Cro – Neues Video »Meine Zeit«

04.07.12
Cro, Deutschlands erster rappender Teenietraum seid Casper, hat ein neues Video veröffentlicht. »Meine Zeit« stammt von seinem Debütalbum »Raop«, das am Freitag erscheint. Rap und Pop: Eine musikalischer Mix für fast alle.
Vor dem Dreh seines neuen Videos muss Cro kurz nach L.A. geflogen sein. Dort hatte dann wohl Tyler, The Creator einen Flohmarkt geschmissen und seine Klamotten von vor zwei Jahren verscherbelt. Cro musste diese daraufhin nur noch zu heiß waschen und schon passte das Hemdle. Dank ihm wissen jetzt auch die Dorfdissen-Gänger was »Supreme« ist – so sehen also bald Menschen aus, die viel Pitbull hören. Oder Taio Cruz. Und nach eben solchen »Musikern« wird auch bald Cro von gut eingecremten DJs gespielt werden. Aber ich verstehe ja Rap-Deutschland: Es fehlte einfach so etwas wie »Jein« die letzten Jahre; etwas bei dem man mitsingen, sich anspruchslos wohlfühlen kann. Und deshalb feiern jetzt die gleichen Cro für Lines wie »Deine Olle ist schwer in Ordnung, denn man kann sie rollen, wie das »r««, die nie verstanden haben, was »real »gs« move in silence like lasagna« bedeutet hat. Zum Glück hat Cro einen einfachen Titel für sein Debütalbum gewählt: »Raop«. Rap und Pop hat er sich bestimmt gedacht, das hören doch alle, wenn sie nicht gerade Manowar-Fans sind. Ich bin dann mal Manowar-Fan.