1874-abbrecordslogo-www.hhv-mag.com
Oakland | www.abbrecords.com
ABB Records (Plattenlabel)
ABB Records ist ein 1997 von Beni B gegründetes, auf Hip Hop spezialisiertes Plattenlabel aus Oakland. Beni B ist seit den frühen Neunzigern Radio-DJ beim kalifornischen Sender KALX 90,7 FM und bekannt durch seine Beni B Show. Sein Label ABB Records ist dafür bekannt, seinen Künstlern wie Defari, Planet Asia, Dilated Peoples, Sound Providers und Foreign Legion ein Höchstmaß an künstlerischer Freiheit und Individualität einzuräumen.
ABB Records in Reviews
Music Review | verfasst 04.11.2007
Little Brother
Get Back
Little Brother lassen sich von den momentanen Schwierigkeiten mit ABB Records nichts anmerken und überzeugen mit einem durchweg guten Album.
Music Review | verfasst 10.03.2007
Evidence
The Weatherman LP
Weniger Nostalgie, mehr Risikofreude, manifestiert in rollenden Synthielinien, ohne die klassizistische Nische zu verlassen: Evidence-Haten ist wieder uncool geworden.
ABB Records in News
Music News | verfasst 22.06.2017
Little Brother
Weißes Gold: »The Listening«
»The Listening«, das 2003er Debütalbum von Little Brother, war ein Instant Classic, das den Flavour der Native Tongues atmete. Ab 14.07.17 gibt´s die Platte in einer neuen Edition, auf weißem Vinyl.
Neueste Artikel
Music Essay | verfasst 04.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 2)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den Achtzigern hoch im Kurs. Warum, erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan Forever«. Teil zwei widmet sich dem experimentellen Sound der japanischen »Bubble Economy«.
Music News | verfasst 27.05.2019
Gang Starr
Exklusive Reissue: »Step In The Arena«
Gang Starrs »Step In The Arena« kann als Blaupause für den US-Eastcoast-Sound der 1990er Jahre herhalten. Am 28.6.19 erscheint eine Reissue. Die limitierte Opaque White Edition ist exklusiv bei HHV erhältlich.
Music News | verfasst 28.05.2019
Jordan Rakei
Exklusive Edition: »Origin«
Die Melodien hell, die Texte düster: Jordan Rakei veröffentlicht am 14.6.2019 sein neues Album »Origin« auf Ninja Tune. Exklusiv bei HHV in einer limitierten und signierten Clear Vinyl Edition erhältlich.
Verlosung
― mehr
Music Kolumne | verfasst 14.06.2019
Records Revisited
Joy Division – Unknown Pleasures (1979)
Mit ihrem Debütalbum »Unknown Pleasures« verhalfen Joy Division der introvertierten Aggression des Post-Punk zum großen Durchbruch und galten fortan als traurigste Band der Welt. Sind sie auch 40 Jahre später noch so düster?
Music Review | verfasst 18.06.2019
Kris Baha
My Master
Klingt wie eine Reissue auf Dark Entries, ist aber einfach nur Kris Baha in Höchstform. Zu seiner neuen Vinyl 12" »My Master« auf Pinkman.