Antwerpen
74 Miles Away (Musiker)
74 Miles Away ist eine Kollaboration zwischen dem belgischen Jazz-Pianisten Pierre Anckaert und dem Produzenten Monkey Robot aus Antwerpen.
74 Miles Away in Features
Music Interview | verfasst 05.08.2011
74 Miles Away
Vom Finden und Wachsen
Die belgische Band 74 Miles Away kombiniert klassisschen Jazz mit elektronischen Elementen und an der MPC generierten Beats. Der Jazz-Pianist Pierre Anckaert und das Produzententeam Monkey Robot taten sich zusammen um ihre Genres gegenseitig zu erkunden. Das Ergebnis ist 74 Miles Away, eine Gruppe die es versteht den Fokus auf den jazzigen Fender Rhodes Sound zu legen, und dabei nicht auf den beat-lastigen Teil zu vergessen.
74 Miles Away in Reviews
Music Review | verfasst 14.03.2011
74 Miles Away
74 Miles Away
Musik für laue Sommernächte: Der belgische Jazzpianist Pierre Anckaert und das Producerduo Monkey Robot finden sich als 74 Miles Away zusammen.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 18.10.2021
MLO
Oumuamua
Virtual Dreams, die nächste: Music From Memory zollen dem Ambient-Duo MLO mit einer großen Zusammenstellung Tribut.
Music News | verfasst 01.10.2021
Girlwoman
Das Große Ganze
Jetzt geht’s um »Das Große Ganze«. Die Songwriterin Girlwoman aus Bielefeld veröffentlicht ihr Debüt auf Staatsakt. Exklusiv bei HHV Records gibt’s eine limitierte Red Vinyl Edition.
Music Interview | verfasst 28.10.2021
Torky Tork
»Ich liebe den Spagat zwischen alt und neu«
Torky Tork ist bislang eher als der Mann im Hintergrund bekannt. Jetzt hat der Berliner Beatmaker ein eigenen Produceralbum aufgenommen. Er hat die Beats geschliffen, Wandl, Döll, Lugatti oder Doz9 haben gerappt. Zeit für ein Gespräch.
Music Liste | verfasst 07.10.2021
Palmbomen II
10 All Time Favs
Bilder und Musik ließen sich bei Palmbomen II nie voneinander trennen. Mit »Make A Film« liefert er nun die Musik für die Bewegtbilder, die von uns noch gedreht müssen. Welche Musik ihn in Sachen Filmmusik inspirieren, verrät er hier.
Music Review | verfasst 27.10.2021
Various Artists
Shouts 2021 Vol.1&2
Mit »Shouts 2021« setzt das britische Label Rhythm Section International seinem Sound ein zweites Denkmal in Form einer Compilation.