Paris
Hot Mule Records (Plattenlabel)
Hot Mule Records ist ein 2018 gegründetees Plattenlabel aus Paris.
Hot Mule Records in Reviews
Music Review | verfasst 21.04.2021
José Carlos Schwarz & Le Cobiana Djazz
Lua Ki Di Nos
Mit »Lua Ki Di Nos« blättert das Label Hot Mule das Leben des Poeten, Musikers und Widerstandskämpfers José Carlos Schwarz und seiner Band Le Cobiana Djazz neu auf.
Music Review | verfasst 20.05.2020
Heerlens Percussie Ensemble
Biologic Music
Wer jetzt »Trommelgruppe« sagt, fliegt raus: Hot Mule veröffentlicht mit »Biologic Music« sechs 1986 entstandene Stücke des Heerlens Percussie Ensemble.
Music Review | verfasst 21.11.2019
Gülistan
Oriental Groove
Hot Mule veröffentlicht »Oriental Groove«, der in den 1980er Jahren gegründeten österreichischen Band Gülistan, neu.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 14.01.2022
Bonobo
Fragments
Bonobo selbst nennt sein neues Album »Fragments« sein Opus Magnum. Da könnte was dran sein.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 50 Reissues
Neues Jahr, neue Liste von Visionen von Zukünften, die bisher noch nicht Realität geworden sind. Diese 50 Schallplatten träumten in diesem Jahr aus der Vergangenheit am lautesten von einem besseren Morgen.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 20 12inches
12inches werden meistens, aber nicht immer für den Club hergestellt. Ein Blick auf die 20 besten Schallplatten dieser Art im Jahr 2021 zeigt, dass nicht nur Dance Music neu gedacht wurde – sondern auch ruhige Kontrapunkte gesetzt wurden.
Music News | verfasst 13.12.2021
The Moldy Peaches
Frühe Aufnahmen: »Origin Story: 1994-1999«
Anfang der 2000er Jahre verfiel die Indie-Welt der absurden Genialität der Moldy Peaches, dem gemeinsamen Projekt von Kimya Dawson und Adam Green. Im Februar erscheinen ganz frühe Aufnahmen erstmal auf Schallplatte.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 20 Compilations
Musik und erst recht die Menschen dahinter finden immer zueinander – notfalls auch über die Distanz, sei es nun räumliche oder doch zeitliche. Das waren die 20 besten auf Schallplatte veröffentlichten Compilations des Jahres 2021.