Hamburg
Derya Yildirim & Grup Şimşek (Musiker)
Derya Yildirim & Grup Şimşek ist eine anatolische Rockband aus Hamburg.
Derya Yildirim & Grup Şimşek in Features
Music Porträt | verfasst 08.10.2020
Derya Yıldırım
Im Namen der Menschlichkeit
Für Derya Yıldırım ist Musik nicht nur das Aneinanderreihen von Tönen, sondern in erster Linie Ausdruck menschlicher Beziehungen. Mit der Grup Şimşek verbindet sie die Musik ihrer anatolischer Heimat mit unzähligen anderen Klängen und Melodien, die die Menschen erden. Im letzten Jahr ist bei Bongo Joe ihr Debüt »Kar Yagar« erschienen und im Zuge unserer Themenwoche zur türkischen Musik wird es Zeit, die in Berlin lebende Musikerin einmal genauer vorzustellen.
Music Essay | verfasst 07.10.2020
A Journey Into Turkish Music
Gastarbeiter*innen Musik
Parallel zur Genese des Anadolu Pop mit all seinen diversen Ausläufern entwickelt sich in der Bundesrepublik eine virile kulturelle Infrastruktur, die im Schatten der deutschen Mehrheitsgesellschaft und ihrer Musikindustrie aufblüht. Diese »Gastarbeitermusik« hat irritierenderweise das öffentliche Bewusstsein immer nur gestreift. Der wirtschaftliche Austausch hätte auch ein kultureller sein können. Sein müssen.
Music Essay | verfasst 06.10.2020
A Journey Into Turkish Music
Anadolu Pop
Altın Gün, Derya Yıldırım & Grup Şimşek oder Gaye Su Akyol: Obwohl die stilistische Schnittmenge zwischen diesen Bands und Musiker*innen überschaubar ist, werden sie dennoch in einem Atemzug genannt. Zu erklären ist das vor allem durch ihre Bezüge auf anatolische Volksmusik oder den Sound des sogenannten Anadolu Pop, der sich in den 1960er Jahren in der Türkei formierte. Aber ist es ein Revival? Wir klären auf.
Derya Yildirim & Grup Şimşek in News
Music News | verfasst 04.04.2019
Derya Yildirim & Grup Şimşek
Blue Vinyl Edition: »Kar Yagar«
Am 24.5.2019 wird auf Bongo Joe das Debüt der mit allerhand Vorschusslorbeeren bedachten, anatolischen Band Derya Yildirim & Grup Şimşek erscheinen. Wir haben exklusiv eine Blue Vinyl Edition der Schallplatte im Angebot.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 26.02.2021
Nermin Niazi
Disco Se Aagay
Grandiose Widerentdeckung: Als die Geschwister Nermin Niazi und Feisal Mosleh 1984 »Disco Se Aagay« aufnahmen, waren sie noch Kinder.
Music Porträt | verfasst 16.02.2021
Phew
Ein Leben gegen den Strich
Punk mit Aunt Sally, Synth Pop mit Sakamoto und experimentelle Musik solo und mit anderen: Die japanische Musikerin Phew sucht seit über vier Jahrzehnten die Fehler in der Musik, weil sich darin nur deren Möglichkeiten offenbaren.
Music Review | verfasst 25.02.2021
Stereolab
Switched On Vol.4: Electrically Possessed
Das große Reissue-Projekt von Stereolab findet nun mit »Switched On Vol.4: Electrically Possessed« ein Ende.
Music News | verfasst 08.02.2021
180g Records
Compilation: »Wamono A To Z Vol.2«
Auf »Wamono A To Z Vol.2« haben Yoshizawa Dynamite und Chintam weitere zehn japanische, in en 1970er Jahren bei Nippon Columbia veröffentlichte Groove-Klassiker zusammengestellt.
Music Review | verfasst 24.02.2021
Mouse On Mars
AAI
Inspiriert von einem Text über künstliche Intelligenz von Louis Chude-Sokeis haben Mouse On Mars ihr neues Album »AAI« produziert.