1976-academylpslogo-www.hhv-mag.com
New York City | www.academylps.com
Academy LPs (Plattenlabel)
Academy LPs ist ein 2009 von Mike Davis gegründetes, auf Reissues, Raritäten und Besonderes spezialisiertes Plattenlabel aus New York City. Angefangen mit einem Buchgeschäft, das Alan Weiner 1977 gründete, wurden unter dem Namen »Academy« nach und nach auch Plattenläden veröffentlicht. Joseph Ga Nun war von Anfang an Mitarbeiter im Buchgeschäft und eröffnete zusammen 1996 direkt neben der Bücherei im Flatiron District den Record Store Academy Records & CDs. Es folgten Academy LPs in East Village und Academy Annex in Williamsburg, die er zusammen mit seinem Partner Mike Davis führt. Die Academy Shops sind noch immer New Yorker Institutionen für Liebhaber gepflegter Vinylschallplatten. Aus dem Wissen um gute und seltene Musik fühlte man sich berufen auch ein Plattenlabel zu gründen, das sich in kurzer Zeit der Wiederveröffentlichung wahrer Schätze verdient gemacht hat. Das Plattenlabel Academy LPs ist allein von Mike Davis verantwortet. Academy LPs hat sich dabei vor allem um qualitativ hochwertige Rereleases westafrikanischer Musik der späten 1960er bis zu den frühen 1980er Jahren verdient gemacht. Dabei handelt es sich um Schallplatten, die entweder in Vergessenheit geraten sind oder überhaupt nicht ins Bewusstsein der Menschen gelangt sind. Für einige Releases hat sich Mike Davis mit Frank Gossner vom Plattenlabel Voodoo Funk zusammengetan. Allen Releases gemeinsam ist, dass sie Musikern und ihrem Output die Öffentlichkeit geben, die sie bislang nicht erreicht aber verdient haben.
Academy LPs in Features
Music Liste | verfasst 14.07.2016
Die 24 besten
Reissues des Jahres (bis jetzt)
Bei all dem First World-Gejammer über Record Store Day-Ungerechtigkeiten und der Fetischisierung von Vinyl als Dekogegenstand: so viele gute und vor allem jahrelang gewunschlistete Reissues wie in den letzten Jahren gab es noch nie, vor allem nicht aus der sogenannten Peripherie. Die strikte Grenze waren 24 Platten also haben unsere Kolumnisten sich im bewährten wutdemokratischen Verfahren auf genau diese Anzahl essentieller Reissues geeinigt.
Academy LPs in Reviews
Music Review | verfasst 28.06.2016
Marijata
Pat Thomas introduces Marijata
Ein Album, das definitiv aus der Flut der Reissues heraussticht: rawer Afro-Funk, viel Gefühl, mehr Rhythmus. Fernab von Afrika-Utopien, keine Oase weit und breit.
Music Review | verfasst 08.11.2010
The Psychedelic Aliens
Psycho African Beat
Von Addis Abeba bis in die Townships Südafrika, wird der afrikanische Kontinent nach musikalischen Hochgenüssen abgesucht. Ein ersehnter Schatz wurde jetzt gehoben.
Academy LPs in News
Music News | verfasst 06.02.2014
New Record Labels
Underground Quality, Academy LPs, Claremont56
Jeden Monat stellen wir Euch Plattenlabels vor, die neu bei uns im hhv.de Shop vertreten sind und/oder deren Entdeckung sich unbedingt lohnt. Die Auserwählten in diesem Monat: Underground Quality, Academy LPs, Claremont56.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 14.12.2021
Coil
Reissued: »Musick To Play In The Dark²«
In diesen Tagen hat das Label Dais »Musick To Play In The Dark²«, den zweiten Teil der lunaren Erkundungen der Briten von Coil aus dem Ende der 1990er Jahre, als Reissue angekündigt.
Music News | verfasst 13.12.2021
The Moldy Peaches
Frühe Aufnahmen: »Origin Story: 1994-1999«
Anfang der 2000er Jahre verfiel die Indie-Welt der absurden Genialität der Moldy Peaches, dem gemeinsamen Projekt von Kimya Dawson und Adam Green. Im Februar erscheinen ganz frühe Aufnahmen erstmal auf Schallplatte.
Music News | verfasst 05.01.2022
Wet Leg
Debütalbum angekündigt
Ein erster Hinhörer des jungen Jahres: Wet Leg, das Indierock spielende Duo von der Isle of Wight, kündigt für den 8.4.2022 ihr Debütalbum auf Domino an. Zwei Singles sind in diesen Tagen außerdem erschienen.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 50 Reissues
Neues Jahr, neue Liste von Visionen von Zukünften, die bisher noch nicht Realität geworden sind. Diese 50 Schallplatten träumten in diesem Jahr aus der Vergangenheit am lautesten von einem besseren Morgen.
Music Review | verfasst 14.01.2022
Bonobo
Fragments
Bonobo selbst nennt sein neues Album »Fragments« sein Opus Magnum. Da könnte was dran sein.