Berlin
Kashual Plastik (Plattenlabel)
Kashual Plastik ist ein 2014 gegründetes Plattenlabel aus Berlin.
Kashual Plastik in Features
Music Kolumne | verfasst 24.04.2019
Vinyl-Sprechstunde
No Order In Destiny (Compilation)
Zum ersten Mal besprechen unsere Musiktherapeuten vom Dienst eine Compilation. »No Order In Destiny« heißt die bei Kashual Plastik, die Stahl und zeitgenössische Ornamentalik verbindet, und nebenbei auch noch auf Gender Equality achtet. Also kurz: »Ey, die Comp ist schon eeecht gut. Wir reden von einer Comp! Fast alle Comps fallen auseinander, man pickt sich dann zwei Songs for life. Hier pickt man sich die Compilation – oder lässt es bleiben.«
Neueste Artikel
Music News | verfasst 15.02.2021
Alfa Mist
Exclusive Edition: »Bring Backs«
Mit »Bring Backs« veröffentlicht Alfa Mist am 23.4. sein bislang ausgeklügelstes Album. Exklusiv bei HHV Records ist die Schallplatte in einer limitierten Peach Vinyl Edition erhältlich.
Music Porträt | verfasst 11.02.2021
Far Out Recordings
Im Epizentrum der Brazil-Welle
Joe Davis ist der Lokführer, auf dessen Zug Mitte der Neunziger eine ganze Generation Brazil-affiner Producer aufsprang. Mit seinem Label Far Out Recordings wurde er zum weltweiten Statthalter brasilianischer Musikkultur.
Art Porträt | verfasst 23.02.2021
Vincent de Boer
Wie Jazz mit Pinseln
Der niederländische Künstler Vincent de Boer ist zu einem festen Bandmitglied der britischen Jazzer von Ill Considered avanciert. Er zeichnet Plattencover auf Basis der gehörten Grooves. Für »The Stroke« wurde der Prozess nun umgedreht.
Music Kolumne | verfasst 19.02.2021
Records Revisited
Dinosaur Jr – Green Mind (1991)
Viele Rockbands nehmen zu Beginn der 1990er Jahre ihre bis dahin besten Alben auf. Auch Dinosaur Jr. Während die Band selbst bei den Aufnahmen bereits auseinanderbricht, strotzt ihr viertes Album »Green Mind« vor Kreativität.
Music Review | verfasst 02.03.2021
Cody Currie
Moves EP
Der in Berlin lebende Brite Cody Curry legt auf Toy Tonics mit der »Moves EP« sein Solodebüt vor.