Legende Patrice Rushen zum ersten Mal überhaupt live in Berlin

27.02.24

»Haven’t You Heard?« Patrice Rushen kommt nach Deutschland! Am 10. Juli 2024 spielt die R’n’B-Sängerin, Jazz-Pianistin und Disco-Dancerin ein Konzert im Berliner Gretchen. Es ist ihr erstes Konzert überhaupt in Berlin!

Patrice Rushen war bereits Ende der 1970er als Musikerin erfolgreich. Für »Forget Me Nots« erhielt sie eine Grammy-Nominierung. Jahre später landete das Stück als Sample im Titelsong von Will Smiths »Men in Black«. Ach so, und dann wirkte sie noch am Debütalbum »For You« von Prince mit, oder musizierte mit Stevie Wonder, Herbie Hancock, Sheena Easton, hastenichgesehen.

Vergisssienicht

Das Reissue-Label Strut veröffentlichte zuletzt eine Rückschau zu Rushens frühen Jahren als Sängerin, die viele ihrer Songs selbst produzierte. Für ihre Fusion aus Jazz, Funk und Soul erhielt sie einst schlechte Bewertungen, erschloss mit den Dance-Charts aber neue Geschäftsfelder. Rushen, die sich ab den Neunzigern als Musikerin zurückzog, produzierte fürs Kabelfernsehen und leitete Produktionen wie die Grammys oder Janet Jacksons Welttournee.