Oxnard | Lootpack
Lootpack (Musiker)
Lootpack ist ein ist ein US-amerikanisches HipHop-Trio, bestehend aus Madlib, Wildchild und DJ Rome.
Lootpack in Features
Music Kolumne | verfasst 29.06.2019
Records Revisited
Lootpack – Soundpieces: Da Antidote! (1999)
Der erste Wurf: »Soundpieces: Da Antidote!« hob das noch junge Westküsten-Label Stones Throw vom Kreis der Auskenner in den Kult-Olymp. Es ist aber auch die erste große Ansage des noch weitgehend unbekannten Produzenten Madlib und birgt auch den ersten Auftritt seines Alter Egos Quasimoto. Wieviel mehr Relevanz kann einem einzigen Album denn noch zugeschrieben werden? Jetzt wird der Underground-Klassiker 20 Jahre alt.
Music Interview | verfasst 31.10.2011
MED
»Keine langen Unterbrechungen mehr«
M.E.D. ist eines der Urgesteine im Stones-Throw-Kollektiv. Nach seinem gefeierten und dennoch späten Debüt Push Comes To Shove im Jahre 2005, folgt diese Tage nun endlich sein von vielen sehnsüchtig erwartetes Album Classic. Im Interview plaudert M.E.D. ein wenig aus dem Nähkästchen, erzählt von den frühen Tagen in Oxnard, über Stones Throw und Madlib, sowie seine Kollaboration mit Odd Future’s Hodgy Beats.
Lootpack in Reviews
Music Review | verfasst 04.12.2012
Georgia Anne Muldrow & DJ Romes
The Blackhouse
Zusammengehalten wird dieses elektronische Gebilde von einem Dach aus Funk-Elementen und mitreißenden Drums mit einem Schornstein aus Consciousness.
Lootpack in News
Music News | verfasst 26.10.2016
Kankick
Wiederaufgelegt: »From Artz Unknown«
Never ask, if Kankick can: Innerhalb der Indie-Rap-Szene der US Westcoast ist Kankick längst eine Ikone. Sein Albumdebüt »From Artz Unknown« erstrahlt als Neuauflage in neuem Glanz.
Music News | verfasst 28.11.2009
KanKick
Noch vor Weihnachten: Zwei Vinyl-EPs angekündigt
Innerhalb der letzten Jahre erarbeitete sich KanKick einen Legendenstatus als weltweite Untergrundkoryphäe. Nun kehrt er mit einer imposanten Werkschau seiner zwischen 1996 und 2001 getätigten Produktionen zurück.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 11.02.2021
Far Out Recordings
Im Epizentrum der Brazil-Welle
Joe Davis ist der Lokführer, auf dessen Zug Mitte der Neunziger eine ganze Generation Brazil-affiner Producer aufsprang. Mit seinem Label Far Out Recordings wurde er zum weltweiten Statthalter brasilianischer Musikkultur.
Music Review | verfasst 24.02.2021
Mouse On Mars
AAI
Inspiriert von einem Text über künstliche Intelligenz von Louis Chude-Sokeis haben Mouse On Mars ihr neues Album »AAI« produziert.
Music Kolumne | verfasst 19.02.2021
Dinosaur Jr
Green Mind
Viele Rockbands nehmen zu Beginn der 1990er Jahre ihre bis dahin besten Alben auf. Auch Dinosaur Jr. Während die Band selbst bei den Aufnahmen bereits auseinanderbricht, strotzt ihr viertes Album »Green Mind« vor Kreativität.
Art Porträt | verfasst 23.02.2021
Vincent de Boer
Wie Jazz mit Pinseln
Der niederländische Künstler Vincent de Boer ist zu einem festen Bandmitglied der britischen Jazzer von Ill Considered avanciert. Er zeichnet Plattencover auf Basis der gehörten Grooves. Für »The Stroke« wurde der Prozess nun umgedreht.
Music Review | verfasst 26.02.2021
Nermin Niazi
Disco Se Aagay
Grandiose Widerentdeckung: Als die Geschwister Nermin Niazi und Feisal Mosleh 1984 »Disco Se Aagay« aufnahmen, waren sie noch Kinder.