Luanda
Batida (Musiker)
Batida ist das Pseudonym des angolanisch-portugiesischen DJs und Produzenten Pedro Coquenão alias DJ Mpula, der elektronische Musik mit traditionellen angolanischen Klängen kombiniert und in Luanda lebt.
Batida in Reviews
Music Review | verfasst 04.04.2016
Konono No.1 meets Batida
Konono No.1 meets Batida
Konono No.1 sind eine der bekanntesten afrikanischen Bands der letzten Jahre. Für ihr neues Album haben sie sich mit dem aus Angola stammenden Portugiesen Batida zusammengetan.
Music Review | verfasst 17.10.2014
Batida
Dois
Batidas neues, bei Soundway erscheinendes Album »Dois« ist ein halbstündiger rhythmischer Reigen, in dessen Rollen und Stolpern man sich gerne fallen lässt.
Music Review | verfasst 05.04.2012
Batida
Batida
Batida schlägt eine Brücke zwischen den Welten, denn er verknüpft diese Moderne des örtlichen Sounds mit der sonst ignorierten Vergangenheit Angolas.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 18.09.2020
Record Store Day 2020 – 2nd Drop
Weitere 12 Releases nach denen du Ausschau halten solltest
Am 26.9.2020 findet nun der zweite von drei Record Store Days in diesem Jahr statt. Dafür sind wiederum mehr als 150 exklusive Releases angekündigt. Wir haben daraus zwölf Schallplatten gepickt, die wir euch ans Herz legen wollen.
Music Review | verfasst 25.09.2020
Hareton Salvanini
Xavana, Uma Ilha Do Amor
Mad About legt den Soundtrack zu »Xavana, Uma Ilha Do Amor« des brasilianischen Komponisten Hareton Salvanini neu auf.
Music Review | verfasst 25.09.2020
Osees
Protean Threat
»Protean Threat« von Osees (auch bekannt als Thee Oh Sees) ist eine Platte für Leute, die sich noch Nietengürtel um die Hose schnallen.
Music Kolumne | verfasst 16.09.2020
Records Revisited
Kate Bush – Hounds Of Love (1985)
Auf ihrem selbstproduzierten, fünften Studioalbum erklimmt Kate Bush den Gipfel ihres Autoren-Art-Pops. Ihre Synthese von digitaler Klanggestaltung und Folk-Elementen zeitigt ein Album, das einem Jahrhundertroman gleichkommt.
Music Kolumne | verfasst 23.09.2020
Vinyl-Sprechstunde
Tolouse Low Trax – Jumping Dead Leafs
Der Mann, der einen Sound geprägt hat, ist zurück mit einem Langspieler. Die drei Männer, die nichts geprägt haben, sind zur Stelle, um sich über ihn zu unterhalten. Das ist natürlich eine tolle Sache.