Gábor Lázár – Boundary Object

Die Muckerpolizei wird bestimmt anklopfen und erzählen, dass ihr SND schon anno dazumal die Synapsen auf dieselbe Art verknotet haben. Gabor Lázár macht’s aber nochmal anders. »Boundary Object« erinnert durchaus an Mark Fells legendäres Projekt Sensate Focus, in dessen Rahmen der Brite seine Abstraktionen von Bums-, äh, wir meinen natürlich Dance-Musik ähnlich fun und funky klingen ließ wie der Ungar auf diesen acht Tracks hier. Die hochglänzenden Sounds, die wirre Cut-up-Ästhetik und das allgemeine Geruckel machen tatsächlich auch mehr Spaß als das Gros aller House-Nummern aus den letzten… seien wir mal ehrlich: zwanzig Jahren, mindestens.