Den Haag
2562 (Musiker)
2562 (Dave Huismas) ist ein elektronischer Musiker aus Den Haag. Er veröffentlicht auch unter den Pseudonymen A Made Up Sound und Dogdaze.
2562 in Features
Music Kolumne | verfasst 20.04.2011
Aigners Inventur
März 2011
Auch in diesem Monat klärt Aigners Inventur wieder die wirklich essentiellen Fragen der Menschheit: Darf man als Mönch in fortgeschrittenem Alter noch Wack MCs töten? Fürchtet Pusha T wirklich das Fegefeuer? Würde Sigmund Freud ein Album der Cunninlynguists in den Traumdeutungskanon aufnehmen? Ist die Welt tatsächlich aus Plastik? Vermittelt Frank Ocean zwischen Tyler und Bieber? Ist Electro der bessere Drum & Bass? Liegt Den Haag in Äthiopien?
Music Porträt | verfasst 09.01.2010
2562
Komplexität mit einfachen Mitteln
Der Niederländer David Huismans macht die Postleitzahl seiner Heimatstadt zu seinem Projektnamen und zieht auch sonst die einfachen Lösungen, den komplizierten vor. Doch hinter der vermeintlichen Schlichtheit, verbirgt sich eine hohe Komplexität. Sein neues Album ist ein Indiz dafür. Nichts wird theoretisiert, nichts wird unnötig lange hin und her gewälzt. In einem jedoch ist er streng. Er behauptet seine Freiheit.
2562 in Reviews
Music Review | verfasst 04.04.2011
2562
Fever
2562 weicht die Grenzen zwischen Dubstep und Techno progressiv auf. Der Holländer hat mit Fever eine spektakuläre, mechanische Endzeitstimmung entworfen.
2562 in News
Music News | verfasst 05.09.2011
2562
Fever Addendum
Heute erscheint die 12inch Fever Addendum von 2562. Man kann sie komplett auf Soundcloud hören. Darauf zeigt der Holländer, dass man auch aus Disco-Platten UK Garage zaubern kann.
Music News | verfasst 16.03.2011
2562
Discofieber?
Was euch auf Fever, dem neuen Album von 2562, erwarten wird, ist nicht Glitzer und Glamour, sondern mechanisches Rattern und Poltern. Das Album wird mit seiner Progressivität mitreißen.
Neueste Artikel
Art Porträt | verfasst 23.02.2021
Vincent de Boer
Wie Jazz mit Pinseln
Der niederländische Künstler Vincent de Boer ist zu einem festen Bandmitglied der britischen Jazzer von Ill Considered avanciert. Er zeichnet Plattencover auf Basis der gehörten Grooves. Für »The Stroke« wurde der Prozess nun umgedreht.
Music Kolumne | verfasst 19.02.2021
Dinosaur Jr
Green Mind
Viele Rockbands nehmen zu Beginn der 1990er Jahre ihre bis dahin besten Alben auf. Auch Dinosaur Jr. Während die Band selbst bei den Aufnahmen bereits auseinanderbricht, strotzt ihr viertes Album »Green Mind« vor Kreativität.
Music Review | verfasst 27.02.2021
Various Artists
Heisei No Oto - Japanese Left-Field Pop From The CD Age (1989-1996)
»Heisei No Oto« versammelt 16 verquere und träumerische Alternative-Pop-Songs aus einer Ära, in der die CD in Japan ihren Siegeszug antrat.
Music Review | verfasst 26.02.2021
Nermin Niazi
Disco Se Aagay
Grandiose Widerentdeckung: Als die Geschwister Nermin Niazi und Feisal Mosleh 1984 »Disco Se Aagay« aufnahmen, waren sie noch Kinder.
Music Review | verfasst 24.02.2021
Mouse On Mars
AAI
Inspiriert von einem Text über künstliche Intelligenz von Louis Chude-Sokeis haben Mouse On Mars ihr neues Album »AAI« produziert.