Düsseldorf | www.mouseonmars.de
Mouse On Mars (Musiker)
Mouse On Mars ist ein 1993 gegründetes, deutsches Producerduo aus Düsseldorf, bestehend aus Jan St. Werner und Andi Thoma.
Mouse On Mars in Features
Music Kolumne | verfasst 03.10.2020
Records Revisited
Mouse On Mars – Iaora Tahiti (1995)
Mit ihrem zweiten Album »Iaora Tahiti« haben Mouse On Mars schließlich den letzten überzeugt, dass schlaue Electronica in den Neunzigern durchaus auch aus good ol’ Germany kommen kann. War ihr Debütalbum »Vulvaland« ein Jahr zuvor noch von einem kruden und störrischen Downbeat getragen, zog der Nachfolger die Schrauben ein Stück fester: dreister, witziger, stilvoller, eleganter, komplexer, schwungvoller.
Music Bericht | verfasst 04.11.2014
Mouse On Mars
Live beim 21 AGAIN Festival in Berlin
21 Jahre alt und kein bisschen stiller: Mouse On Mars feierten mit dem 21 AGAIN FESTIVAL und einem umfangreichen Programm ihr ungerades Jubiläum im Berliner Hebbel am Ufer. Mit dabei waren das Who-Is-Who des Mouse On Mars- Kosmos: Oval, Schlammpeitziger, Errorsmith, Latitia Sadier, sowie Andre de Ridder, Tyondai Braxton und Moritz Geist. Wir haben uns am 31.10. und 1.11. dort umgehört und trafen auf Avantgarde, die Spaß machen darf.
Music Bericht | verfasst 24.09.2012
Mouse On Mars
Live am 22.9. im Werk2 in Leipzig
Die deutschen Ausnahme-Elektroniker von Mouse On Mars waren der Haupt-Act der Jazzelectric Night des Leipziger Jazz-Festivals 2012. Im Werk2 zermalmten sie den Jazz zwischen Beats und Noise. Ihre Mischung aus Improvisationsgeist, Expertise (immerhin sind Mouse On Mars seit 18 Jahren unterwegs) und dem Wissen, experimentelle Strukturen auf der Bühne explodieren zu lassen, machen Mouse On Mars zum herausragenden Live-Act.
Mouse On Mars in Reviews
Music Review | verfasst 24.02.2021
Mouse On Mars
AAI
Inspiriert von einem Text über künstliche Intelligenz von Louis Chude-Sokeis haben Mouse On Mars ihr neues Album »AAI« produziert.
Music Review | verfasst 20.12.2012
Mouse On Mars
WOW
Laut Eigenaussage von Jan St. Werner und Andi Toma mögen die beiden Club-Musik eigentlich gar nicht. Die EP »WOW« beweist da etwas anderes.
Music Review | verfasst 03.04.2012
Mouse On Mars
Parastrophics
Die Beats pumpen, die Melodien gleiten, dem Krach wird Raum gegeben: »Parastrophics« ist ein Acid-getränkter Höllenritt durch die Welt der elektronischen Musik.
Mouse On Mars in News
Music News | verfasst 26.05.2015
The Sound of Cologne
Entdecke 21 essentielle Platten
Die Kollegen von FACT erzählen die Geschichte des Köln der 1990er Jahre. Eine musikalisch einmalige Zeit. Es ist die Geschichte von Plattenlabels und Plattenläden, von Kollektiven, Parties und dem »Sound of Cologne«, der um die Welt ging.
Music News | verfasst 14.05.2014
Eventtipps zum Wochenende | 16.-18.5.
mit DAUWD, Foreign Beggars, Quantic, BadBadNoGood, Lakmann One, DJ Skeme Richards et. al
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und Laune steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag einige herausragende Events zusammengestellt.
Music News | verfasst 14.11.2011
Mouse On Mars
Im Februar ein neues Album
Fünf Jahre und ein bisschen nach dem letzten gemeinsamen Werk kündigen Andi Thoma und Jan St. Werner ein neues Album als Mouse On Mars an. Doch das ist nicht die einzige Überraschung…
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 18.11.2021
Dengue Dengue Dengue
Guest Mix
Die peruanischen Dengue Dengue Dengue zwirbeln Hula-Hoop-Ryhtmen in den Club. Für uns haben sie exklusiv diesen 60-minütigen Mix zusammengestellt, mit Musik, zu der man die Pfeile spitzt, an Fröschen leckt und beim Trommelkurs brilliert.
Music News | verfasst 01.10.2021
Girlwoman
Das Große Ganze
Jetzt geht’s um »Das Große Ganze«. Die Songwriterin Girlwoman aus Bielefeld veröffentlicht ihr Debüt auf Staatsakt. Exklusiv bei HHV Records gibt’s eine limitierte Red Vinyl Edition.
Music Kolumne | verfasst 19.11.2021
Records Revisited
Autechre – Chiastic Slide (1997)
Mit ihrem vierten Album als Autechre verabschiedeten sich die beiden Mancunians aus der Referenzmenge und begannen ihre einzigartige Reise in ungehörte Klänge und massige Grooves.
Music Review | verfasst 29.10.2021
Kuunatic
Gate Of Klüna
Das japanische Trio Kuunatic debütiert auf Glitterbeat mit »Gate of Klüna«, einem buchstäblich außerirdischem Psych-Rock-Meisterwerk.
Music Review | verfasst 31.10.2021
Bremer/McCoy
Natten
Jazz ist hip wie lange nicht mehr. Der Output ist groß. Mit »Natten« liefern die Dänen Bremer/McCoy einen großartigen Beittrag.