Nancy
Pierre Schaeffer (Musiker)
Pierre Schaeffer (1910-1995) war ein französischer Komponist und Schrifsteller aus Nancy. Schaeffer plädierte für eine Abkehr von der Beschränkung auf traditionelle Musikinstrumente und den darin festgelegten Tonhöhen und für einen offenen Zugang zu Klängen und prägte dafür den Begriff der Musique concrète. 1959 gründete er die Groupe de Recherches Musicales (GRM). Schaeffer starb nach langem Alzheimerleiden im Jahre 1995 in Aix-en-Provence. Sein letztes Werk schuf er 1979.
Pierre Schaeffer in Features
Music Porträt | verfasst 20.08.2020
Pierre Schaeffer
In allem steckt Musik
Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts war es kaum vorstellbar, dass ein Lied durch etwas anderes als Instrument und Stimme entstehen könnte. In den Händen Pierre Schaeffers jedoch wurde der Tonträger zur Basis der Komposition. Als Pierre Schaeffer in den 1940er Jahren die Groupe de Recherche de Musique Concrète mitgründete, war das ein komplette neuer Ansatz. Heute ist sie überall vorhanden. Vor 25 Jahren starb der französische Pionier der elektronischen Musik.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 20.09.2021
Jan Jelinek
The Raw And The Cooked
Da hat uns Jan Jelinek mit »The Raw And The Cooked« ein schönes Süppchen gekocht. Lecker!
Music News | verfasst 17.09.2021
Ross From Friends
Green Vinyl Edition: »Tread«
Am 5.11.2021 wird das neue Album »Tread« von Ross From Friends bei Brainfeeder veröffentlicht. Exklusiv bei HHV Records wird es eine limitierte Green Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 17.09.2021
Low
HEY WHAT
Seit 30 Jahren machen Alan Sparhawk und Mimi Parker als Low Musik und erfinden sich dabei immer wieder aufs Neue. So auch auf »HEY WHAT«.
Music Essay | verfasst 22.09.2021
Die Beat-Ära in der DDR
Feindliche Übernahme
Schallplatten des Amiga-Labels sind weit verbreitet. Neben Pressungen internationaler Stars war auch jede Menge Musik aus der DDR selbst auf Platte verewigt worden. Manches davon lohnt wiederentdeckt zu werden.
Music Interview | verfasst 21.09.2021
José González
Geschmack ist wie dein Po
2003 coverte José González den Song »Heartbeat« von The Knife und katapultierte sich gleich in die Herzen und Studierzimmer vieler Menschen. Mit seinem Album »Local Valley« strickt er weiter an seinem Mythos. Wir trafen ihn zum Interview.