Bahamadia – Reissue von Debüt-LP: »Kollage«

05.07.16
Guru, Premier, die Roots, Herbaliser, die Beatminerz, Fugees, Roni Size, Slum Village, Talib Kweli… die Liste der Leute mit denen Bahamadia zusammen gearbeitet hat ist lang. Die Liste derer, die sie verschlafen haben leider noch länger.

Bahamadias längst ausverkaufte Debüt-LP von 1996 wird neu gepresst! Die Rapperin aus Philadelphia mischt seit Ewigkeiten Listen der Top-X weiblichen MCs »Kollage« gilt als absoluter Klassiker. Das liegt nicht zuletzt an der illustren Produzenten-Liste: Unter anderem haben Preemo, die Roots, die Beatminerz und Guru Instrumentals für »Kollage« gebaut. Letzterer gilt übrigens auch als Entdecker und langjähriger Mentor der Rapperin aus Philly.

Nachdem Bahamadia ihren ersten Track 1993 auf der Compilation-EP »Funky Vibes« veröffentlichte, nahm Guru mit ihr den Hit »Total Wreck« auf. Diese führte zu einem Deal mit Chrysalis für ihr gefeiertes Debüt – trotz wohl recht planloser Sessions, wie man Bahamadias Interview für Ambrosia for Heads entnehmen kann: »Eigentlich wurde jeder Track von Kollage in einem Take aufgenommen, es gab keinen Plan. Ich wusste nicht mal, dass ›Total Wreck‹ eine Single werden würde. So schnell lief es und so war Guru drauf. Er kam rein und plötzlich war die Platte gepresst«.

Tracklist

  • A1 Intro
  • A2 Word Play
  • A3 Spontanally
  • A4 Rugged Ruff
  • A5 Interlude
  • A6 Interlude
  • A7 I Confess
  • A8 UKNOWHOWWEDU
  • B1 Total Wreck
  • B2 Innovation
  • B3 Da Jawn
  • B4 Interlude
  • B5 True Honey Bones
  • B6 3 Tha Hard Way
  • B7 Biggest Part Of Me