Dillon – Neues Video: »Your Flesh Against Mine«

12.09.12
Dillon hat ein neues Video aus ihrem Album »This Silence Kills« veröffentlicht. Genauso zart, wie ihre Stimme ist, wird im Video der Songtitel interpretiert – nackte Hände (uuuh) auf einem Mantel.
Dillon: Das ist die Bonbon-Stimme und die Schnute einer beleidigten Fünfjährigen. Dazu gibt es elektronische Beats. War ich bei Erscheinen von »This Silence Kills« noch ganz romantisiert von ihrer Musik, nervt mich das Gesamtpaket inzwischen: Ständig neue Webcam-Fotos auf Facebook vollschnutig und schlecht gelaunt, deren Überschriften ihr wohl beim Schlendern durch den Mauerpark gekommen sind. Jetzt gibt es das Video zu »Your Flesh Against Mine« und das ist Dillon, wie man sie liebt (oder genervt von ihr ist): Ruhige Einstellungen, sparsame Mimik und satter Kontrast; das passt wunderbar zur Instrumentalisierung aus Piano und Trommel und wer ein Typ dafür ist, der kann sich hier voll Selbstmitleid in den ersten Liebeskummer des noch jungen Herbstes schmeißen. Ich sinniere derweilst darüber, wie Rihanna wohl den Songtitel visuell interpretiert hätte.