Italien
Mondo Groove Records (Plattenlabel)
Mondo Groove Records ist ein 2005 gegründetes Plattenlabel aus Cattolica. Es ist ein Sublabel von Cinedelic Records
Mondo Groove Records in Reviews
Music Review | verfasst 25.04.2021
The Basic Group
Expander
Unter dem Namen The Basic Group hat der Italiener Antimo Serino in den 1980er Jahren Musik komponiert. »Expander« fasst zehn Stücke zusammen.
Music Review | verfasst 11.01.2017
Marcello Giombini
Computer Disco
Mit »Computer Disco« hat der Filmkomponist Marcello Giombini 1982 seinen Entwurf elektronischer Musik zwischen Kraftwerk und Italo Disco vorgelegt.
Mondo Groove Records in News
Music News | verfasst 16.05.2017
Giovanni Cristiani
Back on Vinyl: »Alpha Percussion«
Ein rein perkussives Album, anno 1985 für die Music Libraries von Rundfunk- und TV-Anstalten aufgenommen: Das ist zu wenig. Denn Giovanni Cristianis »Alpha Percussion« ist das Alphatierchen in Sachen Groove und Rhythmik.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 28.01.2022
Iannis Xenakis
Jenseits des Stillstands
Der griechisch-französische Komponist Iannis Xenakis war einer der größten Radikalen des 20. Jahrhunderts. Seine Musik wandte sich gegen den Zeitgeist und tradierte Vorstellungen westlicher Musik überhaupt. Ein Porträt.
Music News | verfasst 27.01.2022
KEATS
Neustart mit Der Ralle
Die beliebte Beatmaker-Reihe KEATS meldet sich zurück. Der erste in der grunderneuerten Rille ist Der Ralle aus Saarbrücken. Die Schallplatte ist limitiert und kommt mit hochwertigem Textilcover.
Music News | verfasst 24.01.2022
Swutscher
Crème signée
Die Hamburger Rockband hat für den 25.2. ihr zweites Album auf La Pochette Surprise angekündigt. Das selbstbetitelte Album wird es bei HHV Records exklusiv in einer signierten Creme Vinyl Edition geben.
Music Kolumne | verfasst 27.01.2022
Aigners Inventur
Januar & Februar 2022
Kommt mit zwei Zentimeter Hustensaft und Sägespänen auf seiner Zungenspitze aus dem alten Jahr gekrochen und findet direkt das beste Rap-Album des neuen Jahres vor: Aigners Inventur. Willkommen zur ersten Ausgabe im neuen Jahr.
Music News | verfasst 21.01.2022
Akira Ishikawa
Reissued: »Tsugaru Jongara Bushi«
Traditionalisten war »Tsugaru Jongara Bushi« aus dem Jahr 1973 ein Sakrileg, hat Akira Ishikawa doch die geliebte Langhalslaute mit Jazz fusioniert. Jetzt wurde das Album bei Cinedelic wiederveröffentlicht.