Pendulum – Verkünden Trennung

19.06.12
Die australische Band Pendulum wird sich trennen. Grund dafür scheint eine abnehmende Begeisterung der Mitglieder für das Projekt zu sein. Frontman Swire arbeitet indes bereits mit seiner neuen Band.

Sie waren einer der wenigen Dance-Acts, die ganze Stadien gefüllt haben. Waren. Denn nun haben Pendulum offiziell ihre Trennung verkündet. Das berichtete clashmusic.com etwas weniger endgültig ist der Tweet von Pendulum-Galionsfigur Rob Swire: »There will be no further Pendulum live shows. There are no current plans for a new album in 2013«. Die Reaktion der Fangemeinde auf Twitter war heftig – Swire zeigte sich beeindruckt, wenn auch distanziert: »Lol…wow, everyone loves things more when they’re gone, I guess. The Kurt Cobain effect.«. Swire wird sich nun voll auf sein Knife-Party-Projekt konzentrieren. Seine Begeisterung für dieses Projekt ist bisher der einzige genannte Grund für die Trennung. Er erklärte NME :»We’re having too much fun with this project. It’s also great because Pendulum towards the end sort of felt like we were doing it because we had to and that’s never a fun way to do music. Whereas Knife Party is pretty much solely us doing what we want to and if no one likes it we don’t care«. Die anderen Mitglieder der australischen Drum’n’ Bass/Crossover-Dance-Band haben noch nichts über ihre musikalische Zukunft verlauten lassen.