Colored Music – Reissue nach 37 Jahren

28.08.18
Nach 37 Jahren erscheint das Album des japanischen Duos »Colored Music« mit seiner unkonventionellen Mischung aus kosmischem New Wave, unkonventioneller Disco Music und elektronischem Funk erstmals wieder auf Vinyl.

Am 21.9.2018 veröffentlicht We Release Whatever The Fuck We Want Records das gleichnamige Album des japanischen Kult-Duos Colored Music. Erschienen ist die Platte erstmals 1981 auf Better Day. Atsuo Fujimoto und Ichiko Hashimoto mischen darauf kosmischen New Wave, unkonventionelle Disco Music, avantgardistischen Synthpop und elektronischen Funk zu ihrer ganz eigenen Musik zwischen Post-Punk-Glam und Proto-House-Dancefloor-Killer. Die Ergebnisse erinnern mal an David Bowies Berlin-Trilogie (»Low«, »Heroes« und »Lodger«) und mal an die psychedelische Seite des ehemaligen Yellow Magic Orchestra-Mitglieds Haruomi Hosono Als Gastmusiker fungieren dabei Mansaku Kimura, Shuichi »Ponta« Murakami (der zusammen mit Jun Fukamachi, Yasuaki Shimizu und Haruomi Hosono arbeitete), Kiyohiko Semba, Tamio »Doyo« Kawabata und Tatsuhiko Hizawa.

Tracklist

  • A1 Colored Music
  • A2 Anticipation
  • A3 Ei Sei Raku
  • A4 Sanctuary
  • B1 Too Much Money
  • B2 Love Hallucination
  • B3 Third Eye – Clear Light
  • B4 Heartbeat

Erste Reissue der erstmals 1981 veröffentlichten Schallplatte.
Das Album erscheint im Stoughton Tip-On Sleeve auf 140 Gramm schwerem Vinyl.
»Colored Music« von Colored Music erscheint am 21.9.18 bei We Release Whatever The Fuck We Want.