The New Mastersounds (Musiker)
The New Mastersounds ist eine Funkband aus Leeds, Großbritannien. Sie besteht aus dem Gitarristen Eddie Roberts, dem Drummer Simon Allen, dem Hammondspieler Bob Birch und dem Bassisten Pete Shand. The New Mastersounds veröffentlichten ihr erstes Album Keb Darge Presents The New Mastersounds 2011 bei Deep Funk Records.
The New Mastersounds in Reviews
Music Review | verfasst 27.10.2015
The New Mastersounds
Made For Pleasure
Ihr zehntes Album »Made For Pleasure« haben The New Mastersounds in New Orleans aufgenommen, und sind hier an Vielfältigkeit kaum zu überbieten.
Music Review | verfasst 22.02.2012
The New Mastersounds
An Introduction to the New Mastersounds Vol. 2
Warum brauchen The New Mastersounds überhaupt eine zweite Einführung? Unser Rezensent findet keine zufrieden stellende Antwort und zeigt sich enttäuscht.
The New Mastersounds in News
Music News | verfasst 23.06.2011
The New Mastersounds
Funk für die Staaten
Breaks From The Border hebt sich durch die vokalen Einlagen vom Vorgänger Ten Years On ab, mit denen die Funkformation ihren instrumentalen Groove auf der anderen Seite des Meeres verfeinert hat.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 17.09.2021
Ross From Friends
Green Vinyl Edition: »Tread«
Am 5.11.2021 wird das neue Album »Tread« von Ross From Friends bei Brainfeeder veröffentlicht. Exklusiv bei HHV Records wird es eine limitierte Green Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 01.10.2021
Girlwoman
Das Große Ganze
Jetzt geht’s um »Das Große Ganze«. Die Songwriterin Girlwoman aus Bielefeld veröffentlicht ihr Debüt auf Staatsakt. Exklusiv bei HHV Records gibt’s eine limitierte Red Vinyl Edition.
Music Review | verfasst 18.10.2021
MLO
Oumuamua
Virtual Dreams, die nächste: Music From Memory zollen dem Ambient-Duo MLO mit einer großen Zusammenstellung Tribut.
Music Essay | verfasst 22.09.2021
Die Beat-Ära in der DDR
Feindliche Übernahme
Schallplatten des Amiga-Labels sind weit verbreitet. Neben Pressungen internationaler Stars war auch jede Menge Musik aus der DDR selbst auf Platte verewigt worden. Manches davon lohnt wiederentdeckt zu werden.
Music Kolumne | verfasst 24.09.2021
Records Revisited
A Tribe Called Quest – Low End Theory (1991)
Viel besser geht es nicht. Zu Beginn der 1990er Jahre brachten A Tribe Called Quest mit ihrem zweiten Album »The Low End Theory« den Flow auf den Punkt. Ohne aggressiv männliche Posen, dafür mit Jazz, Breaks und Vibe.