Event-Tipps zum Wochenende | 13.4. – 15.4. – mit Freddie Gibbs, Sick Girls, John Roberts, Kuchenplatte u.a.

13.04.12
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und der Alkoholpegel steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag die herausragenden Events zusammengestellt

Wo soll es denn dieses Wochenende in den Abendstunden hingehen? Wir wollen euch die Auswahl erleichtern und präsentieren eine Handvoll Event-Tipps, die wir als sehenswert erachten.

Für den Freitag möchten empfehlen wir euch einen Besuch des Aufsturz in Berlin, wo die Herren von Digital Primitives eine ihrer gefeierten Free-Jazz-Performances abliefern. Die Kombo, bestehend aus den exzellenten Instrumentalisten Cooper-Moore, Assif Tsahar und Chad Taylor, lässt sich musikalisch kaum einordnen und bricht immer wieder virtuos mit den Erwartungen des Publikums. Alternativ dazu oder im Anschluss daran kann man beim »Finest Friday« in der Panoramabar nachspüren, wie Soul, Groove und Perkussion in strikterer Form und elektronisch transformiert klingen. John Roberts, Cassy, Nic Fanciulli und Joris Voorn loten das volle Repertoire aus House und Techno aus, der Erstgenannte sogar live.

Am Samstag kann es nach kurzer Atempause im darunterliegenden Berghain direkt weitergehen, wenn mit Adam X, Mike Parker und Orphx gestandene Techno-Helden die Uhren gleichzeitig zurück und nach vorne drehen und ihre langjährige Erfahrung an den Reglern in die Jetztzeit kondensieren lassen. Bei weitem noch nicht so lange im Game ist der Rapper Freddie Gibbs, der im Bohannon zu Gast sein wird dennoch hat er durch seine vielbeachteten Mixtapes, hochkarätige Kollaborationen (zuletzt mit Statik Selektah und Madlib) sowie als Teil der HipHop-Super-Crew Pulled Over by the Cops bereits einen respektablen Ruf erlangt. Wer weder auf 4/4-Takt noch gebrochene Beats verzichten mag, der ist im Prince Charles an der richtigen Adresse, wo die »7 Years Revolution No.5«-Partyserie eingeläutet wird. Musikalische Jubiläumsgrüße gibt es von den Sick Girls, Kim Ann Foxman, Mumdance, Anika und allerlei anderen angekündigten und unangekündigten Gästen.

Den Sonntagnachmittag möchte man nach soviel Feierei dann vielleicht gemütlich angehen lassen, wie wäre es mit Kaffee und Kuchen? Und wenn man dabei noch entspannt nach alten Vinyl-Schätzchen diggen kann, umso besser! Das dachten sich auch die Initiatoren des etwas anderen Flohmarkts »Kuchenplatte«, die ihre Stände im Gretchen aufbauen werden, um nicht nur nerdigy Plattensammlern die Möglichkeit des Plauschs und Tauschs zu geben.

Auch dieses Wochenende hält wieder einiges an empfehlenswerten Konzerten und Partys bereit, da an dieser Stelle nur ein kleiner Ausschnitt wiedergegeben werden kann, lohnt sich ein genauerer Blick in unseren Eventkalender

Wo es auch hingehen soll, wir wünschen viel Spaß dabei…