Music | verfasst 19.05.2009
The Sweet Vandals
Lovelite
Die spanischen Vandalen um die unglaubliche Stimme von Mayka Edjole zeigen mit Lovelite, wo Funk steht und wie er gemacht werden sollte.
Music | verfasst 18.05.2009
Lee Fields & The Expressions
My World
In eine Reihe mit Al Green, Otis Redding und Marvin Gaye passt Lee Fields auf jeden Fall. Eine Wiederentdeckung also.
Music | verfasst 18.05.2009
Ryan Leslie
Ryan Leslie
Auf diesem Album bietet Leslie eine Mischung aus New Jack Swing-Referenzen, Soulpop und einer winzigen Prise Electronica an.
Music | verfasst 18.05.2009
Smoove & Turrell
Antique Soul
Immer wieder schießt uns »Antique Soul« in andere Welten. Ein Muss für Hip-Hop-affine Soulheads und bewegungssüchtige Funkliebhaber.
Music | verfasst 18.05.2009
Martyn
Great Lengths
»Great Lengths«, das neue Album des Holländers Martyn, ist in seiner Sparte das beste Album seit Burials »Untrue«.
Music | verfasst 18.05.2009
DJ Vadim
U Can't Lurn Imaginashun
DJ Vadims »U Can‘t lurn Imaginashun« ist ein entspannter Abenteuer-Trip in die innige kreative Welt des Wahl-Londoners.
Music | verfasst 18.04.2009
MF Doom
Operation: Doomsday
Der Supervillain betritt die Rapbühne, ausgestattet mit dem Durst nach Rache gegen die Industrie und bekleidet mit einer silbernen Maske.
Music | verfasst 12.02.2009
Jake One
White Van Music
Das Label Rhymesayers aus Minneapolis, Minnesota war stets ein Gütesiegel und White Van Music bestätigt dies erneut.
Music | verfasst 04.11.2008
Cyne
Pretty Dark Things
Kaum ein zweites Album klingt so nach dem Jahr 2008 wie »Pretty Dark Things«: frisch, unverbraucht, futuristisch, elektronisch, organisch.
Film | verfasst 04.11.2008
Wu-Tang Clan
Live At Montreux DVD
Den Wu-Tang Clan in voller Besetzung live zu erleben, hat stets etwas von einem historischen Moment.
Music | verfasst 04.11.2008
Marsimoto
Zu zweit allein
Wenn Marsimoto mit den Deichkindern prolligen Studenten-Bratz zelebriert »platzt Rap« endgültig »aus allen Nähten wie Queen Latifah«.
Music | verfasst 04.11.2008
The Streets
Everything Is Borrowed
»You’re never nothing/ if you didn’t disappear«. Wird Mike Skinner alt? Oder erklärt sich die Ruhe von »Everything Is Borrowed« anders?
Music | verfasst 21.07.2008
Apparat
Things To Be Frickled
»Things To Be Frickled« dokumentiert Apparats beneidenswerte Produktivität im 12inch/B-Seiten/Remix-Sektor auch für CD-Käufer.
Music | verfasst 21.07.2008
Subtitle
Terrain to Roam (Vinyl Edition)
Giovanni Marks aka Subtitle ist seit Jahren ein fester Bestandteil von L.A.s Untergrundszene und das aus gutem Grund…
Music | verfasst 21.07.2008
Nas
Untitled
Wie ernst kann man Nas’ Angry-Black-Man-Pose noch nehmen, wenn sich der Prediger vom Plattenlabel kompromittieren lässt?
Music | verfasst 21.07.2008
Simian Mobile Disco
Sample And Hold
Man kann durchaus fragen: Wer braucht noch ein offizielles Remixalbum? Alles gesagt. Klappe zu, Affe tot. Denkste!
Music | verfasst 21.07.2008
Baby Charles
Baby Charles
Die Frontfrau der achtköpfigen Funkkapelle aus Brighton verbürgt sich hier für den Soul…
Music | verfasst 21.07.2008
The Grouch
Show You The World
Endlich wieder ein gutes Rap-Album. Durchdachter Rap, der auf Jahre produktiver Erfahrung zurückgreift.
Music | verfasst 21.07.2008
The Long Blondes
Couples
Ein sehr gelungener Indiepoprockiger Zweitling – stimmig und authentisch, garniert mit einer Portion Glamour.
Music | verfasst 21.07.2008
Crystal Castles
Crystal Castles
Im Falle Crystal Castles darf man dem Hype zumindest partiell glauben. Echt jetzt. Diese Soundmixtur sucht ihres gleichen.
Meist besucht in Reviews
Music Review | verfasst 21.01.2022
Freestyle Fellowship
Innercity Griots
Freestyle Fellowships »Innercity Griots« ist das Erscheinungsjahr 1993 anzuhören, beeindruckend klingen die Raps und Beats aber immer noch.
Music Review | verfasst 19.11.2021
Frank Hatchett
Sensational
»Sensational« versammelt Musik von Funk, Disco bis Proto-House, die der Choreographer Frank Hatchett für Tanzschulen konzipierte.
Music Review | verfasst 05.11.2021
Anz
All Hours
Sechs Stücke für einen 24-Stunden-Rave: Ambitioniert war Anz schon immer, mit »All Hours« aber wird sie zur Geschichtenerzählerin.
Music Review | verfasst 24.10.2021
Parquet Courts
Sympathy For Life
Auf »Sympathy For Life«, dem neuen Album von Parquet Courts, wird der gute alte Rock zum Grooven gebracht.
Music Review | verfasst 06.11.2021
Radiohead
Kid A Mnesia
Die beiden Radiohead-Klassiker »Kid A« und »Amnesiac« verbinden sich mit »Kid Amnesiae« zu »Kid A Mnesia«. Fans werden nicht vorbeikommen.