Cold Specks – Neues Album: »Neuroplasticity«

22.05.14
Singer/Songwriterin Al Spx meldet sich pünktlich zum Abflug der Zugvögel mit winterlichen Klängen zurück: Am 22.8. erscheint das zweite Album »Neuroplasticity« ihrer Band Cold Specks.

Nachdem sich Al Spx, die Kanadierin mit dem samtig-rauhem »Doom Soul« in der Stimme, zum Jahreswechsel 2012/13 auf ein entlegenes Cottage im britischen Wick, Somerset, zurückzog, um an dem neuen Album ihrer Band zu arbeiten, können Cold Specks nun den Nachfolger ihres Debüts »I Predict A Graceful Expulsion« ankündigen. Bandleaderin Al Spx tüftelte dafür drei kalte Wintermonate lang an den Songtexten für »A Formal Invitation«, »Old Knives« oder »Absisto«, um dann mit weiteren 7 Entwürfen für Songs in die Heimat zurückzukehren. Was sie im Gepäck hatte, wurde von Jim Anderson produziert und von dem Blur-erprobte Ben Hillier abgemischt. Heraus kam das Album »Neuroplasticity«, auf dem unter anderem Michael Gira von Swans, sowie Trompeter Ambrose Akinmusire aus dem Hause Blue Note vertreten sind. Am 22.8., quasi wenn sich die ersten Zugvögel aus dem Staub machen, erscheint das zweite Album von Cold Specks über Mute Es soll die düsterere, winterliche Klangtradition der Band fortsetzen. Ob diese auch im Spätsommer funktioniert, könnt ihr schon jetzt anhand des Vorabtracks »Absisto« entscheiden.

[ruby_img ruby_id=’9839′ size=medium: Das zweite Album »Neuroplasticity« von Cold Specks erscheint am 22.8. über Mute Tracklist

  • 1 A Broken Memory
  • 2 Bodies At Bay
  • 3 Old Knives
  • 4 A Quiet Chill
  • 5 Exit Plan
  • 6 Let Loose The Dogs
  • 7 Absisto
  • 8 Living Signs
  • 9 A Formal Invitation
  • 10 A Season OF Doubt