Paris
Fulgeance (Musiker)
Fulgeance (Pierre Troel) ist ein französischer Producer. Er veröffentlicht auch als Peter Digital Orchestra und zusammen mit Soulist als Souleance.
Fulgeance in Features
Music Interview | verfasst 08.10.2012
Fulgeance
»Man kann nicht alles neu erfinden«
Nach eigener Aussage bringt der gelassene Socialiser dem Hip-Hop die notwendige Portion Tanz in Form von Funk und House zurück. Und live rockt Fulgeance sowieso jede MPD von Bratislava bis Bilboa. Der umtriebige Franzose veröffentlichte seine »langsame Tanzmusik« bereits bei Labels aus Frankreich, England, Irland und nun sogar Slowenien. Sein neues Album »Step Thru« erscheint in diesen Tagen bei rx:tx. Wir trafen ihn zum Interview.
Music Interview | verfasst 16.09.2011
Fulgeance
»Ich will mich nicht einschränken«
Fulgeance zählt gemeinsam mit Onra und Häzel zu der neuen Generation an französischen Beatbastler. Seine Produktionen zeugen von unheimlicher Vielfalt. Fulgeance beweist immer wieder das auch einfache Dinge sehr gut funktionieren können. Dieser Produzent hat sicher noch lange nicht seinen Zenit erreicht. Wir trafen ihn zum Gespräch über die Vielfalt der elektronischen Musik und Wege, diesen gerecht zu werden.
Fulgeance in Reviews
Music Review | verfasst 14.10.2013
Fulgeance
Cubes
Schrille Synths, blubbernde Beats und wuchtige Wellen mit der immer gleichen dystopischen Grundeinstellung: Fulgeance’ neues Album ist richtig gut.
Music Review | verfasst 25.10.2012
Fulgeance
Step Thru
Fulgeance hat ganz bestimmte Ansprüche an sein neues Album gestellt. Wir haben überprüft, ob »Low Club«, Bass und Individualität darin enthalten sind.
Music Review | verfasst 12.06.2012
Souleance
La Belle Vie
»La Belle Vie« von Souleance fungiert als Sampler des Schaffens von Produzent Fulgeance und DJ Soulist und läuft dabei Gefahr in Willkürlichkeit zu versanden.
Music Review | verfasst 02.01.2012
Fulgeance
To All Of You
Der Franzose hat ein sehr hörenswertes Album auf Melting Pot Music veröffentlicht. Wo andere sich in den Weiten ihres Sounds verlieren, findet Fulgeance Anknüpfungspunkte.
Fulgeance in News
Music News | verfasst 28.02.2013
Beatevolution TV
BETV 005: GeekSpeak with Fulgeance
»GeekSpeaks« ist das Videoformat von Beatevolution und widmet sich Produzenten und ihren Beatkreationen. Wir präsentieren euch die Künstlerportraits regelmäßig hier im Mag. Die dritte Folge widmet sich dem Franzosen Fulgeance.
Music News | verfasst 14.12.2011
Fulgeance
Video zu »London Falling«
Die wummernde Bass erweckt das Cover-Artwork von Fulgeance’ neustem Album To All Of You zu leben. So sieht es zumindest im Video zu London Falling aus, in dem geometrische Formen zum Takt vibrieren.
Music News | verfasst 04.10.2011
Fulgeance
Debütalbum erscheint im November
Mit Fulgeance fügt das Kölner Label Melting Pot Music einen weiteren überaus talentierten Produzenten seinem Labelroster hinzu und veröffentlicht am elften November dessen Albumdebüt »To All Of You«.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 23.10.2021
Ka Baird & Pekka Airaksinen
FRKWYS Volume 17: Hungry Shells
Auf »FRKWYS Volume 17: Hungry Shells« trifft die Stimmperformerin Ka Baird auf einen Toten: den finnischen Komponisten Pekka Airaksinen.
Music Review | verfasst 18.10.2021
Le Ren
Leftovers
»Leftovers«, das Debütalbum der kanadischen Sängerin und Songwriterin Le Ren, ist im besten Sinne provinziell.
Music Kolumne | verfasst 24.09.2021
Records Revisited
A Tribe Called Quest – Low End Theory (1991)
Viel besser geht es nicht. Zu Beginn der 1990er Jahre brachten A Tribe Called Quest mit ihrem zweiten Album »The Low End Theory« den Flow auf den Punkt. Ohne aggressiv männliche Posen, dafür mit Jazz, Breaks und Vibe.
Music Review | verfasst 18.10.2021
MLO
Oumuamua
Virtual Dreams, die nächste: Music From Memory zollen dem Ambient-Duo MLO mit einer großen Zusammenstellung Tribut.
Music News | verfasst 27.09.2021
Windows彡96
Exclusive Edition: »Magic Peaks«
Mit Heimwehflimmern: Der aus Sao Paulo stammende Musiker Windows彡96 veröffentlicht am 12.11.2021 sein neues Album »Magic Peaks« auf 100% Electronica. Bei HHV Records gibt’s eine limitierte Farbedition.