New Haven | www.anonymousinc.com
Ceschi (Musiker)
Ceschi (Julio Francisco Ramos) ist ein MC aus New Haven, Connecticut. Er ist Mitbegründer des Plattenlabels Fake Four Records.
Ceschi in Reviews
Music Review | verfasst 22.05.2015
Ceschi
Fake Flowers
»Fake Flowers«, das Solodebüt von Ceschi aus dem Jahr 2004, wird wiederveröffentlicht. Es ist ein nach wie vor nach allen Seiten geöffnetes Rapalbum.
Music Review | verfasst 14.04.2015
Ceschi
Broken Bone Ballads
Rap, Singer/Songwriter und ein punkiger Ansatz begegnen sich auf Augenhöhe, ohne sich gegenseitig im Weg zu stehen. Ceschis erstes Soloalbum nach seiner Haftstraße ist gelungen.
Music Review | verfasst 24.03.2011
Ceschi
Shorted Circuits EP
Musik für die verstorbene Großmutter: Was Ceschis seiner Oma mit auf dem Weg gab, könnte hier auch über die EP stehen: »even with shorted circuits/ you’re still perfect«.
Music Review | verfasst 02.12.2010
2Mex
My Fanbase Will Destroy You
Zwei Jahre hat sich 2mex für »My Fanbase Will Destroy You« Zeit genommen. Ungewöhnlich lange für jemanden, der schon an die 35 Releases und unzählige Features in der Vita hat. Doch das Warten hat gelohnt.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 09.10.2020
Knxwledge
Erstmals auf Vinyl: »Meek Vol.1-2«
Stones Throw veröffentlicht die »Meek«-Tapes von Knxwledge erstmals auf Vinyl. »Meek Vol.1-2« ist nur in ausgewählten Schallplattenläden erhältlich. HHV Records ist in der Auswahl.
Music Review | verfasst 19.11.2020
Emily A. Sprague
Hill, Flower, Fog
Schönheit im Reinzustand: Aus den USA kommen dank Emily A. Sprague und ihrem Album »Hill, Flower, Fog« endlich entspannte Signale.
Music News | verfasst 15.10.2020
Hamburg Spinners
Exclusive Edition: »Skorpion Im Stiefel«
Carsten »Erobique« Meyer hat eine neue Band und die wiederum hat einen »Skorpion Im Stiefel«. Das Debüt der Hanseaten erscheint im Dezember bei a sexy. Exklusiv bei HHV Records gibt’s das Ding auf handgeknetetem schwarzrotem Vinyl.
Music Kolumne | verfasst 24.11.2020
Records Revisited
Coil – Musick to Play in the Dark (1999)
Magie als Klang, der lunare Energien ansammelt: Mit dem im Jahr 1999 veröffentlichten Album »Musick to Play in the Dark« schufen die Elektronik-Esoteriker Coil ihre größten Hymnen an die Nacht. Jetzt wurde es endlich neu veröffentlicht.
Music Review | verfasst 20.11.2020
Jabu
Sweet Company
Auf »Sweet Company« zeigt sich das Trio Jabu ausnahmsweise gut gelaunt. Der Musik fehlt trotzdem etwas. Das ist das Tolle daran.