Music News | verfasst 23.10.2017
A Cat Called Fritz
Neue LP: »Vertical Iris«
Hhv-label-artwork_vinyl_mockup

Ficken, kiffen, sich betrinken, nicht arbeiten: So inszeniert sich ein herkömmlicher Wochentag von Robert Crumbs ikonischer Comic-Figur Fritz The Cat. Ob sich der Alltag des Beat-Producers A Cat Called Fritz** ähnlich lasterhaft erschöpft, sei dahingestellt. Eines allerdings kann man ihm nicht vorwerfen: Untätigkeit. Im Gegensatz zu Crumbs Hänger-Kater redet der Pariser Musiker nicht nur von seinen Plänen. Er setzt sie um. Und bereichert seine Diskografie nun um das Album »Vertical Iris«.

Nicht nur Katzenfreunde ahnen, dass der Albumtitel irgendwie mit dem Blick eines Hip Hop-Cats auf die Szene, die Bewegung, das Game anspielt. Doch auch sonst lässt »Vertical Iris« tief blicken. In die schöpferische Denkweise des Producers, in seine staubigen Plattenkisten, die seinem sample-basierten, old schooligen Trademark-Sound zugrunde liegen. Final am Mic veredelt wurde »Vertical Iris« von Sach of The Nonce, Audessey, Glad2Mecha, Black Josh, Pete Flux, Pseudo Slang, Venomous2000 und Layfullstop. Es erscheint am 17.11.2017 als Kooperation von Sounds Of Gravity und unserem hhv.de Label – übrigens auch als Instrumental LP nebst Bonus 7" Vinyl sowie als exklusives Bundle.

A Cat called Fritz - Vertical Iris LPWebshop ► 2LP / Instrumental LP + 7" / LP Bundle Tracklist

  • A1 Rock Outta Space
  • A2 Mustafa In The Sky With Diamonds feat Sach
  • A3 Gravity feat Audessey
  • A4 Ego System
  • B1 Blueway feat Layfullstop
  • B2 Everybody feat Venomous2000
  • B3 Hits feat Glad2mecha
  • C1 Galactic Waltz
  • C2 Ruff N Tumble feat Pseudo Slang
  • C3 Mind Power feat Audessey & Pete Flux
  • D1 Don’t Play Yourself feat Black Josh
  • D2 We Got Shit
  • D3 Elevation feat Audessey

 

Auch erhältlich als auf 300 Exemplare limitierte Instrumental LP + Bonus 7" sowie als exklusives Bundle.
»Vertical Iris« von A Cat Called Fritz erscheint am 17.11.17 auf Sounds Of Gravity / hhv.de.

Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Review | verfasst 04.10.2011
Evidence
Cats & Dogs
Nach vier Jahren in der Versenkung kehrt Evidence mit einem Album zurück, das zeigt, wie einfach und wie gut Hip Hop sein kann.
Music Review | verfasst 18.10.2011
Hassaan Mackey & Apollo Brown
Daily Bread
Apollo Brown schließt sich mit dem Rapper Hassaan Mackey zusammen. Wer souligen Hip Hop mag, wird hier auf seine Kosten kommen.
Music Review | verfasst 28.11.2011
Eligh & Amp Live
Therapy At 3
Mit Eligh von den Living Legends und Amp Live von Zion I finden sich Mitglieder zwei der bedeutsamsten Rap-Crews Kaliforniens zusammen.
Music Review | verfasst 13.12.2011
9th Wonder
The Wonder Years
Hochgepitchte Soul-Samples und krachende Snares waren schon immer das Erfolgsrezept von 9th Wonder.
Film Review | verfasst 16.12.2011
A Tribe Called Quest
Beats, Rhymes & Life: Travels Of ATCQ
Eine Dokumentation über A Tribe Called Quest zeigt, wie es anfing, wieso die Band zerbrach und wie es in Zukunft weiter gehen könnte.
Music Review | verfasst 13.03.2012
Gensu Dean
Lo-Fi Fingahz
Gensu Dean versammelt Rapgrößen der Neunzigerum seinen klassischen Boom Bap-Sound. Das Potenzial dieser Zusammenkunft wurde nicht genutzt.
Music Review | verfasst 14.03.2012
Common
The Dreamer, The Believer
Gemeinsam – nach 14jähriger Kooperationspause – mit Produzent No I.D. ist Common mit seinem neunten Album wieder in der Spur.
Music Review | verfasst 20.06.2012
Die Kraszesten
Die Kraszesten/ Jetzt noch kraszer
Die »scharfzüngigen Publizisten« aus dem Schoße der Funkverteidiger sind jetzt noch »kraszer«. Eine Hip Hop Ode an die rationalen Zahlen.
Music News
Mutant Beat Dance
Uff! Debüt mit 6LP Box!
Das 25-Track-Debüt-Album von Mutant Beat Dance zwischen Post-Punk, Minimal Wave, Industrial, Disco Dub, EBM und Proto-House erscheint als 6LP Vinylbox mit unterschiedlichen Formaten von 12", 7" und 10".
Music News
Oh Sees
Neues Album: »Smote Reverser«
John Dywer und seine Band Oh Sees (auch: Thee Oh Sees, OCS) haben für den 25.8.2018 ihr neues Album »Smote Reverser« auf Castle Face angekündigt. Wie immer wird es auf farbigem Vinyl erscheinen. Diesmal ist es gelb.
Music News
Elaine Kibaro
Compilation: »Pour L’Amour«
Irgendwann Januar oder Februar ging es los. Plötzlich waren sie überall. Erst auf Youtube, dann auf den Instagram-Profilen von international gefragten DJs. Emotional Rescue hat Kibaros beste Songs jetzt auf eine Compilation gepackt.
Music News
Early Sounds & NG Records
Compilation: »Napoli Segreta Vol.1«
Early Sounds und NG Records präsentieren mit »Napoli Segreta Vol.1« den ersten Teil einer Compilation-Reihe über rare und gesuchte italienische Disco- und Funk-Musik der 1970er und 1980er Jahre aus Neapel.
Music News
Protoje
Neues Album: »A Matter Of Time«
Protoje, neuer Star am Reggae-Himmel, veröffentlich am 10.8.2018 bei Mr Bongo sein viertes Album »A Matter Of Time«. Neben Elementen aus Dancehall, Dub und Hip-Hop werden auch rockigere Gitarren darauf zu hören sein.
Music News
Oliver Coates
Neues Album: »Shelley's on Zenn-La«
Der britische Cellist, Komponist und Produzent Oliver Coates debütiert auf RVNG Intl. mit seinem elektronischen Album »Shelley’s on Zenn-La«, seiner eigenen Vision von interplanetarer Clubmusik.
Music News
Super Elcados
Reissue: »Tambourine Party Vol.2«
Mr. Bongo veröffentlicht am 6.7.2018 die offizielle Reissue des Debüt »Togetherness Is Always A Good Venture – Tambourine Party Vol.2« der nigerianischen Band Super Elcados aus dem Jahre 1976.
Music News
The Doppelgangaz
Jetzt auf Vinyl: »AAAAGGGHH«
Matter ov Fact und EP, besser bekannt als The Doppelgangaz, sind Wiedergangaz – vagabundierende Widerholungstäter im Zeichen von dope Beats und dope Rhymes. AM 20. Juli ercheint ihr neues Album »AAAAGGGHH«.
Music News
Alice Coltrane
Reissue: »Lord Of Lords«
»Lord Of Lords« von 1972 war Alice Coltranes letztes Album für das Label Impulse!. Am 22.6.2018 wird es, von den Original-Bändern remastert, bei Superior Viaduct erstmals seit dem wieder auf Vinyl veröffentlicht.
Music News
Alanis Obomsawin
Reissue: »Bush Lady«
Das Album der kanadischen Filmemacherin und Aktivistin ist eine Verneigung vor den Traditionen und Rhythmen der Abenaki. Und klingt dabei durch und durch avantgardistisch.
Music News
Tohru Aizawa Quartet
Reissue: »Tachibana«
BBE Records veröffentlicht nach mehr als 40 Jahren das damals nur in privat gepresster Kleinauflage erschienene »Tachibana«, das einzige Album des Tohru Aizawa Quartets. Eine der raresten japanischen Jazzplatten überhaupt.
Music News
The Pawnshop
Trio um Alessandro Alessandroni neu entdeckt
Mit der Reissue einer Vinyl 12" und einer Vinyl 7" mit unveröffentlichten Stücken von The Pawnshop, würdigt Four Flies Records die obskure Musik des Trios um Alessandro Alessandroni, Giuliano Sorgini und Giulia De Mutiis.
Music News
Fatoni
Erstmals auf Vinyl: »Solange Früher Alles Besser War«
Eben noch hat er sich mit Musikerin Mine ne Romcom reingezogen, nun feiert er ein nachträgliches Vinyl-Release seines Solodebüts: Fatonis 2011er LP »Solange Früher Alles Besser War« erscheint am 20.7.18.
Music News
Coil
Zwei weitere Klassiker
Mit und ohne Störgeräusche: Dais Records veröffentlicht am 6.7.2018 zwei legendäre Coil-Klassiker aus den 1990er Jahren in einer neu gemasterten, limitierten Vinyl-Edition neu.
Music News
Jackson Sisters
Holy Grail of Soul & Funk reissued
Nach 45 Jahren veröffentlicht Mr Bongo das legendäre, einzige Album der Jackson Sisters, einen heiligen Gral des Soul und Funk, der sich in Form von Samples bei Public Enemy, oder Arrested Development wiederfand.
Music News
Happy Rhodes
Erstmals auf Vinyl: »Ectotrophia«
Numero Group veröffentlicht am 29.6.2018 eine Compilation mit bisher nur auf Kassette veröffentlichtem Material mit verträumten Popsongs der amerikanischen Sängerin Happy Rhodes.
Music News
Kyriakos Sfetsas
Unveröffentlichtes: »Greek Fusion Orchestra Vol.1«
Der Komponist und Klarinettist Kyriakos Sfetsas kombiniert mit seinem »Greek Fusion Orchestra« Jazz und traditionelle griechische Musik zu komplexen Genre-sprengenden Progressive-Jazz Fusion-Kompositionen.
Music News
Back In Black
Phil empfiehlt: Tommy Mandel – Mello Magic
Jede Woche kürt RadioEins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er eine Compilation mit Songs von Tommy Mandel vor.
Music News
Professor Rhythm
Reissue: »Professor 3«
Zum ersten Mal seit 1991 erscheint Professor Rhythms »Professor 3« mit seiner tanzbaren Mischung aus afrikanischer elektronischer Tanzmusik, Bubblegum-R&B, House und Hip Hop jetzt wieder auf Vinyl.
Music News
Kamal Keila
Sudanesischer Jazz: »Muslims And Christians«
»Muslims And Christians« von Kamal Keila ist der Auftakt einer Reihe von Veröffentlichungen mit denen sich das Label Habibi Funk dem sudanesischen Jazz der 1960er und 1970er Jahre zuwenden wird.
Music News
Ol' Burger Beats
Beats & Remixes: »Out Of Sight, Out Of Mind«
Straight outta Oslo: Ol’ Burger Beats bringt mit »Out Of Sight, Out Of Mind« einen Nachfolger der »Mind Games LP« heraus. Das Album featured Remixe und übersehene Hits, die nun ihr verdientes Release feiern.
Music News
Christy Essien
Reissue: »One Understanding«
In den vergangenen Jahren bekam man diese Platte eigentlich nur mit vergilbten, zerfledderten, oder ganz ohne Cover. Afrodisia verschafft jetzt erleichtert und veröffentlicht diesen nigerianischen Disco-Überclassic neu.
Music News
Takenoko
Collected Works: »L'Amour Est Mon Arme«
Das Londoner Plattenlabel Emotional Rescue veröffentlicht am 22.7.18 mit »L’Amour Est Mon Arme« eine Reihe von Aufnahmen der in den 1980er Jahren aktiven französischen Electronic Band Takenoko.
Music News
Kuniyuki Takahashi
Zweiter Teil: »Early Tape Works 1986-1993«
Mit »Early Tape Works 1986-1993 Vol.2« setzt das Label Music From Memory die Aufarbeitung früher Arbeiten des elektronische Musik produzierenden Japaners Kuniyuki Takahashi fort.
Music News
Midori Takada's Mkwaju Ensemble
Reissue: »KI-Motion«
We Release Whatever The Fuck We Want wiederveröffentlichen »KI-Motion«, eine ursprünglich 1981 erschienene LP von Midori Takada’s Mkwaju Ensemble. Die Vinyl LP wird am 22.6.2018 erscheinen.
Music News
Jason Kolàr
Erstmals keine Reissue auf Stroom
Bislang war Ziggy Devriendts Stroom dafür bekannt, belgische Obskuritäten der Vergangenheit neuaufzulegen. Nun wurde die erste Veröffentlichung mit zeitgenössischer Musik angekündigt.
Music News
Günter Schickert
Neues Album: »Labyrinth«
Noch zu entdecken: Der Krautrocker und »echodrive«-Pionier Günter Schickert veröffentlicht mit »Labyrinth« ein neues Album. Das erste seit 1983. Zugleich ist es der erste Katalogtitel des neuen Labels Marmo Music.
Music News
Betonkust & Palmbomen II
Gemeinsames Album: »Center Parcs«
Center Parcs! Allen ein Begriff, oder? Diese stets im Nebel hängenden Parks in den Niederlanden, triste Ersatz-Dschungel. An diesem eher dystopischen Ort haben die beiden Freunde Betonkust und Palmbomen ein gemeinsames Album aufgenommen.
Music News
Ryo Fukui
Erstmals auf Vinyl: »Scenery« und »Mellow Dream«
We Release Whatever The Fuck We Want Records veröffentlicht, worauf es Bock hat. Jazz bringt es auf seinem Schwesterlabel We Release Jazz heraus. Den Einstand feiert es mit audiophilen Vinyl-Auflagen der ersten beiden Alben von Ryo Fukui.
Music News
Jura Soundsystem
Compilation: »Transmission One«
Die Compilation »Jura Soundsystem Presents Transmission One« präsentiert eine Mischung aus Dub, Ambient, Downtempo, Boogie und Proto House mit gesuchten, vorher nie auf Vinyl veröffentlichten Tracks.
Music News
Mac Gregor
Reissue: »Abidjan«
Mit ihrer gesuchten Afro Soul EP mischt Mac Gregor Kreolisch, Französisch und Nouchi und schlägt damit eine brillante musikalische Brücke zwischen den Karibischen Inseln und der Elfenbeinküste.
Music News
Forest Swords
Kuratiert: »DJ Kicks«
Forest Swords durchpflügt auf seinem Beitrag zur »DJ-Kicks«-Reihe Genres und Dekaden von Dead Can Dance, über Mira Calix, Neneh Cherry und Demdike Stare, bis zu Deena Abdelwaheed.
Music News
Zmatsutsi
Reissue: »Hooked Up«
Der Salon hat definitiv auch in Leeds Schule gemacht. Verschmierter Lippenstift in alten Warenhäusern, langsame EBM-Release auf diesem wieder überragenden Release auf Macadam Mambo.
Music News
Piero Umiliani & Piero Piccioni
Musik fürs Kino
Das Label Sonor Music Editions kennt sich aus mit Umiliani-Reissues, hat schon etliche veröffentlicht. Dieses Mal haben sie aber nicht nur eine des italienischen Alleskönners angekündigt, sondern darüber hinaus ein Werk von Piero Piccioni.
Music News
Prana People
Debüt von 1977 wird neu aufgelegt
Prana People um die Brüder Taharqa und Tunde Ra Aleem haben mit ihrem selbst betitelten Album 1977 einen wahren Disco-Funk-Soul-Schatz eingespielt, der jetzt bei Omaggio wieder auf Vinyl veröffentlicht wird.
Music News
Kimiko Kasai & Herbie Hancock
Reissue: »Butterfly«
Bislang war es jenseits von Japan gar nicht so leicht an eine offizielle Reissue dieses Werkes zu kommen. Be With Records ändern das jetzt und legen Kimiko Kasai & Herbie Hancock Cover-Kollabo mit allem drum und dran neu auf.
Music News
Timmey Funk
Jetzt auf Vinyl: »Barbara Jackpot«
Timmey Funk, der Rapper aus dem Wald, den es in die Stadt verschlagen hat, fiel äußerst angenehm mit seinem »Barbara Jackpot« Tape auf. Grund genug, das Ding auf Vinyl herauszubringen.
Music News
Analog Africa
Neue Compilation: »African Scream Contest Vol.2«
»African Scream Contest Vol.2« auf Analog Africa versammelt mit seiner Voodoo-Musik aus dem westafrikanischen Benin eine der aufregendsten Afro-Funk-Veröffentlichungen dieser Tage.
Music News
Gboyega Adelaja
Reissue: »Colourful Environment«
Richtig sparen mit Odion Livingstone: das Label veröffentlicht Gboyega Adelaja arschteures Afro-Funk-Debüt neu. Namen nie gehört? Warte bis du gesehen hast, mit wem der Mann schon gespielt hat.
Music News
Kamasi Washington
Zweites Album: »Heaven & Earth«
»The world that my mind lives in, lives in my mind.« Kamasi Washington hat sein zweites Album angekündigt. Viel Geschwurbel, vor allem aber ein erster Vorgeschmack, der mehr verspricht als jedes Wort.
Music News
Shina Williams & His Afro Percussionists
Reissue: »African Dances«
»Agb’oju L’ogun«, der herausragende Song von Shina Williams & His Afro Percussionists, hatte seine Reissue bereits bekommen. Mr Bongo dachten sich: Reicht nicht! Also wird am 25.5. diesen Jahres gleich ein ganzes Album wiederveröffentlicht.