New York City | younggodrecords.com
Young God Records (Plattenlabel)
Young God Records ist ein 1990 von Michael Gira gegründetes Plattenlabel aus New York City.
Young God Records in Reviews
Music Review | verfasst 17.06.2016
Swans
The Glowing Man
Im Alter immer gelassener: »The Glowing Man« ist ein weiterer Höhepunkt im Schaffen der Swans. Auf wuchtige Intenationen wird dennoch nicht verzichtet.
Music Review | verfasst 03.12.2015
Swans
White Light From The Mouth Of Infinity
»White Light From The Mouth Of Infinity« war 1991 ein Wendepunkt in der Geschichte von Swans. Es ist ein Höhepunkt dieser tollen Band um Michael Gira.
Music Review | verfasst 03.12.2015
Swans
Love Of Life
Mit »Love Of Life« wird ein weiteres faszinierendes Zeugnis der Swans aus ihrer Schaffensphase zu Beginn der 1990er Jahre wiederveröffentlicht.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 10.05.2021
Henryk Debich
Exclusive Edition: »Monika / Zabawa«
»Monika / Zabawa«, des unbedingt zu entdeckenden polnischen Komponisten Henryk Debich, erscheint am 23.7. in einer zweiten, limitierten, exklusiv bei HHV Records erhältlichen Edition.
Music Kolumne | verfasst 06.05.2021
Aigners Inventur
Mai & Juni 2021
Die eine Konstante in der Ära von Impfneid, Merzismus und Notbremsenbeef: Aigners Inventur fühlt sich vier Minuten vor Beginn der Ausgangssperre verwegen, hält sich für den Nabel der Deutschrapwelt und kopiert sich nur selbst.
Music Kolumne | verfasst 11.05.2021
Records Revisited
Grace Jones – Nightclubbing, 1981
Nachtleben für Androiden: Grace Jones sorgte auf »Nightclubbing« mit einer der besten Rhythmusgruppen der Welt dafür, dass Reggae und New Wave im Pop der Achtziger neues Eigenleben entfalteten.
Music Porträt | verfasst 12.05.2021
Arsivplak
Vergangenheit, neu aufgelegt
Volga Çobans Label Arsivplak und das Edit-Projekt Arşivplak sind zwei Seiten derselben Medaille: Einerseits ist er Archivar von türkischem Funk, Disco, Pop, Rock und Jazz, andererseits wirft er ein neues Licht auf alte Klänge.
Music Review | verfasst 07.05.2021
Electric Party
Play
Mit »Play« veröffentlicht das Label Knekelhuis neun Stücke aus den Achtzigern der niederländischen Band Electric Party.