Paris
Dela (Musiker)
Dela (Antoine Chardayre) ist ein französischer HipHop-Producer aus Paris.
Dela in Reviews
Music Review | verfasst 12.04.2013
Dela
Changes Of Atmosphere
Wie beim Vorgänger »Atmosphere Airlines« definiert sich das Soundbild über klassische Drum-Settings, solides Sample-Flipping aus der saxophonen Early-90s-Tradition und Rhodes.
Music Review | verfasst 06.03.2013
Dela
Atmosphere Airlines
Renaissance ist französisch. Der Franzose Dela weiß das und beweist es im Namen des Hip Hop auch auf »Atmosphere Airlines«. Die Neo-Nostalgie des Rucksack-Raps wird aufgefrischt.
Dela in News
Music News | verfasst 14.03.2012
Dela
Neues Album: »Translation Lost«
Was passiert wenn sich ein passionierter Pariser Hip Hop-Produzent in der kanadischen Provinz Quebec installiert? Das Ergebnis kann man auf Delas dritten Album »Translation Lost« bewundern.
Music News | verfasst 24.01.2012
10 Jahre hhv.de
Special 7"-Reihe zum Geburtstag
10 Jahre ist es her, dass hhv.de seine digitalen Pforten geöffnet hat und dies gilt es zu feiern. Ab sofort erscheint monatlich eine exklusive 7inch in Zusammenarbeit mit befreundeten Labels. Ausgabe No.1 präsentiert den Franzosen Dela.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 07.09.2020
Bad Stream
Sonic Healing
Auf seinem neuen Album »Sonic Healing« verarbeitet Frittenbuden-Gitarrist Martin Steer den Schlaganfall seiner Mutter musikalisch.
Music Porträt | verfasst 10.09.2020
Melody As Truth
An der Schwelle von Sound und Stille
Mit seinem Label Melody As Truth bewegt sich Jonny Nash zwischen Balearic und Ambient. Die Reise führt von New Age zu einer neuen Art von Weltkammermusik. Er selbst spricht vom »Erforschen von Raum und Timing«.
Music News | verfasst 07.09.2020
Coil
Reissued: »Musick To Play In The Dark«
Nach gut 20 Jahren bekommt »Musick to Play in the Dark«, das erste Album aus der »moon musick«-Phase der Elektronik-Magier Coil, vom Label Dais Records eine remasterte Neuauflage auf Vinyl verpasst.
Music Review | verfasst 10.09.2020
Lucrecia Dalt
No Era Sólida
Mit »No Era Sólida« reißt die Kolumbianerin Lucrecia Dalt sämtliche Grenzen ein. Es kommen unerforschte Gebiete zum Vorschein.
Music Review | verfasst 10.09.2020
Satoshi & Makoto
CZ-5000 Sounds & Sequences Vol. 2
Klingt wie ausgedacht? Vielleicht. Vor allem aber ist Satoshi & Makotos zweites Album »CZ-5000 Sounds & Sequences Vol. 2« wunderbar nerdig.