Various Artists

Those Shocking Shaking Days

Now Again • 2011

Eine verbreitete Meinung über Kunst besagt, dass jene umso interessanter sei, je unterdrückender das Regime ist, in dem sie entsteht. Hört man diese 20 Lieder, die während der Herrschaft von Diktator Suharto in Indonesien entstanden, ist man versucht, derlei Ansicht zu teilen. Angesichts der damaligen Zensur und Verfolgung westlich klingender Musiker sind nicht nur die teilweise offen politischen Texte, sondern auch die schiere Größe des damaligen musikalischen Undergrounds überraschend. Das Spektrum reicht mit Rollies oder AKA von Funk à la James Brown über progressiven Hardrock im Stile von Deep Purple bis hin zu psychedelischen Klängen wie den titelgebenden Song von Ivo’s Group. Bisher waren solche Raritäten nur wahren Crate Diggern wie Madlib bekannt, der ein Break aus Evil War von Shark Move sampelte. Deshalb kann man Stones-Throw-Labelmanager Egon nicht genug danken, diese beinahe totgeschwiegene Musik vor dem Vergessen zu retten. Zusammen mit HipHop-Produzent Jason »Moss« Connoy und Chandra Drews, der im 60-seitigen Booklet für die kulturgeschichtliche Kontextualisierung sorgt, reiste Egon nach Indonesien, um vor Ort nach verloren geglaubten Aufnahmen zu suchen. Sie sind fündig geworden und nehmen uns mit auf eine Zeitreise, die zugleich den musikalischen Horizont erweitert.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
Those Shocking, Shaking Days
ab 17.99€