigners Inventur
Juli & August 2020
Hier werden persönliche Anekdoten zu programmatischen Allegorien: Aigners Inventur verabschiedet sich schlussendlich mit einem Wimmern in die Sommerferien. Es ist schließlich 2020.
Music Liste | verfasst 01.07.2020
Halbjahresrückblick 2020
50 best Vinyl Records so far
Wahrscheinlich wird man in 40 Jahren zwei Fragen beantworten müssen: Was man 2020 selbst gegen das Leid und die Ungerechtigkeit getan und welche Platten man gehört hat. Bei der Beantwortung der zweiten Frage, können wir behilflich sein.
Music Review | verfasst 14.07.2020
Bob Dylan
Rough And Rowdy Ways
Mit »Rough And Rowdy Ways« lädt Bob Dylan ein, sich auf dem Schoß des Onkels endlich gemütlich zu machen. Oder ist bloß alles eine Finte?
Music Review | verfasst 03.07.2020
Haiyti
Sui Sui
Das Prädikat Pop reicht hierfür nicht aus: »Sui Sui«, das vierte Album von Haiyti, ist eine Machtdemonstration.
Music Essay | verfasst 09.07.2020
Baltic & Finnish Jazz
Grenzen ausbooten
Während Jazz von London bis L.A. eine neue Pop-Sensibilität entwickelt oder Fusion updatet, werden an den Ostseeküsten kühle Geschmacksrichtungen zwischen Nachwuchs und Nostalgie kultiviert. Weltoffen ist Jazz auch hier – und total eigen.
Music News | verfasst 17.06.2020
Arca
Exclusive Edition: »KiCk i«
Auf eine 62-minütige Single folgt mit »KiCk i« der nächste Paukenschlag von Arca. Die nähert sich auf dem Album Pop aus den musikalisch unwahrscheinlichsten Perspektiven an. Exklusiv bei HHV Records wird es die Platte auf Clear Vinyl geben.
Music Porträt | verfasst 25.06.2020
Roy Ayers
Vibrationen zum Wohlfühlen
Er zählt zu den meistgesampelten Musikern der Gegenwart. Mit Songs wie »Everybody Loves The Sunshine« wurde Roy Ayers, der im September seinen 80. Geburtstag feiert, zur Legende. Auf Jazz Is Dead sind nun neue Songs von ihm erschienen.
Music News | verfasst 23.06.2020
A Japanese Groove Disc Guide
Exclusive Edition: »Wamono A To Z«
Für den Auftakt der Reihe »Wamono A To Z« haben DJ Yoshizawa Dynamite und Chintam zehn Perlen von japanischem Rare Groove der Sechziger und Siebziger zusammengestellt. Wir haben eine exklusive, goldene Vinyl Edition im Sortiment.
Music Review | verfasst 09.07.2020
Julianna Barwick
Healing Is A Miracle
Julianna Barwick lässt auf »Healing Is A Miracle« den einen oder anderen Fremdkörper in ihrer Musik zu. Tut das nur wohl oder sogar Not?
Music Review | verfasst 02.07.2020
Skudge
Time Tracks
Mit »Time Tracks« will Elias Landberg alias Skudge mal wieder die Zeit anhalten. Doof nur, dass er sie manchmal zurückdreht.
Music Kolumne | verfasst 13.07.2020
Vinyl-Sprechstunde
Arca – KiCK i
»KiCK i« soll das erste von vier neuen Arca-Alben sein. Während sich einer unserer Autoren dazu auf dem Shakti-Kissen lümmelt, surft der andere auf Soundcloud das Reggaetón-Tag ab und bewundert der Dritte das Songwriting der Platte.