Adrian Younge & Souls Of Mischief – Gemeinsames Album erscheint

30.06.14
Nach Ghostface Killahs »Twelve Reasons To Die« hat Adrian Younge erneut Kopfkinomaterial produziert. Es erscheint am 26.8. in Form von »There Is Only Now«, dem sechsten Albums von Souls Of Mischief.

Am 26.8. erscheint das sechste Album der Souls Of Mischief mit dem Titel »There Is Only Now«. Der gleichnamige Vorabtrack wurde vor kurzem veröffentlicht, und während ich mich noch daran gewöhne, dass Snoop nun Zeilen wie »This ain’t right, fuss and fight« und »get close and be with the one that you truly love the most« spittet, können andere kaum glauben, dass Souls Of Mischief nun gemeinsame Sache mit dem Doggfather macht. So verquer wie sich das lesen mag, klingt der Titelsong aber nicht, steckt doch niemand Geringeres hinter »There Is Only Now« als Adrian Younge. Der Producer aus Los Angeles schreibt mit dem kommenden Konzeptalbum des Oaklander Quartetts eine Hoodstory, wie er sie bereits im vergangenen Jahr zusammen mit Ghostface Killah entwickelte Erzählt wird, diesmal von Native Tongues-DJ Ali Shaheed Muhammad, wie die Emcees A-Plus, Opio, Phesto, and Tajai durch eine beinahe tödlich endenden Schießerei in diverse Schwierigkeiten verstrickt werden. Den musikalische Bogen spannt Adrian Young von Souls Of Mischiefs »93 ’til Infinity« ausgehend, über ATCQs »The Low End Theory« zu »De La Soul Is Dead«, ganz im Stil der Neunziger Jahre also. Das Album der vier Hieroglyphicsmiglieder wird das erste Release von Adrian Youngs neu gegründetem Plattenlabel Linear Labs sein.

Tracklist

  • A1 KNow Intro (feat. Ali Shaheed Muhammed)

  • A2 Time Stopped

  • A3 Womack’s Lament (feat. Busta Rhymes)

  • A4 Panic Struck

  • A5 KNow Interlude 1(feat. Ali Shaheed Muhammed)

  • A6 Another Part Of You (feat. William Hart)

  • A7 All You Got Is Your Word

  • A8 There Is Only Now (feat. Snoop Dogg)

  • A9 Meeting Of The Minds

  • B1 KNow Interlude 2

  • B2 Miriam Got A Mickey

  • B3 Stone Cold (feat. Scarub)

  • B4 The Synopsis

  • B5 Ghetto Superhero

  • B6 KNow Reprise (feat. Ali Shaheed Muhammed)

  • B7 Narrow Escape

  • B8 Finally Back

  • B9 The Last Act

  • B10 KNow Outro (feat. Ali Shaheed Muhammed)