Nottingham | www.tindersticks.co.uk
Tindersticks (Musiker)
Tindersticks ist eine 1991 von Stuart Staples, David Boulter, Neil Fraser, Dickon Hinchliffe, Al Macaulay und Mark Colwill gegründete, britische Formation aus Nottingham. Der für die orchestralen Arrangements verantwortliche Dickon Hincliffe verließt die Band im Jahre 2006.
Tindersticks in Reviews
Music Review | verfasst 18.02.2021
Tindersticks
Distractions
Lenkt die Liebe vom Leben oder das Leben von der Liebe ab: Tindersticks haben mit »Distractions« auf City Slang ein spannendes Album veröffentlicht.
Music Review | verfasst 12.06.2017
Tindersticks
Minute Bodies
Die Tindersticks verantworten den Score zu dem Dokumentarfilm »Minute Bodies: The Intimate World Of F. Percy Smith«. Die Musik bleibt auf die Film-Sequenzen angewiesen.
Music Review | verfasst 21.01.2016
Tindersticks
The Waiting Room
Mit »The Waiting Room« verfeinern die Tindersticks ihren eh schon seit 20 Jahren eleganten Kammer-Pop ein weiteres Mal. So taktvoll kann man Traurigkeit vertonen.
Music Review | verfasst 13.05.2011
Tindersticks
Claire Denis Film Scores 1996-2009
Was macht eine gute Filmmusik aus? Die Tindersticks wissen die Antwort und verraten sie auf den Soundtracks zu den Filmen der französischen Filmemacherin Claire Denis.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 02.09.2021
Niklas Wandt
Exclusive Edition: »Solar Müsli«
Nach diversen Kooperationen und Band-Projekten veröffentlicht der Kölner Niklas Wandt mit »Solar Müsli« am 17.9.2021 sein erstes Soloalbum. Exklusiv bei HHV Records wird es eine Curacao Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 16.09.2021
Das Lunsentrio
Exclusive: »69 Arten Den Pubrock Zu Spielen«
Auf Tapete Records erscheint am 22.10.2021 das neue Album »69 Arten Den Pubrock Zu Spielen« vom Lunsentrio. Exklusiv bei HHV Records wird’s die Platte in einer Green Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 06.09.2021
Ulrich Schnauss & Mark Peters
Exclusive Edition: »Destiny Waiving«
»Destiny Waiving«, die dritte Zusammenarbeit von Ulrich Schnauss und Mark Peters, ist bei Bureau B für den 24.9. als Veröffentlichung anberaumt. Exklusiv bei HHV Records wird’s die Platte in einer limitierten Coloured Vinyl Edition geben.
Music Essay | verfasst 22.09.2021
Die Beat-Ära in der DDR
Feindliche Übernahme
Schallplatten des Amiga-Labels sind weit verbreitet. Neben Pressungen internationaler Stars war auch jede Menge Musik aus der DDR selbst auf Platte verewigt worden. Manches davon lohnt wiederentdeckt zu werden.
Music Review | verfasst 16.09.2021
Jolly Mare
Epsilon
Mediterrane Sommermusik: Mann muss sich das Meer von Jolly Mare auf »Epsilon« als ein fröhliches vorstellen.