Jonathan Bree – 10 All Time Favs

14.08.2020
Jonathan Bree versteckt sein Gesicht hinter einer Latexmaske. Nun ja. Aber das ist nicht das bemerkenswerteste an dem Neuseeländer. Denn er ist vor allem ein erstklassiger Songwriter. Uns hat er erzählt, welche 10 Platten ihn geformt haben.
Jonathan Bree
After The Curtains Close Black Vinyl Edition
Lil' Chief • 2020 • ab 18.99€
Jonathan Bree: Es ist ein vielfaltiges Hörerlebnis, aber sie waren Pioniere der Aufnahmen mit lockerer Haltung, es wird nicht ohne weiteres cooler als auf Titeln wie »Kanga Roo« oder »Holocaust«_.

Jonathan Bree: Eine weitere Entdeckung während meiner Teenagerzeit, als ich anfing, Musik zu schreiben, war dieses Album. Stücke wie »Some Velvet Morning« und »Sundown«_ haben mich wirklich inspiriert, mich im Duettschreiben zu versuchen. Die Arrangements von Billy Strange sind beeindruckend und zweifellos auch einflussreich.

Jonathan Bree: Okay, vielleicht ist es ein bisschen übertrieben, hier den Soundtrack zu einem Film von verschiedenen Künstlern einzufügen, aber dies ist wahrscheinlich eines der meistgespielten Platten meines Lebens. Es bekommt immer noch reichlich Rotation im Autoradio, Es muss der beste Soundtrack aller Zeiten sein. Es enthält weitere 80er-Jahre-Helden von mir: The Smiths, The Psychedelic Furs, Echo and the Bunnymen. Auch als Randnotiz: Ich liebe diesen Film. Ich habe einen Song namens »Duckie’s Lament« über Jon Cryers Figur Duckie geschrieben.

Jonathan Bree: Es ist ein bisschen offensichtlich, aber hey, es gibt keine Möglichkeit, dass ich kein Album der besten Band aller Zeiten einbeziehen kann. »The White Album« ist mein Lieblingsalbum von den Beatles, wahrscheinlich weil es so vielfältig ist. Es nutzt das Studio, aber es ist auch der Zeitpunkt, an dem sie sich von dem psychedelischen Zeug zurückgezogen haben, was diesen Aufnahmen definitiv einen Zeitstempel aufgedrückt hat. Für mich sind Titel wie »Happiness Is A Warm Gun« zeitlos. Ein schönes Tourbus-Spiel, das man spielen kann, ist, seine eigene Single-LP-Version von »The White Album« zu machen. Das führt immer zu einer guten Debatte über die Vorzüge bestimmter Titel gegenüber anderen, und kein Bandmitglied macht die gleiche Liste. Oh, und der Bass auf »Dear Prudence«_ ist unschlagbar.


Die Schallplatten von Jonathan Bree findest du im [Webshop von HHV Records](https://www.hhv.de/shop/de/jonathan-bree-vinyl-cd-tape/p:htMfG3.)