Music News | verfasst 09.05.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Kowton, Lil Wayne, Bok Bok u.v.m
Text Sebastian Hinz, Pippo Kuhzart

Plain White Record Sleeve »Believe Me« by Lil Wayne feat. Drake
taken from »The Carter V«, out soon on Young Money
Bezeichnend: Lil Wayne will sein vielleicht letztes Album ankündigen und braucht dazu nicht nur ein Feature von Drake, nein genau genommen ist das ein Drake-Song mit Lil Wayne-Feature. »I’m the only one to get the job done« sind dann auch Drakes erste Worte auf dem Song und irgendwie bekommt man das Gefühl nicht los, dass ihm bald darauf Lil Wayne einen Einkaufszettel in die Hand gibt und Drake losschickt, Äpfel, Milch und Brot zu kaufen. Wenn Drake dann vollgepackt zurückkehrt, küsst ihn Wayne auf die Stirn, sagt ihm, er solle mal die Hand aufhalten, knüllt ihm ein 5-Dollar-Schein in die Handfläche und drückt dann zärtlich Drakes Hand wieder zu zu. Und Drake rennt los und kauft seiner Freundin endlich etwas zum anziehenPK

Austra - Habitat EP »Habitat« by Austra
taken from the »Habitat EP«, out June 17th on Domino Recordings
Ich nutze die Veröffentlichung von »Habitat« – seit mehreren Jahren regelmäßiger Bestandteil ihrer Liveauftritte, ab Juni erstmals auf physischem Tonträger erhältlich – um mutig zu verlautbaren: ich mag Austra. Mir fällt es einfach schwer, mich diesem zwischen Osteuropa und Nordamerika, Club und Festival, Trash und Kunst hin und her schwingenden Sound des Trios um Katie Stelmanis zu entziehen. Auch diesmal. Das muss auch nicht jeder verstehen. Und außerdem: Austra und Ausklang – da gehört doch schon phonetisch was zusammen. SH

Plain White Record Sleeve »Smitten« by Copeland
taken from her debutalbum »Because I’m Worth It«, which will be self-released in May
Copeland, das ist Inga Copeland, die Dame, die mit Dean Blunt Musik gemacht hat, die völlig verkopft und gleichzeitig doch voller Seele war. Jetzt fehlen ihr also Inga und Dean, und trotzdem macht Copeland weiter fantastische Songs. »Smitten« drückt mit ziemlich lautem, kantigem Drumgerüst, das in Copelands Stimme seinen Gegenpart findet. Inga Copelands Solodebüt mit dem Beauty-Produkt-Titel »Because I’m Worth It« soll noch im Mai erscheinen. »Smitten« allerdings wird darauf nicht zu finden sein. PK

Paul Woolford - Erotic Discourse Remixes 12" »Erotic Discourse (Kowton Remix)« by Paul Woolford
Find something similar at hhv.de: 12inch
»Erotic Discourse« von Paul Woolford war 2006 einer der Dancefloorfüller schlechthin. Hotflush Recordings hat heuer eine 12inch mit 2 Remixen veröffentlicht, die den Track in die 2010er Jahre transportieren sollen. Nimmt man die A-Seite von Dense+Pika mal beiseite, gelingt das auch! Ha! Kowton lässt die Bassdrum einfach einmal außen vor, ordnet und rhythmisiert die Sounds. Das Ergebnis ist wirklich das beste, was aus dem Track 2014 hätte werden können. SH

2 Chainz - Freebase »Trap Back« by 2 Chainz
2 Chainz will die Trap zurück. Will Fußballer Leon Goretzka, nachdem er von Bundes-Jogi in den WM-Kader berufen wurden, zurück zum VfL Bochum und 2. Liga spielen? Will Putin von der Politik zurücktreten, weil er einfach nur mit Dennis und Wjatscheslaw ein paar Kurze stürzen und Risiko spielen will? Wohl kaum. Und warum 2 Chainz die Bruchbude zurückhaben will, werden wir auch nicht herausfinden. Stattdessen empfehle ich das Hirn auszuschalten und zu diesem Beat Gartenarbeit zu verrichten. Vor allem mit der Harke Unkraut zu jäten, empfiehlt sich zu »Trap Back«. Hat der Kollege halt doch richtig antizipiert… PK

Plain White Record Sleeve »Reduction« by Cloudface
taken from the 12inch »BOP002«, out in June on Black Opal
Bleiben (oder werden) wir feinsinnig. (Das liegt jetzt ganz an Philipp Kunze und seiner Auswahl. Ich vermute doch eher ein »werden«.) Ein schönes Stilmittel im Techno ist, wenn die Bassdrum zu hören ist, obwohl sie nicht zu hören ist. Das eröffnet der Beachtung von Nuancen so so viel Raum. »Reduction«, ein Track des kanadischen Producers Cloudface, nutzt diese, shiftet Sounds zu Melodien und Melodien zu einem Groove. SH

Bok Bok - Your Charizmatic Self »Howard« by Bok Bok
taken from his upcoming album »Your Charismatic Self«, out May 26th on Night Slugs
find it at hhv.de on Doppel-LP
Der Ausklang fühlt sich für mich seit Wochen falsch an. Weil ich an einem Freitag einen Song vergessen habe, der nicht nur in dieser Woche einer meiner Lieblingssongs war, sondern es immer noch ist. Die Rede ist von »Melba’s Call«. Das ist Klongkrieger-Funk von Bok Bok; künstlich befruchtet und doch ungeheuer lebendig, und das Ganze besungen mit Kelela’s R&B. Ich nutze jetzt die Chance, Frieden zu schließen, indem ich »Howard« hier reinhole. Der kommt zwar nicht mit Kelela, sondern mit Vocal-Sample, glänzt aber ansonsten mit dem gleichen Soundbild wie schon »Melba’s Call«, dem dieser Eintrag eigentlich gewidmet ist. PK

Plain White Record Sleeve »Whole Lotta Love (Keith Fullerton Whitman Reproduction)« by Led Zeppelin
Keith Fullerton Whitman ist ein Getriebener. Seine Discographie zählt 50 Releases oder mehr. Da sind die Veröffentlichungen, die er unter seinen 15 Pseudonymen tätigte, noch gar nicht mitgezählt. In seiner »Freizeit« legt Keith Fullerton Whitman in letzter Zeit Hand an ausgewählte Werke der Musikgeschichte. Michael Jackson, Cyndi Lauper, Snap, C+C Music Factory, Barry White oder Stevie Wonder wurden so bereits in ihre musikalischen Einzelelemente zerlegt und anhand kompliziert errechneter Algorithmen wieder zusammengesetzt. Diese Woche war neben James Blake auch Led Zeppelin dran. Einfach mal anhören. SH

Various Artists - Music From The Mountain Provinces »Whistling (MNLF
taken from the Compilation »Music From The Mountain Provinces«, out July 15th on Numero Group
Wie war das noch gleich bei Monty Python: »Cheer up, Brian. You know what they say: Some things in life are bad. They can really make you mad. Other things just make you swear and curse. When you’re chewing on life’s gristle, don’t grumble; give a whistle, and this’ll help things turn out for the best.« Na dann: Schönes Wochenende. SH

Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Review | verfasst 26.03.2012
Keith Fullertown Whitman
Generators
Die beiden Stücke sind das Ergebnis zweier Liveaufnahmen, die Keith Fullertown Whitman anhand eines ähnlichen Ausgangsmaterials verdichtete.
Music Review | verfasst 02.08.2012
Keith Fullerton Whitman
Occlusions
Keith Fullerton Whitman dreht frei und macht in seinen zwei Improvisationen den Raum zum unmittelbaren Bestandteil der Aufnahmen.
Music Review | verfasst 25.01.2011
Kowton
She Don't Jack
Mit der Leichtigkeit des Bitteren und der Geschmeidigkeit der urbanen Verzweiflung.
Music Review | verfasst 09.12.2011
Kowton & Tom Dicicco
Untitled EP
Je ein Track von Kowton und ein Track von Tom Diccico ist hier zu finden, welcher dann auf der B-Seite vom jeweils anderen geremixed wurde
Music Review | verfasst 16.03.2015
Pev & Kowton
Signal 3/Low Strobe 12"
Pev & Kowtons »Signal 3 / Low Strobe« bietet richtig packende und aufwühlende dunkle Tanzmusik.
Music Kolumne | verfasst 03.11.2011
Zwölf Zehner
Oktober 2011
Willkommen im November. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den Monat Oktober musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Review | verfasst 22.07.2011
Austra
Feel It Break
Aus Kanada mit seinem unendlichen Potenzial an guten Bands kommt auch Austra mit ihrem dunklen, mystischen Sound.
Music Review | verfasst 24.06.2013
Austra
Olympia
Wenn Marina & The Diamonds Florence Welsh absorbieren würde, dann könnte dabei sehr wahrscheinlich Austras zweites Album herauskommen.
Music Review | verfasst 23.06.2014
Austra
Habitat EP
Die fast gespenstische Atmosphäre von Austras unterkühlt und europäisch klingenden Synthpop überzeugt auch auf der »Habitat EP«.
Music Review | verfasst 20.01.2017
Austra
Future Politics
»Future Politics« ist Austras Reaktion auf das Weltgeschehen und ein Statement für eine bessere Zukunft.
Music Kolumne | verfasst 01.02.2017
Aigners Inventur
Januar 2017
Auch im neuen Jahr setzt sich unser Kolumnist vom Dienst wieder kritisch mit der Release-Flut auseinander, selektiert, lobt und tadelt. Any given month. Dieses Mal u.a. unter der Lupe: Run The Jewels, Tornado Wallace und Fjaak.
Music Review | verfasst 23.09.2013
2 Chainz
B.O.A.T.S II - Metime
Dieses Album ist ein Fest der Bedeutungslosigkeit. Aber es ist eben stellenweise auch ein Fest.
Music Kolumne | verfasst 04.06.2014
Zwölf Zehner
Mai 2014
Willkommen im Juni. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Monat Mai musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats.
Music Kolumne | verfasst 06.03.2019
Aigners Inventur
März & April 2019
Insider munkeln: unser Kolumnist musste sich im Karneval mindestens einmal als Erdbeere tarnen. Trotzdem hat er uns pünktlich seine Inventur im Postfach gelassen, das ist natürlich spooky AF, Bratan!
Music Liste | verfasst 11.07.2019
Halbjahresrückblick 2019
50 best Vinyl Records so far
Was ist denn musikalisch 2019 überhaupt schon passiert? Woran sollte man sich als Vinyl-Liebhaber erinnern? Und welche Schallplatten wurden denn ungerechtfertigt übersehen? Diese 50 Schallplatten verraten es euch.
Music Review | verfasst 24.04.2011
Hype Williams
One Nation
Das nächste Hipsterkollektiv, das sich mit vollen Händen popkulturelle Referenzen bedient und zu psychedelischer Blogelectronica verwebt.
Music Review | verfasst 19.06.2012
Dean Blunt & Inga Copeland
Black Is Beautiful
Die Maske ist eines der verlässlichsten Stilmittel der Pop-Industrie, wissen Dean Blunt und Inga Copeman aka Hype Williams.
Music Review | verfasst 14.07.2014
Copeland
Because I'm Worth It
Sprödigkeit als Pop. Auf ihrem ersten Soloalbum »Because I’m Worth It« geht es Alina Astrova alias Inga Copeland um Distanz.
Music Review | verfasst 25.08.2017
Hype Williams
Rainbow Edition
Hype Williams melden sich mit »Rainbow Edition« zurück und bringen wieder ein paar Mysterien in unseren entzauberten Alltag.
Music Liste | verfasst 29.12.2015
Jahresausklang 2015
Die besten Songs (30-11)
Woche für Woche picken unsere Redakteure im Ausklang ihre Lieblingssongs. Jeder für sich. Jetzt sollten sie gemeinsam die Top 50 des Jahres festlegen. Es wurden Existenzen in Frage gestellt bis Platz 1 alle vereinte.
Books Review | verfasst 28.07.2011
Ben Westhoff
Dirty South
Ben Westhoff untersucht in seinem Buch Dirty South das Phänomen Southern Rap von Grund auf.
Music News
International Music
Ein »Ententraum« in Braun
International Music, die fleißigen Aufwerter des Popstandorts Deutschland, werden am 23.4. ihr zweites Album »Ententraum« auf Staatsakt veröffentlichen. Wir haben exklusiv eine Brown Vinyl Edition der Schallplatte.
Music News
Alfa Mist
Exclusive Edition: »Bring Backs«
Mit »Bring Backs« veröffentlicht Alfa Mist am 23.4. sein bislang ausgeklügelstes Album. Exklusiv bei HHV Records ist die Schallplatte in einer limitierten Peach Vinyl Edition erhältlich.
Music News
180g Records
Compilation: »Wamono A To Z Vol.2«
Auf »Wamono A To Z Vol.2« haben Yoshizawa Dynamite und Chintam weitere zehn japanische, in en 1970er Jahren bei Nippon Columbia veröffentlichte Groove-Klassiker zusammengestellt.
Music News
Altin Gün
Exclusive Edition: »YOL«
Am 26.2. wird das neue Album von Altin Gün erscheinen. Es wird anders sein als die Schallplatten vorher. Exklusiv bei HHV Records wird es »YOL« in einer limitierten Purple Vinyl Edition geben.
Music News
Radio Martiko
Obskure griechische Musik wiederaufgelegt
Zwei neue Releases mit obskurer griechischer Musik aus den 1960er und 1970er Jahren werden in diesen Tagen via Radio Martiko neu aufgelegt: eine Compilation mit Laika-Musik und eine Zusammenstellung mit Musik von Tassos Chalkias.
Music News
Slowthai
Limited Bundle: »TYRON«
Der Brite Slowthai verölfentlicht am 12.2.2021 sein neues Album »TYRON«. Features kommen von Skepta, A$AP Rocky und James Blake. Exklusiv bei HHV Records im Bundle mit Lithographie.
Music News
Lon Moshe & Southern Freedom Arkestra
Exclusive Edition: »Love Is Where The Spirit Lies«
Bei Strut wurde soeben »Love Is Where The Spirit Lies« von Lon Moshe & Southern Freedom Arkestra wiederveröffentlicht. Das erste Mal seit 1977. Wir haben eine exklusive Yellow Vinyl Edition im Angebot.
Music News
Camera
Exclusive Edition: »Prosthuman«
Die Berliner Band Camera legt mit »Prosthuman« ihr fünftes Album vor, Besetzung und Stil sind trotz Krautrockbasis weiter im Fluss. Geblieben sind Schlagzeuger Michael Drummer und das Plattenlabel Bureau B.
Music News
Andre & Josi
Reissue: »Amandla«
Tidal Waves veröffentlicht am 21.1.2021 das Debüt der nigerianischen Musiker und Widerstandskä,pfer Andre & Josi. Exklusiv bei HHV Records in einer besonderen Farbvinyl-Edition erhältlich.
Music News
Bubbha Thomas
Reissue: »Life & Times«
Das erstmals 1985 veröffentlichte Album »Life & Times« des texanischen Jazzschlagzeugers Bubbha Thomas wird am 22.01. bei Tidal Waves wiederveröffentlicht. Exklusiv bei HHV Records in einer speziellen Farbvinyl-Edition erhältlich.
Music News
Ansu
Neues Album: »Assoziaziv«
»Assoziativ, das im Mai erschienene Debüt des Hamburger Deutschrappers Ansu, bekommt im Januar sein verdientes Vinylrelease. Limitiert auf 500 Stück und auf transparentem Vinyl.
Music News
Farhot
Neues Album: »Kabul Fire Vol.2«
13 Mini-Kammerspiele, die RZA und Portishead in die Wüste schicken! Auf »Kabul Fire Volume 2« hat Farhot seine Biografie und das Erbe der Musikmetropole Kabul geschmackvoll verewigt.
Music News
Arica
Exclusive Edition: »Arica«
Aricas »Heaven« ist spirituelle Musik zwischen Psychedelic, Spiritual Jazz und Improvisation von einem geheimnisvollen US-amerikanischen Musikerkollektiv um den chilenischen Mystiker Oscar Ichazo.
Music News
Roosevelt
Exclusive Editions: »Polydans«
Auch Roosevelts drittes Album besticht durch seinen facettenreichen Mix aus Yacht-Rock, Balearic, House und unterkühltem Techno und eine besondere warme Emotionalität, die seine Musik antreibt.
Music News
Bicep
Exclusive Edition: »Isles«
Im Januar erscheint auf Ninja Tune das zweite Album »Isles« von Bicep. Exklusiv bei HHV Records wird es die Vinyl 3LP exklusiv im Bundle mit Slipmat geben. Weitere Details lest ihr hier.
Music News
Hamburg Spinners
Exclusive Edition: »Skorpion Im Stiefel«
Carsten »Erobique« Meyer hat eine neue Band und die wiederum hat einen »Skorpion Im Stiefel«. Das Debüt der Hanseaten erscheint im Dezember bei a sexy. Exklusiv bei HHV Records gibt’s das Ding auf handgeknetetem schwarzrotem Vinyl.
Music News
Elzhi
Exclusive Edition: »7 Times Down 8 Times Up«
Deutlich gereift präsentiert sich der Elzhi auf seinem dritten Soloalbum »7 Times Down 8 Times Up« als Elder Statesman des Conscious Rap. Exklusiv bei HHV Records gibt’s eine limitierte Ruby Red Vinyl Edition.
Music News
Neuzeitliche Bodenbeläge
Exclusive Edition: »Der Große Preis«
Niklas Wandt und Joshua Gottmann legen ihr Debütalbum als Neuzeitliche Bodenbeläge vor. »Der Große Preis« erscheint am 13.11. bei Bureau B. Exklusiv bei HHV Records wird es eine auf 150 Stück limitierte Turquoise Vinyl Edition geben.
Music News
Knxwledge
Erstmals auf Vinyl: »Meek Vol.1-2«
Stones Throw veröffentlicht die »Meek«-Tapes von Knxwledge erstmals auf Vinyl. »Meek Vol.1-2« ist nur in ausgewählten Schallplattenläden erhältlich. HHV Records ist in der Auswahl.
Music News
Helge Schneider
Erstmals auf Vinyl: »Es rappelt im Karton«
Mit »Es rappelt im Karton« etablierte sich Helge Schneider 1995 auch als ernstzunehmender Musiker. Nun gibt es das Album erstmals auf Vinyl. Und nur bei uns in einer exklusiven Orange Vinyl Edition.
Music News
Saâda Bonaire
Exclusive Edition: »Saâda Bonaire«
Saâda Bonaire hätten mit ihrem 1982 aufgenommen Debüt auch berühmt werden können. Stattdessen waren die Aufnahmen 30 Jahre verschwunden. 2013 erschien die erste Reissue. Exklusiv bei HHV Records wird es jetzt eine White Vinyl Edition geben.
Music News
Chuckamuck
Exclusive Edition: »Language Barrier«
Die Berliner Band Chuckamuck streben den internationalen Durchbruch an und haben für »Language Barrier« ihre fetzigsten Smashhits in acht Fremdsprachen aufgenommen. Exklusiv bei uns gibt’s eine Translucent Red Vinyl Edition der Platte.
Music News
Lambert
Signed Artprint Edition: »False«
Der in Berlin lebende Pianist Lambert veröffentlicht in Kürze sein fünftes Album »False« bei Mercury Classics. Exklusiv bei HHV Records wird es das Vinyl auch mit signiertem Artprint geben.
Music News
Omar El Shariyi
Exclusive Edition: »Oriental Music«
WeWantSounds nimmt jetzt Ägypten ins Visier und veröffentlicht »Oriental Music« von Omar El Shariyi neu. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Electric Blue Vinyl Edition.
Music News
Surprise Chef
Exclusive Edition: »Daylight Savings«
Surprise Chef haben mit »Daylight Savings« eine neue Schallplatte auf Mr Bongo Records angekündigt. Exklusiv bei HHV Records wird es das Album in einer limitierten Transparent Red Vinyl Edition geben.
Music News
Actress
Special Edition: »Karma & Desire«
Am 23.10. wird das neue, siebente Album von Actress erscheinen. Es heißt »Karma & Desire« und wird u.a. Features von Sampha, Aura T-09 und Kara-Lis Coverdale enthalten. Exklusiv bei HHV Records gibt’s eine Edition mit limitierten Art-Print.
Music News
Coil
Reissued: »Musick To Play In The Dark«
Nach gut 20 Jahren bekommt »Musick to Play in the Dark«, das erste Album aus der »moon musick«-Phase der Elektronik-Magier Coil, vom Label Dais Records eine remasterte Neuauflage auf Vinyl verpasst.
Music News
Syrup
Exclusive Edition: »Rosy Lee«
Twit One, Summer Sons und C.Trappin sind Syrup. Ihr am 2.10. bei Melting Pot Music erscheinendes Album wird »Rosy Lee« heißen. Exklusiv bei HHV Records wird es eine limitierte Transparent Yellow Vinyl Edition geben.
Music News
Mort Garson
Reissue-Offensive bei Sacred Bones
Gerade wurde »Mother Earth’s Plantasia« wiederveröffentlicht, im Herbst legt Sacred Bones nun weitere Schallplatten des Moog-Wizards Mort Garson neu auf. Zwei davon gibt es in exklusiven und limitierten Editionen nun bei uns.
Music News
Sun Ra Arkestra
Erstes Album seit 20 Jahren
»Swirling« heißt das erste Album des Sun Ra Arkestras seit 20 Jahren. Die Veröffentlichung ist eine Sensation. Ihr Leader Marshall Allen ist 96 Jahre alt!
Music News
Conrad Schnitzler
Exclusive Edition: »Auf dem Schwarzen Kanal«
Lange, lange mussten Fans von Conrad Schnitzler darauf warten, nun aber erscheint endlich eine Neuauflage seiner bahnbrechenden EP »Auf dem Schwarzen Kanal« auf Bureau B. Wir haben das Vinyl exklusiv in einer limitierten weißen Edition.
Music News
Billy Brooks
Exclusive Edition: »Windows Of The Mind«
»Windows Of The Mind«, das 1974 veröffentlichte Album des amerikanischen Jazztrompeters Billy Brooks erhält via WeWantSounds eine Neuauflage. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Clear Vinyl Edition erhältlich.
Music News
Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek
Exclusive Edition: »Sufi Dub Brothers«
Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek legen nach langer Zeit mit »Sufi Dub Brothers« ihr Debütalbum und die erste reguläre LP auf Fun In The Church vor. Wir haben das Vinyl exklusiv in einer limitierten silbernen Edition.
Music News
HHV For The Culture
Save Your Club
Zur Unterstützung der von der Corona-Krise hart getroffenen Clubszene ist eine Vinyl 7"-Reihe mit uns stark verbundenen Berliner Clubs entstanden. Der komplette Ertrag wird den Venues zukommen. Gemeinsam »For The Culture«! Save your club!
Music News
KitschKrieg
Solodebüt mit illustren Gästen
2020 noch ein Produceralbum veröffentlichen? KitschKrieg machen’s! Und führen nebenbei noch die spannendsten Stars und Newcomer auf einer Platte zusammen. »KitschKrieg« erscheint 7.8. bei SoulForce.
Music News
Victor Assis Brasil
Exclusive Edition: »Desenhos«
»Desenhos«, das 1966 eingespielte Debütalbum des brasilianischen Saxophonisten Victor Assis Brasil, wurde bei Mad About neu aufgelegt. Exklusiv bei HHV Records ist die Schallplatte in einer limitierten White Vinyl Edition erhältlich.
Music News
Logic System
Neu aufgelegt: »Venus«
Das erstmals 1981 veröffentlichte Album »Venus« des im Umfeld des Yellow Magic Orchestra agierenden Hideki Matsutake alias Loi´gic System wird jetzt bei Wewantsounds neu aufgelegt. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Edition.
Music News
Skyzoo
Exclusive Edition: »Milestones«
Auf »Milestones«, dem im Herbst auch auf Vinyl erscheinenden neuen Album des New Yorker Rappers Skyzoo, dreht sich alles ums Thema Vaterschaft. Wir haben das Vinyl exklusiv in einer limitierten Coloured Edition.
Music News
Joell Ortiz & Kxng Crooked
Exclusive Edition: »H.A.R.D.«
Joell Ortiz und Kxng Crooked (aka Crooked I), beide von der Rap-Supergroup Slaughterhouse haben mit »H.A.R.D.« ein neues Album auf Mello Music angekündigt. Vinyl folgt im September. Wir haben eine streng limitierte Farbedition im Sortiment.
Music News
Apollo Brown & Che' Noir
Exclusive Edition: »As God Intended«
Apollo Brown hat sich mit Che’ Noir für das am 4.9.2020 bei Mello Music Group erscheinende »As God Intended« zusammengetan. Exklusiv bei uns ist das Album in einer Coloured Vinyl Edition erhältlich.
Music News
A Japanese Groove Disc Guide
Exclusive Edition: »Wamono A To Z«
Für den Auftakt der Reihe »Wamono A To Z« haben DJ Yoshizawa Dynamite und Chintam zehn Perlen von japanischem Rare Groove der Sechziger und Siebziger zusammengestellt. Wir haben eine exklusive, goldene Vinyl Edition im Sortiment.