Detroit
Frank Nitt (Musiker)
Frank Nitt (Frank Bush) ist ein US-amerikanischer Rapper aus Detroit.
Frank Nitt in Reviews
Music Review | verfasst 02.12.2013
Yancey Boys
Sunset Blvd.
Sunset Blvd. ist ein uninspiriertes, ein miserables Album, das allenfalls für hartgesottene Dilla-Chronisten zu ertragen sein sollte. Da helfen auch die namhaften Gäste nicht.
Music Review | verfasst 20.06.2011
Madlib + Frank Nitt
Madlib Medicine Show #9: Nittyville
Mit Verzögerung erscheint der bereits für September 2010 vorgesehene neunte Teil der Madlib Medicine Show. Das Warten hat sich leider nicht gelohnt.
Frank Nitt in News
Music News | verfasst 11.10.2013
Yancey Boys
Illa J & Frank Nitt huldigen J Dilla
Beats aus dem Jenseits. Illa J, der kleine Bruder der 2006 verstorbenen Hip Hop-Ikone J Dilla hat dessen unveröffentlichte Produktionen ausgegraben und zusammen mit Partner Frank Nitt und zahlreichen Features ein Doppelalbum aufgenommen.
Music News | verfasst 25.04.2011
Madlib & Frank Nitt
Stunts, Blunts und HipHop
Ein Rap-Album im ursprünglichen Stile wird Madlib Medicine Show #9: Channel 85 presents Nittyville sein: Ein Produzent und ein Producer, ein Album voll mit »stunts, blunts and hip-hop«.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 12.10.2020
Neuzeitliche Bodenbeläge
Exclusive Edition: »Der Große Preis«
Niklas Wandt und Joshua Gottmann legen ihr Debütalbum als Neuzeitliche Bodenbeläge vor. »Der Große Preis« erscheint am 13.11. bei Bureau B. Exklusiv bei HHV Records wird es eine auf 150 Stück limitierte Turquoise Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 09.10.2020
Knxwledge
Erstmals auf Vinyl: »Meek Vol.1-2«
Stones Throw veröffentlicht die »Meek«-Tapes von Knxwledge erstmals auf Vinyl. »Meek Vol.1-2« ist nur in ausgewählten Schallplattenläden erhältlich. HHV Records ist in der Auswahl.
Music Review | verfasst 20.10.2020
Minoru Fushimi
Hakodate Lady
»Hakodate Lady«, 1983 veröffentlichter, vielleicht wichtigster Release von Minoru Fushimi, wurde jetzt bei Left Ear wiederveröffentlicht.
Music Porträt | verfasst 15.10.2020
Dark Entries
Zwischen Disco, Goth und Porno-Soundtracks
Seit 2009 betreibt Josh Cheon sein Label für Undergroundiges aus den 1980er Jahren und solches, das es werden will. Nächstes Jahr wird er über 300 Schallplatten dort veröffentlicht haben. Wir stellen euch das Label aus San Francisco vor.
Music Review | verfasst 20.10.2020
Machinedrum
A View Of U
Machinedrum ist weiterhin auf der Suche nach der Erleuchtung durch Trips. »A View Of U« ist wiederum keine Offenbarung.