Hamburg
Haiyti aka Robbery (Musiker)
Haiyti aka Robbery ist eine Rapperin aus Hamburg, Deutschland.
Haiyti aka Robbery in Features
Music Porträt | verfasst 30.05.2017
KitschKrieg
Wenn sie weint, wird's ein Turn Up
Am Tiefpunkt haben KitschKrieg den Kopf leer gemacht. Und somit letztendlich Platz fürs Gefühl geschaffen. Das Produzenten-Trio hat die Weichen für Trettmanns Reinkarnation als Trapsänger-Prototyp gestellt und damit gleichzeitig einen ganz neuen Wagen vor den bereits wieder erlahmenden Cloudrap-Karren gespannt. Die Drei wissen, wenn einfach alles passt. Dann nämlich, wenn eine weint. So haben sie deutschsprachigen Rap, R&B und Co. in eine neue Stimmung getaucht.
Haiyti aka Robbery in Reviews
Music Review | verfasst 03.07.2020
Haiyti
Sui Sui
Das Prädikat Pop reicht hierfür nicht aus: »Sui Sui«, das vierte Album von Haiyti, überzeugt durch seine stilistische Breite und ist eine Machtdemonstration.
Haiyti aka Robbery in News
Music News | verfasst 02.01.2017
Haiyti & Die Achse
Neuer Release: »Jango EP«
Die Hamburgerin Haiyti hat es 2016 gut krachen lassen. Ihren Platz als erste deutsche Trap-Queen wird sie 2017 wohl nicht räumen: Ihre »Jango EP« steht in den Startlöchern. Produziert von Farhot und Bazzazian aka Die Achse.
Music News | verfasst 25.11.2016
Trettmann x KitschKrieg x Haiyti
Soul Force legt Vinyl nach
2016 ist fast herum und was bleibt? Auf jeden Fall die Erkenntnis, dass die KitschKrieg bei vielem ihre Finger im Spiel hatten. Jetzt kommt Toxic mit Haiyti und Trettmanns KitschKrieg-EPs Volume eins bis drei auf Vinyl.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 07.08.2020
Gerhard Heinz
OST The Story Of The Dolls
Mucke für Tage, an denen einem die Sonne aus dem Arsch scheint: »OST The Story Of The Dolls« von Gerhard Heinz wird wiedervöerffentlicht.
Music News | verfasst 30.07.2020
KitschKrieg
Solodebüt mit illustren Gästen
2020 noch ein Produceralbum veröffentlichen? KitschKrieg machen’s! Und führen nebenbei noch die spannendsten Stars und Newcomer auf einer Platte zusammen. »KitschKrieg« erscheint 7.8. bei SoulForce.
Music Kolumne | verfasst 18.07.2020
Records Revisited
Joy Division – Closer (1980)
Joy Divisions Album »Closer« war ein Zwischenschritt, ein halbherziges, halbbeseeltes Statement von vier jungen Männern auf ihrem Weg in neue Untiefen. Nur einer aber wollte, konnte nicht vom Fleck kommen.
Music Porträt | verfasst 30.07.2020
Jockstrap
Viel Klang, viel Geräusch
Das Londoner Duo Jockstrap veröffentlicht ihre Schallplatten bei Warp. Ihre Songs sind in Werbungen von Chanel und Dior zu hören. Taylor Skye und Georgia Ellery spielen sich auf der zweiten EP »Wicked City« passgenau die Bälle zu.
Music News | verfasst 09.07.2020
Logic System
Neu aufgelegt: »Venus«
Das erstmals 1981 veröffentlichte Album »Venus« des im Umfeld des Yellow Magic Orchestra agierenden Hideki Matsutake alias Loi´gic System wird jetzt bei Wewantsounds neu aufgelegt. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Edition.