London (England)
Nonplus Records (Plattenlabel)
Nonplus Records ist ein Dum&Bass Label aus London, dass 2009 Alex Green und Damon Kirkham gegründet wurde.
Nonplus Records in News
Music News | verfasst 23.01.2013
Boddika & Joy Orbison
Neuer Track: »&Fate«
Boddika und Joy Orbison wieder. Die beiden Namen zusammen reichen eigentlich schon, um Clubgänger ins Schwärmen zu bringen. Auch ihre neuerliche Kollaboration treibt – dennoch fehlt ihr etwas.
Music News | verfasst 29.03.2011
Instra:mental
Debütalbum kommt
Mit ihren tiefen Drum&Bass Songs haben Alex Green and Damon Kirkham von Instra:mental sich in den letzten Jahren einen Namen dafür gemacht, neues Leben in die Szene einzuhauchen. Am 8. April wird deren Debütalbum auf Nonplus+ erscheinen.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 11.06.2021
Resilient Vessels
Live At The Cell
Vier Musiker haben sich im letzten Jahr zusammengetan um als Resilient Vessels mit »Live At The Cell« ein fulminantes Jazzalbum aufzunehmen.
Music News | verfasst 31.05.2021
Lee Perry & Subatomic Sound System
Exclusive Edition: »Super Ape Returns To Conquer«
Soeben ist »Super Ape Returns To Conquer« von Lee Perry & Subatomic Sound System neu, iner einer Purple Vinyl Edition aufgelegt worden. Und diese ist exklusiv nur bei HHV Records erhältlich.
Music News | verfasst 10.06.2021
Evidence
Exclusive Edition: »Unlearning Vol.1«
Am 25.6. erscheint das neue Soloalbum von Dilated Peoples’ Evidence bei Rhymesayers. Exklusiv bei HHV Records wird es »Unlearning Vol.1« in einer limitierten Orange Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 06.06.2021
Lee Moses
Exclusive Edition: »Time And Places«
»Time And Places«, erstmals 1971 veröffentlichtes, vielbeachtetes Album von Lee Moses, wird am 11.6.2021 in einer limitierten, nur bei HHV Records erhältlichen Red Vinyl Edition wiederveröffentlicht.
Music Porträt | verfasst 10.06.2021
BBE Records
Influencer der Influencer
Peter Adarkwah ist der Grund, warum manches Life durch J Dilla gechanged wurde, das Roy Ayers einen zweiten Frühling erlebt hat und das japanische Jazz-Alben von Pitchfork rezensiert werden. In anderen Worten: BBE Music wird 25 Jahre alt.