USA
Rockabilly (Musiksubgenre)
Rockabilly ist eine in den 1950er Jahren entstandene, Elemente des Rhythm and Blues und Country vermengende, frühe Spielart des Rock’n’Roll.
Rockabilly in Features
Music Porträt | verfasst 17.07.2013
Dirty Beaches
Vorwärts zum alten Ich
Dirty Beaches war überall. Das wichtigste, was er auf seinen Reisen (wieder)gefunden hat ist Naivität. Für sein neues Doppelalbum hat er sich ganz davon leiten lassen. Warum kein neues Buch, kein neuer Film und keine neue Musik ihn für sein neues Album inspirieren durften, wie Instrumentals das eigene Fleisch schützen können und warum wir eine Lederjacke an einem 60jährigen mehr mögen, als an einem Teenager, erfährst Du hier.
Rockabilly in Reviews
Music Review | verfasst 26.01.2015
Kitty, Daisy & Lewis
The Third
Mit »The Third« setzen die Geschwister Kitty, Daisy & Lewis ihren Vintage-Siegeszug fort und entwickeln sich quasi simultan zur vergangenen Musikgeschichte weiter in der Zeit.
Music Review | verfasst 05.09.2014
Trance Farmers
Dixie Crystals
»Dixie Crystals« von den Trance Farmers klingt wie 60s Pop und Rockabilly direkt aus dem Kofferradio. Dia Aufnahmen sind aber frisch und soeben bei Leaving Records erschienen.
Music Review | verfasst 29.11.2013
Various Artists
Santa's Funk & Soul Christmas Party Vol.2
So Klischeebehaftet das Cover auch sein und deshalb abschrecken mag. Lasst euch davon nicht in die irre führen. Denn da ist Musik drin. Und was für eine.
Music Review | verfasst 08.08.2013
Lonnie Mack
The Wham Of That Memphis Man!
Lonnie Mack ist in Vergessenheit geraten – dabei steckt der Mann heute noch Bands wie die Black Keys in die Tasche. Dabei ist »The Wham Of That Memphis Man!« fast 40 Jahre alt.
Music Review | verfasst 04.07.2012
Various Artists
Keb Darge & Little Edith's Legendary Wild Rockers Vol.1
Keb Darge ist bekanntermaßen einer der Experten für Northern Soul und Rockabilly schlechthin. Mit seiner Frau Little Edith hat nun eine neue Compilation zusammengestellt.
Rockabilly in News
Music News | verfasst 14.06.2017
Kitty, Daisy & Lewis
Neues Album: »Superscope«
Für Kitty, Daisy & Lewis ist Musik ein Family-Business. Die drei Geschwister aus London bekamen den Rock´n´Roll quasi in die Wiege gelegt – und bringen nun mit »Superscope« ihr viertes Album raus.
Music News | verfasst 18.11.2013
Keb Darge
Gute Nachricht nach Verschwinden
Wenn es um Northern Soul und Deep Funk geht, kommt man am schottischen DJ Keb Darge kaum vorbei. Nachdem »Haiyan« die Philippinen verwüstet hatte, fehlte auch von ihm erstmal jede Spur.
Music News | verfasst 27.06.2013
Dirty Beaches
Neues Video: »I Dream in Neon«
Wer kennt das nicht? Man hat sich die Hand verletzt (eine Frau verteidigt oder so) und trinkt und raucht danach ganz viel. Aber eigentlich will man nur gestreichelt werden. Das ist auch die Geschichte von Dirty Beaches neuem Video.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 24.11.2020
Records Revisited
Coil – Musick to Play in the Dark (1999)
Magie als Klang, der lunare Energien ansammelt: Mit dem im Jahr 1999 veröffentlichten Album »Musick to Play in the Dark« schufen die Elektronik-Esoteriker Coil ihre größten Hymnen an die Nacht. Jetzt wurde es endlich neu veröffentlicht.
Music News | verfasst 09.10.2020
Knxwledge
Erstmals auf Vinyl: »Meek Vol.1-2«
Stones Throw veröffentlicht die »Meek«-Tapes von Knxwledge erstmals auf Vinyl. »Meek Vol.1-2« ist nur in ausgewählten Schallplattenläden erhältlich. HHV Records ist in der Auswahl.
Music Kolumne | verfasst 10.11.2020
Records Revisited
Four Tet – There Is Love in You (2010)
Als Four Tet Anfang 2010 das Album »There Is Love in You« veröffentlicht, muss er der Welt nichts mehr beweisen und setzt sich einem retromanischen und verbissenen Zeitgeist mit einem gerüttelt Maß Glückseligkeit entgegen.
Music Review | verfasst 19.11.2020
Emily A. Sprague
Hill, Flower, Fog
Schönheit im Reinzustand: Aus den USA kommen dank Emily A. Sprague und ihrem Album »Hill, Flower, Fog« endlich entspannte Signale.
Music Porträt | verfasst 12.11.2020
Tidal Waves
Die Welle reiten
Eine kräftige Welle hat schon so manchen Schatz an Land gespült. So gesehen passt der Name, denn das belgische Reissue-Label Tidal Waves sucht, findet und veröffentlicht verlorengeglaubte Perlen der Musikgeschichte.