Wien | www.mosz.org
Mosz Records (Plattenlabel)
Mosz Records ist ein 2003 von Stefan Németh und Michaela Schwentner gegründetes Plattenlabel aus Wien.
Mosz Records in Reviews
Music Review | verfasst 11.07.2014
Metalycée
Expat Blues
»Expat Blues« von Metalycée wird von Track zu Track schwerer, langsamer und roher. Aufs Notwendigste und Effektivste reduziert. Das ist alles echt nicht lustig. Aber richtig gut.
Music Review | verfasst 19.06.2014
The Twentieth Century
The Twentieth Century
Die drei elegisch und ätherisch schwebenden Kompositionen von The Twentieth Century aus Wien sind keineswegs nur der Entspannung dienlich.
Music Review | verfasst 20.01.2011
Pan American
For Waiting, For Chasing
Die Balance zwischen elektronischen und akustischen Klängen tarieren nur sehr wenige in einer solchen Vollkommenheit wie Mark Nelson alias Pan American.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 29.06.2020
Joell Ortiz & Kxng Crooked
Exclusive Edition: »H.A.R.D.«
Joell Ortiz und Kxng Crooked (aka Crooked I), beide von der Rap-Supergroup Slaughterhouse haben mit »H.A.R.D.« ein neues Album auf Mello Music angekündigt. Vinyl folgt im September. Wir haben eine streng limitierte Farbedition im Sortiment.
Music Review | verfasst 09.07.2020
Julianna Barwick
Healing Is A Miracle
Julianna Barwick lässt auf »Healing Is A Miracle« den einen oder anderen Fremdkörper in ihrer Musik zu. Tut das nur wohl oder sogar Not?
Music Porträt | verfasst 30.06.2020
We Jazz
Mit Betonung auf Wir
We Jazz, das steht für überraschenden Jazz aus dem Norden. Und noch mehr. Seit 2013 gibt es das Festival in Helsinki, seit 2016 das Label. Dort verlegt Matti Nives vorwiegend finnische Bands. Wir stellen euch das Label vor.
Music News | verfasst 24.06.2020
Apollo Brown & Che' Noir
Exclusive Edition: »As God Intended«
Apollo Brown hat sich mit Che’ Noir für das am 4.9.2020 bei Mello Music Group erscheinende »As God Intended« zusammengetan. Exklusiv bei uns ist das Album in einer Coloured Vinyl Edition erhältlich.
Music Review | verfasst 06.07.2020
Vague Imaginaries
L'ile Sous L'eau
Nur kurz nach Erscheinen seines Albums »L’Île D’or« legt Vague Imaginaries mit »L’ile Sous L’eau« eine EP nach.